Raymon Fullray 120 4.0 im Test

Raymon Fullray 120 4.0 im Test

Raymon Fullray 120 4.0 im Test

Preis: 1949 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 16,2 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2022)
  • Spaßgarantie in der Abfahrt
  • mit 16,2 kg leider recht schwer
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Raymon Fullray 120 4.0 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Fully bis 2000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 1949 € teuren Raymon Fullray 120 4.0.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
xs
s
m
l
-
-
Laufradgröße
-
29
29
29
29
-
-
Stack
-
-
-
-
-
-
-
Reach
-
420
440
460
480
-
-
Oberrohrlänge
-
560
-
605
627
-
-
Sitzrohrlänge
-
370
420
470
520
-
-
Sitzwinkel
-
77
77
77
77
-
-
Steuerrohrlänge
-
100
110
120
130
-
-
Lenkwinkel
-
66
67
66
66
-
-
Tretlagerabsenkung
-
50
50
50
50
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
455
455
455
455
-
-
Radstand
-
1170
1194
1218
1242
-
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen 29", Alloy 6061, Boost, 120 mm
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox Recon Silver RL, Solo Air, Luft, 130 mm, tapered
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox Deluxe Select, Luft, 210x50 mm
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM SX Eagle, Single Click
  • Schaltwerk SRAM SX Eagle, 12-S
  • Kurbel SRAM SX Eagle, 32 T
  • Kassette SRAM PG-1210, 11-50 T
  • Kette SRAM SX Eagle
  • Bremsen SRAM Level T, 2-Kolben, Hydraulische Scheibenbremse
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Felgen Rim: Mach 1 TRAXX, geöst, Tubeless Ready / Hub: R Raymon DA210R, 6-Loch, 12x148 mm
  • Vorderreifen Schwalbe Smart Sam, Active, 57-622, 29, 2.25
  • Hinterreifen Schwalbe Smart Sam, Active, 57-622, 29, 2.25
  • Sattel R Raymon MTB
  • Sattelstütze R Raymon, 34,9 mm, Dropper Post
  • Vorbau R Raymon 31.8, 7 °, Ahead
  • Lenker R Raymon Riser 31,8 mm, 780 mm, Sweep: 6 °, Rise: 15 mm
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz R Raymon ZS44/ZS56

Erfahrung mit dem Raymon Fullray 120 4.0

Raymon Fullray 120 4.0 im Test 120 mm Federweg ist der Standard, mit dem auch das Fullray 120 4.0 Tourenfahrer überzeugen will. Die Kombination aus 66 Grad flachem Lenkwinkel und tendenziell langem Radstand lassen das Downcountry-Bike von Raymon auch bei hohem Tempo nicht aus der Ruhe kommen. Das Zusammenspiel aus relativ langem Oberrohr und geringem Stack-Wert lassen die Sitzposition sportlich ausfallen. Einen Joker hat das Raymon Fullray 120 4.0 noch im Ärmel. Wenn es bergab geht sorgt die absolut stimmige Geometrie für ein breites Lächeln in deinem Gesicht. Check vor dem Kauf nochmal genau die Geometrietabelle: Das Raymon Fullray 120 4.0 fällt groß aus.

Welches Bike passt zu mir?

Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...

Fox bringt neue 34er Gabel für Racer

Gerade hat Rock Shox seine SID und SID SL Gabel neue aufgelegt, jetzt legt Fox im Bere...

Interview mit Georg Egger

Georg Egger ist jung, erfolgreich und liebt es, Dinge anders zu machen. Im Interview sp...

Mondrakers besiegelt Trend

Bezahlbar, 120 mm Federweg und ab Werk mit Teleskopstütze. Das neue Mondraker Chrono Ca...