Trek Farley 5 im Test

Trek Farley 5 im Test

Trek Farley 5 im Test

Preis: 2049 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 15 kg
Laufradgröße: 27,5"
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • Spaßgarantie in der Abfahrt
  • 25 Jahre Garantie
  • bergauf etwas behäbiger als die Konkurrenz
  • es gibt bessere Schaltungen
  • 14,7 kg - etwas schwer
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Farley 5 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racehardtail bis 3000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 2049 € teuren Farley 5.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
27,5
27,5
27,5
27,5
-
Stack
-
-
601
601
619
619
-
Reach
-
-
383
410
441
454
-
Oberrohrlänge
-
-
567
594
631
644
-
Sitzrohrlänge
-
-
394
419
470
521
-
Sitzwinkel
-
-
73
73
73
73
-
Steuerrohrlänge
-
-
100
100
120
120
-
Lenkwinkel
-
-
69
69
69
69
-
Tretlagerabsenkung
-
-
67
67
67
67
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
313
313
321
321
-
Kettenstrebenlänge
-
-
455
455
455
455
-
Radstand
-
-
1092
1119
1158
1171
-
Überstandshöhe
-
-
729
739
786
817
-
Ausstattung
  • Rahmen Farley Alpha Platinum Aluminum, tapered head tube, internal derailleur & dropper post routing, rack mounts, 197x12mm adjustable horizontal sliding dropouts
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Bontrager Haru, tapered alloy steerer, OCLV Carbon lowers, 490mm axle-to-crown, 15x150mm thru axle
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 418%
  • Schaltung 1x10
  • Schalthebel Shimano Deore M4100, 10 speed
  • Schaltwerk Shimano Deore M5120, long cage
  • Kurbel Size: S, Race Face Ride, 28T steel ring, 170mm length; Size: M, L, XL, Race Face Ride, 28T steel ring, 175mm length
  • Kassette Shimano Deore M4100, 11-46, 10 speed
  • Kette KMC X10, 10 speed
  • Bremsscheiben Ø 160/160
  • Laufradsatz SUNRingle Mulefut 80 SL, 32-hole cutout
  • Vorderradnabe Bontrager alloy, sealed bearing, 6-bolt, 15x150mm thru axle
  • Hinterradnabe Bontrager alloy, sealed bearing, 6-bolt, Rapid Drive 108, Shimano 10 freehub, 197x12mm thru axle
  • Vorderreifen Size: S, M, L, XL, Bontrager Gnarwhal Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength sidewalls, studdable, aramid bead, 120 tpi, 27.5x4.50''; Size: S, M, Bontrager Gnarwhal Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength sidewalls, studdable, aramid bead, 120 tpi,
  • Hinterreifen Size: S, M, L, XL, Bontrager Gnarwhal Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength sidewalls, studdable, aramid bead, 120 tpi, 27.5x4.50''; Size: S, M, Bontrager Gnarwhal Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength sidewalls, studdable, aramid bead, 120 tpi,
  • Sattel Bontrager Arvada, steel rails, 138mm width
  • Sattelstütze Size: S, TranzX JD-YSP18, 100mm travel, internal routing, 31.6mm, 361mm length; Size: M, TranzX JD-YSP18, 120mm travel, internal routing, 31.6mm, 403mm length; Size: L, XL, TranzX JD-YSP18, 130mm travel, internal routing, 31.6mm, 425mm length
  • Vorbau Size: S, Bontrager Elite, 31.8mm, Blendr compatible, 7 degree, 60mm length; Size: M, Bontrager Elite, 31.8mm, Blendr compatible, 7 degree, 70mm length; Size: L, Bontrager Elite, 31.8mm, Blendr compatible, 7 degree, 80mm length; Size: XL, Bontrager Elite,
  • Lenker Bontrager alloy, 31.8mm, 15mm rise, 750mm width
  • Lenkerbreite 750
  • Steuersatz FSA IS-2, 1-1/8'' top, 1.5'' bottom

Erfahrung mit dem Trek Farley 5

Trek Farley 5 im Test Der Hype um Fatbikes ist etwas abgeklungen, aber auf dem Markt gibt es immer noch viele Modelle mit den dicken Moppelreifen. Bei der Sitzposition will Trek das Beste aus zwei Welten unter einen Hut bringen. Mit dem ausgewogenem Charakter zwischen sportlich effizient und komfortabel aufrecht gelingt das sehr gut. Der Weg zum Gipfel zählt nicht zu den Stärken dieses Bikes. Für Freunde des Fahrspaßes dürfte das letzte Argument dennoch am stärksten sein: Die stimmige Geometrie und die griffigen Reifen sorgen vor allem bergab für nach oben gezogene Mundwinkel. Das Garantieversprechen von 25 Jahren sorgt für Vertrauen.

Caroline Bohés Ghost Lector FS Worldcup

Beim Worldcup in Lenzerheide landete das Ghost Lector FS gleich zwei Mal in den Top 10....

Das Trek Procaliber 9.8 im Test

Das Procaliber ist weiß Gott kein Neuling auf dem Markt. Eine gute Geometrie, durchdach...

Rock Shox Flight Attendant XC Fahrwerk im Test

Rock Shox lässt nicht locker und versucht mit seinem neuen Flight Attendant XC die Kehr...

Interview mit Georg Egger

Georg Egger ist jung, erfolgreich und liebt es, Dinge anders zu machen. Im Interview sp...