Cervelo ZHT 5 XX SL AXS im Test

Cervelo ZHT 5 XX SL AXS im Test

Cervelo ZHT 5 XX SL AXS im Test

Preis: 9999 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2024
  • erstes MTB von Cervelo
  • schlichtes Design
  • exklusives Image
  • stark im Anstieg
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Cervelo ZHT 5 XX SL AXS im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racehardtail über 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 9999 € teuren Cervelo ZHT 5 XX SL AXS.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
606
612
623
636
-
Reach
-
-
409
433
457
484
-
Oberrohrlänge
-
-
582
608
635
666
-
Sitzrohrlänge
-
-
377
433
485
519
-
Sitzwinkel
-
-
74
74
74
74
-
Steuerrohrlänge
-
-
89
95
107
121
-
Lenkwinkel
-
-
69
69
69
69
-
Tretlagerabsenkung
-
-
62
62
62
62
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
430
430
430
430
-
Radstand
-
-
1090
1116
1145
1177
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Cervelo ZHT-5
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Rockshox SID SL Ultimate, DebonAir spring, Charger Race Day damper, tapered steerer, 15x110mm, Maxle Stealth, 44mm offset, 100mm travel
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM Pod AXS controller
  • Schaltwerk SRAM XX SL Eagle AXS Transmission, 12 speed
  • Kurbel SRAM XX SL Eagle,32T, Boost 148 DUB
  • Kassette SRAM XX T-Type SL, 10-52, 12 Speed
  • Kette SRAM XX SL, 12 speed
  • Bremsen SRAM Level Ultimate
  • Bremsscheiben Ø 160/160
  • Laufradsatz Rear: Reserve 28 XC, 28mm IW, DT Swiss 350,12x148mm, XD freehub, 24H, centerlock, tubeless compatible Front: Reserve 28 XC, 28mm IW, DT Swiss 350, 15x110mm, 24H, centerlock, tubeless compatible
  • Vorderreifen Maxxis Rekon Race, EXO 120TPI, 29x2.4
  • Hinterreifen Maxxis Rekon Race, EXO 120TPI, 29x2.4
  • Sattel Prologo Dimension NDR Nack
  • Sattelstütze Cervélo SP29 Carbon 30.9
  • Vorbau Race Face Aeffect Alloy, 35mm clamp, 6 degree
  • Lenker Race Face Next Carbon, 35mm clamp, 760mm width, 10mm rise
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz FSA IS2 1-1/2 x 1-1/2

Erfahrung mit dem Cervelo ZHT 5 XX SL AXS

Cervelo ZHT 5 XX SL AXS im Test Zugegeben: Auch ich war verblüfft, als Cervelo im Herbst 2022 sein erstes Mountainbike präsentierte. Bislang war die Marke ausschließlich im Straßenradsport unterwegs, aber das Erstlingswerk für den Trail Einsatz dürfte auch das Aufsehen von eingefleischten Mountainbikern wecken. Mit dem ausgewogenen Fahrverhalten gelingt das Handling des Bikes intuitiv. Die sportliche Sitzposition lässt einem effizient in die Pedale treten. Beim Carbon-Rahmen hat Cervelo nicht gekleckert, sondern geklotzt. Das Hardtail-Chassis hinterlässt einen extrem hochwertigen Eindruck. Das XX SL AXS hat einen Hebel am Lenker der das komplette Fahrwerk ansteuert. Damit kann man die 100 mm Federweg nicht nur komplett blockieren, sondern auch eine Zwischenstufe für leichte Trails einlegen. Es lebe die Effizienz! Gut rollende Reifen, die 520 Prozent Bandbreite der Gangschaltung und die Blockiermöglichkeit des Fahrwerks unterstreichen die sportlichen Ambitionen im Anstieg.

Cervelo ZFS5 im Test

Das Cervelo ZFS 5 steht unter Erwartungsdruck. Denn Cervelo wurde als “the most enginee...

Focus Raven im Test

Das Focus Raven Carbon Hardtail war einst eines der schnellsten Racehardtails im Worldc...

Liteville H3 MK4 im Test

Der Markenname Liteville ist in der Bike-Szene zum Synonym für nüchternen Sachverstand ...

Das Orbea Oiz von Speed Company Racing im Bikecheck

Das Speed Company Racing Team sind die Rockstars unter den Marathon Profis. Mit dem zwe...