Rockrider XC 100 Deore 1x11 im Test

Rockrider XC 100 Deore 1×11 im Test

Rockrider XC 100 Deore 1×11 im Test

Preis: 999 €
Kategorie: Einsteiger-Bike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 13 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • stimmiges Gesamtpaket
  • stark im Anstieg
  • super Rahmen
  • top Federgabel im Vergleich zur direkten Konkurrenz
  • relativ leicht mit 12,5 kg
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des XC 100 Deore 1x11 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Einsteiger-Bike bis 1000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 999 € teuren XC 100 Deore 1x11.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Rockrider XC 100 Deore 1×11

    Rockrider XC 100 Deore 1x11 im Test Trotz Kampfpreis schaffen es die Franzosen von Rockrider mit dem XC 100 Deore 1x11 ein Bike mit eigenständiger Optik hin zu stellen. Mit 12,5 kg zählt das Rockrider Hardtail zu den leichteren Bikes in dieser Preisklasse. Die Konkurrenz ist zum Teil deutlich schwerer. Wir haben sämtliche Geometriemaße abgeglichen und kommen zu folgendem Schluss: Das Einsteiger-Bike XC 100 Deore 1x11 hat ein sehr ausgeglichenes Fahrverhalten. Im Sattel des Einsteiger-Bikes nimmt man eine angenehme Haltung ein. Mit einem zentralen Hebel am Lenker des Einsteiger-Bikes lässt sich das komplette Fahrwerk blockieren. Die sportliche Ausrichtung macht das Rockrider Hardtail zum Kletterass.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S
    M
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    -
    607
    612
    626
    640
    -
    Reach
    -
    -
    416
    434
    450
    466
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    602
    610
    630
    650
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    380
    400
    450
    500
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    71
    71
    71
    71
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    100
    105
    120
    135
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    69,5
    69,5
    69,5
    69,5
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    50
    50
    50
    50
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    316,5
    316,5
    316,5
    316,5
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    430
    430
    430
    430
    -
    Radstand
    -
    -
    1106
    1126
    1147
    1168
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    • Rahmen Aluminium 6061 und 6013, 1500 Gramm, Boost
    • Rahmenmaterial Aluminium
    • Gabel Manitou Markhor 100 mm BOOST.
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout ja
    • Bandbreite 464%
    • Schaltung 1x11
    • Schaltwerk Shimano Deore 11 Gang M5100
    • Kurbel Shimano Deore 11 Gang M5100
    • Kassette Shimano Deore 11 Gang M5100 11-51
    • Bremsen Tektro M 276
    • Bremsscheiben Ø 180/160
    • Felgen Asymmetrische Rockrider Laufräder BOOST 29 Zoll.
    • Vorderreifen Hutchinson Kraken 29x2,25
    • Hinterreifen Hutchinson Kraken 29x2,25
    • Sattel Rockrider Ergofit
    • Sattelstütze Alu starr
    • Vorbau Alu 80 mm
    • Lenker Alu 720 mm
    • Lenkerbreite 720

    MTB Neuheiten 2024

    Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Letztes Update 9.11.2023

    Scott Aspect 920 im Test

    Das Scott Aspect 920 in diesem Test kostet 1200 € (UVP) und definiert damit eine magisc...

    So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

    Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

    Rockrider Feel 900 s im Test

    Decathlon versucht schon lange, das Image vom Discounter loszuwerden. Und das Rockrider...