Rock Machine Manhattan 90-29 im Test
Rock Machine Manhattan 90-29 im Test
Rock Machine Manhattan 90-29 im Test

Rock Machine Manhattan 90-29 im Test

Rock Machine Manhattan 90-29 im Test

Preis: 879 €
Kategorie: Einsteiger-Bike
Rahmenmaterial: Aluminium
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2023
  • Preis/Leistung könnte besser sein
  • weniger wertige Schaltgruppe
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Manhattan 90-29 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Einsteiger-Bike bis 1000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 879 € teuren Manhattan 90-29.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
29
Stack
-
-
602
609
618
637
637
Reach
-
-
407
419
434
442
455
Oberrohrlänge
-
-
584
602
623
640
655
Sitzrohrlänge
-
-
381
438
483
533
584
Sitzwinkel
-
-
73
73
73
73
73
Steuerrohrlänge
-
-
100
110
120
140
140
Lenkwinkel
-
-
69
69
69
69
69
Tretlagerabsenkung
-
-
55
55
55
55
55
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
447
447
447
447
447
Radstand
-
-
1106
1126
1145
1161
1173
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Alloy Al-6061 T6 Custom tubing, Fun Ride Geometry, Shark Spine EVO2 29er, BB BSA 73mm, OLD 135x9, Disc Brake Post Mount, Fender&Kickstand Ready Dropout, Replaceable RD Hanger, Inner Cable Routing
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RST Gila, 1-1/8\", 100mm travel
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 436%
  • Schaltung 2x8
  • Schalthebel S-RIDE SLM300, 9-speed
  • Umwerfer S-RIDE FD-M300 8/9 speed
  • Schaltwerk S-RIDE RD-M310 8/9 speed
  • Kurbel SHIMANO FC-MT101, 36-22T
  • Kassette S-RIDE CSM300, 9-speed, 11-36T
  • Kette KMC X9
  • Bremsen SHIMANO MT200
  • Bremsscheiben Ø 160/160
  • Felgen Stars J20S, 32H
  • Vorderradnabe SHIMANO HB-TX505, 32H, CENTER LOCK, QR Type
  • Hinterradnabe SHIMANO FH-TX505-8, 32H, CENTER LOCK, M10x135mm, QR Type
  • Vorderreifen WTB Ranger Comp, 29x2.00
  • Hinterreifen WTB Ranger Comp, 29x2.00
  • Sattel ONE1 XC
  • Sattelstütze ONE1 Alloy, SP C207, 30.9mm
  • Vorbau ONE1 TDS-C342 Alloy, 31.8mm, +3°
  • Lenker ONE1 Alloy, MTB AL-325BT, 6° upsweep, 9° backsweep, 25mm rise, 680mm, 31.8mm
  • Lenkerbreite 680
  • Steuersatz FSA No.10 Semi-Cartrige, 1-1/8“

Erfahrung mit dem Rock Machine Manhattan 90-29

Rock Machine Manhattan 90-29 im Test Auch in dieser Preisklasse schafft es Rock Machine ein Hardtail mit eigenständigem Design auf die Laufräder zu stellen. Das Manhattan 90-29 hat eine klare Formsprache. Wir haben sämtliche Geometriemaße abgeglichen und kommen zu folgendem Schluss: Das Rock Machine Hardtail hat ein sehr ausgeglichenes Fahrverhalten. Die ausgewogene Sitzposition dürfte den allermeisten Bikern sehr gut gefallen. Wenn dir eine hochwertige Schaltung besonders wichtig ist, wirst du mit dem Rock Machine wahrscheinlich nicht glücklich.

Hardtail oder Fully: Vor- und Nachteile beider Systeme

Du willst dir ein Mountainbike kaufen, hast aber keinen Plan, ob du ein Fully oder ein ...

Welches Bike passt zu mir?

Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...

Cross Country Bikes und ihr Gewicht

Jedes Kilo weniger kostet 1000 Euro mehr: So lautet eine grobe Faustformel für Cross Co...

Rockrider AM 100 S im Test

Viele Biker sind auf der Suche nach einem guten Fully unter 2000 €. Aber machen preiswe...