Radon CRAGGER 8.0 im Test

Radon CRAGGER 8.0 im Test

Radon CRAGGER 8.0 im Test

Preis: 2199 €
Kategorie: Trailbike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 13 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 130 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • gute Preis/Leistung
  • top Rahmen
  • gute Schaltung für dieses Marktsegement
  • 6 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des CRAGGER 8.0 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Trailhardtail bis 3000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 2199 € teuren CRAGGER 8.0.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
-
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
-
-
Stack
-
-
620
629
634
-
-
Reach
-
-
416
438
464
-
-
Oberrohrlänge
-
-
593
617
646
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
391
426
461
-
-
Sitzwinkel
-
-
74
74
74
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
110
120
130
-
-
Lenkwinkel
-
-
65
65
65
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
50
50
50
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
433
433
433
-
-
Radstand
-
-
1161
1186
1218
-
-
Überstandshöhe
-
757
779
806
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen CRAGGER
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel DVO Sapphire 34 D1, Boost
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel  SCHALTHEBELSRAM GX Eagle, Shiftmix
  • Schaltwerk SRAM GX Eagle, 12-speed
  • Kurbel SRAM Descendant Eagle 6k, 32T, Boost, 170mm
  • Kassette SRAM GX Eagle XG-1275 Eagle, 10-52
  • Kette SRAM NX
  • Bremsen Magura MT5
  • Bremsscheiben Ø 200/180
  • Laufradsatz Newmen Performance 30, 30mm, 110/148mm
  • Vorderreifen Maxxis Minion DHF 3C, Maxxterra, EXO+, TR, 29" x 2.5" WT
  • Hinterreifen Maxxis Minion DHR II 3C, Maxxterra, EXO+, TR, 29" x 2.4" WT
  • Sattel SDG Bel Air V3
  • Sattelstütze e*thirteen Infinite Vario Dropper, Ø30.9mm
  • Vorbau e*thirteen Base, Ø35mm
  • Lenker e*thirteen Base, 35 x 800mm, 20mm rise
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz VP, ZS44/ZS56

Erfahrung mit dem Radon CRAGGER 8.0

Radon CRAGGER 8.0 im Test Hart aber herzliche. Das CRAGGER 8.0 versucht mit viel Federweg an der Front seinem starren Heck Trailspaß zum überschaubaren Preis zu ermöglichen. Wer beim Fahrverhalten keine konkreten Vorlieben hat, macht mit dem Radon Hardtail nichts falsch. Denn sein Handling ist angenehm ausgeglichen. Die Sitzposition lässt sich weder als sportlich, noch als komfortabel bezeichnen. Sie hat einen moderaten Charakter. Die Schaltung entspricht so ziemlich dem Besten, was man sich aktuell kaufen kann. Das Garantieversprechen von 6 Jahren sorgt für Vertrauen.

Specialized Epic Evo 2024

Das Specialized Epic EVO war aus der Not heraus geboren, zählt mittlerweile aber zu den...

Santa Cruz Tallboy im Vergleich

Santa Cruz ist bekannt für abfahrtsorientierte Bikes. Mit 130 mm will das Tallboy aber ...

Crossworx Lite 290 im Test

Crossworx hat nicht nur seinen Firmensitz in Deutschland, sondern auch seine Fertigung....

Wie viel ist genug?

Wie viel Federweg macht an der Gabel eigentlich Sinn, wenn man mit starrem Heck durch d...