Wilier 110fx SHIMANO XT 1X12 im Test

Wilier 110fx SHIMANO XT 1X12 im Test

Preis: 3700 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Federweg hinten: 100 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2023)
  • kommt bergab bei hohem Tempo ans Limit
  • bergauf nicht das schnellste Bike
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Wilier 110fx SHIMANO XT 1X12 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racefully bis 4500 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3700 € teuren Wilier 110fx SHIMANO XT 1X12.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
589
596
605
614
-
Reach
-
-
395
417
440
463
-
Oberrohrlänge
-
-
577
594
619
645
-
Sitzrohrlänge
-
-
330
360
400
450
-
Sitzwinkel
-
-
73,5
73,5
73,5
73,5
-
Steuerrohrlänge
-
-
100
106
115
125
-
Lenkwinkel
-
-
69,5
70
70
70
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
438
438
438
438
-
Radstand
-
-
-
-
-
-
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen 110FX - CARBON MONOCOQUE 46TON
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel ROCK SHOX SID SL 100 mm, BOOST
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SHIMANO SLX M7100
  • Schaltwerk SHIMANO XT RD-M8100-SGS
  • Kurbel SHIMANO XT FC-M8100 32T
  • Kassette SHIMANO DEORE 12S CS-M6100-12 10-51T
  • Kette SHIMANO SLX CN-M7100 118 LINK
  • Bremsen SHIMANO XT BR-M8100
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Laufradsatz SHIMANO MT501
  • Vorderreifen VITTORIA BARZO RIGID 29x2.25"
  • Hinterreifen VITTORIA BARZO RIGID 29x2.25"
  • Sattel SELLE ITALIA MODEL X
  • Sattelstütze RITCHEY CMP 2-BOLT V2 ALLOY
  • Vorbau RITCHEY COMP
  • Lenker RITCHEY MTN CMP 2X ALU
  • Lenkerbreite 720
  • Steuersatz RITCHEY COMP

Erfahrung mit dem Wilier 110fx SHIMANO XT 1X12

Wilier 110fx SHIMANO XT 1X12 im Test Das Wilier 110fx wurde für den Einsatz auf langen Touren konzipiert. Und genau hier spielt es auch seine Stärken aus. Das Handling bleibt dank moderaten Geometriedaten ausgewogen. Die Sitzposition des Racebikes bewegt sich in einen moderatem Bereich zwischen sportlich und komfortabel. Beim Carbon-Rahmen hat Wilier nicht gekleckert, sondern geklotzt. Das Fully-Chassis hinterlässt einen extrem hochwertigen Eindruck. Mit einem zentralen Hebel am Lenker des Racebikes lässt sich das komplette Fahrwerk blockieren. Im Downhill lassen es andere Racebikes unter 4500 Euro jedoch besser krachen. Check vor dem Kauf nochmal genau die Geometrietabelle: Das Wilier 110fx fällt klein aus.

Interview mit Georg Egger

Georg Egger ist jung, erfolgreich und liebt es, Dinge anders zu machen. Im Interview sp...

Specialized Epic 2024 im Test

Das neue 2024er Specialized Epic liefert das Upgrade auf 120 mm Federweg und Teleskopst...

Fox bringt neue 34er Gabel für Racer

Gerade hat Rock Shox seine SID und SID SL Gabel neue aufgelegt, jetzt legt Fox im Bere...

Video: Rockrider Race 740 – Was kann Decathlons Carbon Hardtail?

bike-test.com gibt es jetzt auch auf Youtube. Das Rockrider Race 740 ist eines der span...