Trek Procaliber 9.5 im Test

Trek Procaliber 9.5 im Test

Trek Procaliber 9.5 im Test

Preis: 2049 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 11,6 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • intrgrierter Lenkanschlagsbegrenzer
  • gutes Komplettbike zu dem Preis
  • super Rahmen
  • 25 Jahre Garantie
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Procaliber 9.5 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racehardtail bis 3000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 2049 € teuren Procaliber 9.5.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Trek Procaliber 9.5

    Trek Procaliber 9.5 im Test Der Rahmen des Racebikes ist minimal gefedert. Das macht das Procaliber 9.5 komfortabler als die Hardtail-Konkurrenz. Die Geometriedaten fallen moderat aus und vermitteln so ein ausgewogenes Handling. Beim Fahrverhalten lässt sich Trek also auf keine Experimente ein. Sportlichen Fahrern dürfte die sportliche Sitzposition extrem gut gefallen. Beim Rahmen geht Trek all in. Das Carbon-Chassis ist überdurchschnittlich hochwertig. Für 2049 Euro bekommt man mit dem Racebike Procaliber 9.5 mehr Bike als bei den meisten anderen Modellen in der selben Preisklasse. Trek gibt 25 Jahre Garantie auf das Bike.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    S
    M
    M/L
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    29
    29
    29
    29
    29
    29
    Stack
    -
    600
    600
    600
    600
    614
    623
    Reach
    -
    395
    420
    435
    450
    480
    500
    Oberrohrlänge
    -
    570
    595
    610
    625
    659
    683
    Sitzrohrlänge
    -
    393
    419
    444
    470
    510
    545
    Sitzwinkel
    -
    73,8
    73,8
    73,8
    73,8
    73,8
    73,8
    Steuerrohrlänge
    -
    90
    90
    90
    90
    105
    120
    Lenkwinkel
    -
    68,8
    68,8
    68,8
    68,8
    68,8
    68,8
    Tretlagerabsenkung
    -
    60
    60
    60
    60
    60
    60
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    313
    313
    313
    313
    313
    313
    Kettenstrebenlänge
    -
    432
    432
    432
    432
    432
    432
    Radstand
    -
    1078
    1103
    1118
    1133
    1168
    1194
    Überstandshöhe
    -
    715
    755
    765
    784
    814
    841
    • Rahmen Procaliper
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel RockShox Judy SL, Solo Air spring, TurnKey lockout, tapered steerer, Boost110, 15mm Maxle Stealth, 100mm travel
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout ja
    • Bandbreite 510%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel Shimano Deore M6100, 12 speed
    • Schaltwerk Shimano Deore M6100, long cage
    • Kurbel Size: S, M, Shimano MT511, 30T steel ring, 52mm chainline, 170mm length; Size: M/L, L, XL, Shimano MT511, 30T steel ring, 52mm chainline, 175mm length
    • Kassette Shimano Deore M6100, 10-51, 12 speed
    • Kette Shimano Deore M6100, 12 speed
    • Bremsen Shimano MT200 hydraulic disc
    • Bremsscheiben Ø 180/160
    • Laufradsatz Bontrager Kovee, double-wall, Tubeless Ready, 28-hole, 23mm width, presta valve
    • Vorderradnabe Bontrager alloy, sealed bearing, alloy axle, 6-bolt, Boost110, 15mm thru axle
    • Hinterradnabe Bontrager alloy, sealed bearing, 6-bolt, Shimano MicroSpline freehub, Boost148, 12mm thru axle
    • Vorderreifen Bontrager XR2 Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength sidewall, aramid bead, 120 tpi, 29x2.20''
    • Hinterreifen Bontrager XR2 Team Issue, Tubeless Ready, Inner Strength sidewall, aramid bead, 120 tpi, 29x2.20''
    • Sattel Bontrager Arvada, steel rails, 138mm width
    • Sattelstütze Size: S, Bontrager alloy, 31.6mm, 12mm offset, 330mm length; Size: M, Bontrager alloy, 31.6mm, 12mm offset, 360mm length; Size: M/L, L, XL, Bontrager alloy, 31.6mm, 12mm offset, 400mm length
    • Vorbau Size: S, Bontrager Rhythm Comp, 31.8mm, Knock Block, 0 degree, 60mm length; Size: M, M/L, Bontrager Rhythm Comp, 31.8mm, Knock Block, 0 degree, 70mm length; Size: L, XL, Bontrager Rhythm Comp, 31.8mm, Knock Block, 0 degree, 80mm length
    • Lenker Size: S, M, M/L, Bontrager Comp, alloy, 31.8mm, 5mm rise, 720mm width; Size: L, XL, Bontrager Rhythm Comp, alloy, 31.8mm, 15mm rise, 750mm width
    • Lenkerbreite 750
    • Steuersatz Knock Block Integrated, 62-degree radius, cartridge bearing, 1-1/8'' top, 1.5'' bottom

    Das Trek Procaliber 9.8 im Test

    Das Procaliber ist weiß Gott kein Neuling auf dem Markt. Eine gute Geometrie, durchdach...

    Das neue Specialized Epic World Cup

    Der Markenname Specialized steht für Innovation. Jetzt haben die Amerikaner Hand an das...

    Mondraker F-Podium Test

    Das Mondraker F-Podium will ein Racebike sein, hat in seiner neuesten Version aber 120...

    Radon Jealous AL 10.0 im Test

    Das Radon Jealous AL 10.0 aus diesem Test hat eine Mission: Es will Fahrspaß zum attrak...