YT Izzo UNCAGED 7 im Test

YT Izzo UNCAGED 7 im Test

YT Izzo UNCAGED 7 im Test

Preis: 6999 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 11,4 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 130 mm
Modelljahr: 2022
  • auf Vortrieb getrimmt
  • Benchmark-Bike in dieser Preisklasse
  • Spaßgarantie in der Abfahrt
  • 5 Jahre Garantie
  • sehr leicht: 11,4 kg
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Izzo UNCAGED 7 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downcountry-Bike bis 8000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6999 € teuren Izzo UNCAGED 7.

    Fazit

    Erfahrung mit dem YT Izzo UNCAGED 7

    YT Izzo UNCAGED 7 im Test Normalerweise statten Bike Hersteller ihre Sondermodelle immer mit etwas mehr Federweg aus. YT geht den umgekehrten Weg und reduziert den Federweg beim Izzo UNCAGED 7 an der Gabel auf 120 mm. Damit ist es das sportlichste Bike in der YT Modellpalette. Mit der Gewichtsangabe von 11,4 kg versetzt YT die Konkurrenz in Schnappatmung. Denn unter den Downcountry-Bikes findet man kaum ein leichteres Modell. Der Fahrspaß ist damit garantiert. Beim Fahrverhalten lässt sich YT auf keine Experimente ein. Die moderaten Geometriedaten vermitteln ein ausgewogenes Handling. Die sportliche Sitzposition lässt einem effizient in die Pedale treten. Beim Carbon-Rahmen hat YT nicht gekleckert, sondern geklotzt. Das Fully-Chassis hinterlässt einen extrem hochwertigen Eindruck. Mit einem zentralen Hebel am Lenker des Downcountry-Bikes lässt sich das komplette Fahrwerk blockieren. Im Preisbereich unter 8000 Euro zählt das Izzo UNCAGED 7 zu den besten Modellen in der Downcountry-Bike-Kategorie. Die üppige Garantie von 5 Jahren beweist, dass YT hinter seinen Produkten steht.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S
    M
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    29
    Stack
    -
    -
    601
    610
    619
    633
    642
    Reach
    -
    -
    432
    454
    475
    495
    517
    Oberrohrlänge
    -
    -
    565
    590
    615
    640
    665
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    400
    425
    450
    475
    500
    Sitzwinkel
    -
    -
    77,5
    77,5
    77,5
    77,5
    77,5
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    95
    105
    115
    130
    140
    Lenkwinkel
    -
    -
    66,5
    66,5
    66,5
    66,5
    66,5
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    42
    42
    42
    42
    42
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    432
    432
    432
    437
    437
    Radstand
    -
    -
    1155
    1180
    1206
    1237
    1262
    Überstandshöhe
    -
    -
    1,39
    1,34
    1,3
    1,28
    1,24
    • Rahmen IZZO Carbon 29", high modular carbonfiber frame | 130mm of travel | 148x12mm
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel ROCKSHOX SID ULTIMATE
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout ja
    • Dämpfer ROCKSHOX SIDLUXE ULTIMATE
    • Bandbreite 520%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel SRAM AXS CONTROLLER
    • Schaltwerk SRAM XX1 EAGLE AXS
    • Kurbel SRAM XX1 EAGLE
    • Kassette SRAM XG 1295 EAGLE
    • Bremsen SRAM G2 ULTIMATE
    • Bremsscheiben Ø 180/160
    • Laufradsatz DT SWISS XCR 1200 SPLINE
    • Vorderreifen MAXXIS REKON RACE 29“ x 2.4 | EXO Karkasse | Dual Compound | Tubeless Ready
    • Hinterreifen MAXXIS REKON RACE 29“ x 2.4 | EXO Karkasse | Dual Compound | Tubeless Ready
    • Sattel SDG BEL AIR 3.0
    • Sattelstütze SRAM REVERB AXS
    • Vorbau RACE FACE TURBINE R 35
    • Lenker RACE FACE NEXT SL 35
    • Lenkerbreite 760
    • Steuersatz ACROS AZX

    Bist du Typ -Trailbike?

    Bist du auf der Suche nach dem perfekten MTB, das gleichzeitig tourentauglich ist und a...

    Welches Bike passt zu mir?

    Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...

    Das Trek Procaliber 9.8 im Test

    Das Procaliber ist weiß Gott kein Neuling auf dem Markt. Eine gute Geometrie, durchdach...

    Mondraker F-Podium Test

    Das Mondraker F-Podium will ein Racebike sein, hat in seiner neuesten Version aber 120...