Corratec X Vert 29 Elite im Test

Corratec X Vert 29 Elite im Test

Corratec X Vert 29 Elite im Test

Preis: 1199 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Aluminium
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • kletterstark
  • 6 Jahre Garantie
  • kommt bergab bei hohem Tempo ans Limit
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des X Vert 29 Elite im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racehardtail bis 1500 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 1199 € teuren X Vert 29 Elite.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
39
44
49
54
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
606
615
625
634
-
Reach
-
-
401
424
446
468
-
Oberrohrlänge
-
-
575
600
625
650
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Sitzwinkel
-
-
74
74
74
74
-
Steuerrohrlänge
-
-
95
105
115
125
-
Lenkwinkel
-
-
69
69
69
69
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
450
450
450
450
-
Radstand
-
-
1102
1128
1154
1180
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Corratec Corratec X Vert 29
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel SR Suntour XCR; air spring
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Sram SX Eagle, 12 s
  • Schaltwerk Sram SX Eagle, 12 s
  • Kurbel SRAM SX Eagle DUB +
  • Kassette Sram SX Eagle, 12 s; 11-50
  • Bremsen Tektro HD-M275
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Felgen ZZYZX Cross Attack
  • Vorderradnabe ZZYZX
  • Hinterradnabe ZZYZX
  • Vorderreifen Continental Race King ; Kevlar Bead (foldable); 2,2
  • Hinterreifen Continental Race King ; Kevlar Bead (foldable); 2,2
  • Sattel Selle Italia X-Base
  • Sattelstütze ZZYZX SL Alloy Seatpost +
  • Vorbau ZZYZX SL Alloy Stem +
  • Lenker , 720
  • Lenkerbreite 720

Erfahrung mit dem Corratec X Vert 29 Elite

Corratec X Vert 29 Elite im Test Im leichten Gelände kommt mit dem Racebike X Vert 29 Elite richtig Spaß auf. Wir haben sämtliche Geometriemaße abgeglichen und kommen zu folgendem Schluss: Das X Vert 29 Elite hat ein sehr ausgeglichenes Fahrverhalten. Im Sattel des Racebikes nimmt man eine angenehme Haltung ein. Geschickt: Per Knopfdruck am Lenker lässt sich das komplette Fahrwerk des Racebikes blockieren. Wenn du knackige Abfahrten liebst, gibt es andere Racebikes unter 1500 Euro die besser zu dir passen. Sportler sollten jetzt dennoch die Ohren spitzen. Denn auf dem Weg zum Gipfel zieht das Racebike von Corratec mit seinen 455 Prozent Bandbreite an der Gangschaltung und der insgesamt sportlichen Ausrichtung den restlichen Racebikes davon. Ein üppiges Garantieversprechen zeugt auch von einem nachhaltigem Wirtschaften. Mit 6 Jahren Garantie legt Corratec die Messlatte hoch!

Welches Bike passt zu mir?

Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...

Fox bringt neue 34er Gabel für Racer

Gerade hat Rock Shox seine SID und SID SL Gabel neue aufgelegt, jetzt legt Fox im Bere...

Specialized Epic 2024 im Test

Das neue 2024er Specialized Epic liefert das Upgrade auf 120 mm Federweg und Teleskopst...

Cannondale Scalpel HT

Cannondale lotet mit seinem Scalpel HT die Grenzen des Racebike-Genres neu aus. Wir klä...