Cervelo ZHT-5 GX AXS im Test

Cervelo ZHT-5 GX AXS im Test

Cervelo ZHT-5 GX AXS im Test

Preis: 5299 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2023
  • erstes MTB von Cervelo
  • schlichtes Design
  • exklusives Image
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des ZHT-5 GX AXS im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racehardtail bis 6000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5299 € teuren ZHT-5 GX AXS.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
606
612
623
636
-
Reach
-
-
409
433
457
484
-
Oberrohrlänge
-
-
582
608
635
666
-
Sitzrohrlänge
-
-
377
433
485
519
-
Sitzwinkel
-
-
74
74
74
74
-
Steuerrohrlänge
-
-
89
95
107
121
-
Lenkwinkel
-
-
69
69
69
69
-
Tretlagerabsenkung
-
-
62
62
62
62
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
430
430
430
430
-
Radstand
-
-
1090
1116
1145
1177
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Cervelo ZHT-5
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Rockshox SID SL Select, DebonAir spring, Charger RL damper, tapered steerer, 15x110mm, Maxle Stealth, 44mm offset, 100mm travel
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM GX AXS Rocker
  • Schaltwerk SRAM GX Eagle AXS, 12 speed
  • Kurbel SRAM GX Eagle, 32T, Boost 148 DUB
  • Kassette SRAM GX Eagle, 10-52, 12 Speed
  • Kette SRAM GX Eagle, 12 speed
  • Bremsen SRAM Level TL
  • Bremsscheiben Ø 160/160
  • Laufradsatz Rear: Race Face ARC Offset 27, 27mm IW, E*thirteen TRS Race, 12x148mm, XD freehub, 28H, 6 bolt, tubeless compatible Front: Race Face ARC Offset 27, 27mm IW, E*thirteen TRS Race TC, 15x110mm, 24H, 6 bolt, tubeless compatible
  • Vorderreifen Maxxis Rekon Race, EXO 120TPI, 29x2.4
  • Hinterreifen Maxxis Rekon Race, EXO 120TPI, 29x2.4
  • Sattel Prologo Dimension NDR T4.0
  • Sattelstütze Race Face Ride XC Alloy 30.9
  • Vorbau Race Face Aeffect Alloy, 35mm clamp, 6 degree
  • Lenker Race Face Aeffect Alloy, 35mm clamp, 760mm width, 10mm rise
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz FSA IS2 1-1/2 x 1-1/2

Erfahrung mit dem Cervelo ZHT-5 GX AXS

Cervelo ZHT-5 GX AXS im Test Zugegeben: Auch ich war verblüfft, als Cervelo im Herbst 2022 sein erstes Mountainbike präsentierte. Bislang war die Marke ausschließlich im Straßenradsport unterwegs, aber das Erstlingswerk für den Trail Einsatz dürfte auch das Aufsehen von eingefleischten Mountainbikern wecken. Das Handling fällt auch dank moderatem 69 Grad Lenkwinkel angenehm ausgewogen aus. Achtung liebe Bandscheiben-Patienten: Die Sitzposition fällt sportlich aus! Beim Rahmen geht Cervelo all in. Das Carbon-Chassis ist überdurchschnittlich hochwertig. Die Konkurrenz im Preissegment unter 6000 Euro ist extrem hart. Bei einer ganzheitlichen Betrachtung überzeugen andere Modelle teilweise mehr. Eines sollte man dennoch nicht vergessen: Die Geometrie ist das Herzstück eines Mountainbikes. Cervelo beweist hier für 5299 Euro mehr Herzblut als die Konkurrenz derselben Preisklasse.

Das Mondraker F-Podium Carbon DC im Test

Mit dem dritten Platz beim Worldcup in Leogang hat das Mondraker F-Podium bewiesen, das...

Das beste Cross Country Bike 2024

Cross-Country Bikes haben in den letzten Jahren einen fundamentalen Wandel hingelegt. D...

Caroline Bohés Ghost Lector FS Worldcup

Beim Worldcup in Lenzerheide landete das Ghost Lector FS gleich zwei Mal in den Top 10....

Das Cervelo ZFS-5

Die Kanadier von Cervelo trauten sich beim MTB Worldcup in Nove Mesto erstmals mit ihre...