LIV TEMPT 0 im Test

LIV TEMPT 0 im Test

LIV TEMPT 0 im Test

Preis: 1049 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Aluminium
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • damenspezifisches Modell
  • stimmiges Gesamtpaket
  • Spaßgarantie in der Abfahrt
  • hochwertiger Rahmen
  • sehr gute Federgabel für dieses Marktsegment
  • 25 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des TEMPT 0 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Damen Racehardtail bis 1500 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 1049 € teuren TEMPT 0.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
XS
S
M
L
-
-
Laufradgröße
-
27,5
29
29
29
-
-
Stack
-
554
596
601
610
-
-
Reach
-
383
405
418
435
-
-
Oberrohrlänge
-
542
570
590
610
-
-
Sitzrohrlänge
-
325
370
420
450
-
-
Sitzwinkel
-
74
74
74
74
-
-
Steuerrohrlänge
-
95
90
95
105
-
-
Lenkwinkel
-
68
68,5
68,5
68,5
-
-
Tretlagerabsenkung
-
40
55
55
55
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
440
455
455
455
-
-
Radstand
-
1072
1119
1139
1160
-
-
Überstandshöhe
-
633
705
737
757
-
-
Ausstattung
  • Rahmen AluxX Rahmen, integrierte Zugführung, 135 mm QR Max. Reifenfreiheit: 2.4" Max. Kettenblattgröße: 32T
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel GIANT SXC32-2 RL Air, 100 mm Federweg (XS:80mm), QR
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer -
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Shimano Deore M6100
  • Umwerfer -
  • Schaltwerk Shimano Deore M6100 Shadow +, 12-fach
  • Kurbel Prowheel MPX-CR094S-TT, 30T Kettenblatt, 49mm Kettenlinie
  • Kassette Shimano Deore M6100, 10-51T
  • Kette KMC X-12
  • Bremsen Shimano BR-MT200 (2-Kolben), 180/160 mm
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Felgen GIANT GX03V, 21 mm Innenweite
  • Vorderradnabe Shimano MT- 200 / MT401
  • Hinterradnabe Shimano MT- 200 / MT401
  • Vorderreifen Kenda Booster (XS-S:27.5"; S-L:29")x2.4", 30 TPI Auslieferung mit Schlauch
  • Hinterreifen Kenda Booster (XS-S:27.5"; S-L:29")x2.4", 30 TPI Auslieferung mit Schlauch
  • Sattel Liv Sport
  • Sattelstütze GIANT Sport 30.9 mm
  • Vorbau GIANT Sport
  • Lenker GIANT Connect Trail 31.8, 20 mm rise
  • Lenkerbreite 780

Erfahrung mit dem LIV TEMPT 0

LIV TEMPT 0 im Test Das TEMPT 0 ist extra auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt. Das Handling bleibt dank moderaten Geometriedaten ausgewogen. Die Sitzposition schafft es weder zu sportlich, noch zu aufrecht auszufallen. Ihr moderater Charakter dürfte den allermeisten Bikern zusprechen. Die stimmige Geometrie und die griffigen Reifen sorgen dabei vor allem in der Abfahrt für nach oben gezogene Mundwinkel. Das Garantieversprechen von 25 Jahren sorgt für Vertrauen. Check vor dem Kauf nochmal genau die Geometrietabelle: Das Racebike TEMPT 0 fällt klein aus.

Specialized Epic World Cup im Test

Mit dem Specialized Epic Worldcup wurde in Morgen Hill ein Zwitter zwischen Racefully u...

Canyon Lux Worldcup im Test

Während die komplette Konkurrenz ihre Racefullys auf 120 mm aufbohrt, bleibt Canyon sei...

Caroline Bohés Ghost Lector FS Worldcup

Beim Worldcup in Lenzerheide landete das Ghost Lector FS gleich zwei Mal in den Top 10....

Das Cervelo ZFS-5

Die Kanadier von Cervelo trauten sich beim MTB Worldcup in Nove Mesto erstmals mit ihre...