Orbea OIZ M TEAM TR im Test

Orbea OIZ M TEAM TR im Test

Orbea OIZ M TEAM TR im Test

Preis: 7599 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 10 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2022
  • Fahrwerk lässt sich vom Lenker aus blockieren
  • top Rahmen
  • 25 Jahre Garantie
  • mit 10,3 kg sehr leicht
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des OIZ M TEAM TR im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downcountry-Bike bis 8000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 7599 € teuren OIZ M TEAM TR.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Orbea OIZ M TEAM TR

    Orbea OIZ M TEAM TR im Test Mehr Federweg mehr Fahrspaß. Das OIZ M TEAM TR ist der spaßorientierte große Bruder des Oiz Racefullys. Das Gewicht eines Bikes ist ein zentraler Faktor für den Fahrspaß im Gelände. Mit 10,3 kg zählt das Orbea Downcountry-Bike zu den leichtesten Downcountry-Bikes auf dem Markt. Da kommt im Singletrail richtig Freude auf. Auf dem Trail fällt das Fahrverhalten weder laufruhig, noch verspielt aus. Das Downcountry-Bike von Orbea schafft mit seinem ausgewogenen Handling eine Gratwanderung zwischen den beiden Extremen. Wer keine besonderen Vorlieben bei der Sitzposition hat, macht mit dem Orbea Fully nichts falsch. Denn im Sattel nimmt man eine ausgewogene Haltung ein. Wenn man den Rahmen als Herzstück eines Bikes betrachtet, dann hat Orbea alles richtig gemacht. Der Carbon-Rahmen hinterlässt einen sehr wertigen Eindruck. Das Downcountry-Bike OIZ M TEAM TR hat einen Hebel am Lenker der das komplette Fahrwerk ansteuert. Damit kann man die 120 mm Federweg nicht nur komplett blockieren, sondern auch eine Zwischenstufe für leichte Trails einlegen. Es lebe die Effizienz! Die Schaltung entspricht so ziemlich dem Besten, was man sich aktuell kaufen kann. Die üppige Garantie von 25 Jahren beweist, dass Orbea hinter seinen Produkten steht.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S-TR
    M-TR
    L-TR
    XL-TR
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    -
    593
    598
    608
    622
    -
    Reach
    -
    -
    387
    425
    456
    466
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    567
    596
    619
    643
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    405
    432
    470
    520
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    74
    74
    74
    74
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    90
    95
    105
    120
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    68
    68
    68
    68
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    40
    40
    40
    40
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    334
    334
    334
    334
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    430
    430
    430
    430
    -
    Radstand
    -
    -
    1096
    1126
    1150
    1176
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    • Rahmen Orbea Oiz Carbon OMX, Fiberlink, Boost, PF BB, UFO2, I-line shock
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel Fox 34 Float SC Factory 120 FIT4 Remote-Adj Push-Unlock QR15x110
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout ja
    • Dämpfer Fox i-line DPS Factory 120mm Remote Push-Unlock Evol Kashima custom tune 190x45mm
    • Bandbreite 510%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel Shimano XTR M9100
    • Schaltwerk Shimano XTR M9100 SGS Shadow Plus
    • Kurbel Shimano XTR M9100 34t
    • Kassette Shimano XTR M9100 10-51t 12-Speed
    • Kette Shimano CN-9100
    • Bremsen Shimano XTR M9100 Hydraulic Disc
    • Bremsscheiben Ø 180/160
    • Laufradsatz Orbea OC3 Carbon 30c Tubeless Ready
    • Vorderreifen Maxxis Rekon Race 2.35" 120 TPI Exo TLR
    • Hinterreifen Maxxis Rekon Race 2.35" 120 TPI Exo TLR
    • Sattel Selle Italia SLR Boost Fill Titanium Rail 316 Ø7 mm
    • Sattelstütze Fox Transfer SL Factory Kashima Dropper 31.6
    • Vorbau OC MP20 Mountain Performance, -8º
    • Lenker OC MP10 Mountain Performance Carbon, Width 760, Sweep 9
    • Lenkerbreite 760
    • Steuersatz Acros Alloy 1-1/8 - 1-1/2" Integrated

    Liteville H3 MK4 im Test

    Der Markenname Liteville ist in der Bike-Szene zum Synonym für nüchternen Sachverstand ...

    Was kostet ein Bike für Trailsüchtige?

    Wir haben vier Mountainbikes zwischen 2500 und über 6000 € auf Herz und Nieren geprüft....

    Mondrakers besiegelt Trend

    Bezahlbar, 120 mm Federweg und ab Werk mit Teleskopstütze. Das neue Mondraker Chrono Ca...

    Rock Shox Flight Attendant XC Fahrwerk im Test

    Rock Shox lässt nicht locker und versucht mit seinem neuen Flight Attendant XC die Kehr...