Marin Alpine Trail XR im Test

Marin Alpine Trail XR im Test

Marin Alpine Trail XR im Test

Preis: 5059 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Aluminium
Laufradgröße: 29 / 27,5 Mullet"
Federweg vorne: 170 mm
Federweg hinten: 160 mm
Modelljahr: 2024
  • Staufach im Unterrohr
  • hochwertigeres Fahrwerk als die Konkurrenz in dieser Preisklasse
  • 5 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Marin Alpine Trail XR im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro bis 6000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5059 € teuren Marin Alpine Trail XR.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
-
Stack
-
-
620,08
633,51
642,6
646,93
-
Reach
-
-
430
460
490
520
-
Oberrohrlänge
-
-
556
592
626
659
-
Sitzrohrlänge
-
-
400
420
430
460
-
Sitzwinkel
-
-
79,2
79
78,8
78,6
-
Steuerrohrlänge
-
-
100
115
125
130
-
Lenkwinkel
-
-
63,5
63,5
63,5
63,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
15,5
15,5
15,5
15,5
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
352
352
352
352
-
Kettenstrebenlänge
-
-
435
435
435
435
-
Radstand
-
-
1211,42
1248,11
1282,57
1317,8
-
Überstandshöhe
-
-
683,32
689,88
695,6
698,13
-
Ausstattung
  • Rahmen All New Series 4 6061 Aluminum, 29” Wheels, 160mm Travel MultiTrac LT Suspension Platform, Integrated Downtube Storage, Adjustable Headset & CS Length/BB Height, Full Internal Cable Routing,Chainstay Mounted Post Mount Disc Brake, 148x12mm Boost Thru- Axl
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox Zeb Ultimate, 170mm Travel, 29", 110x15mm Maxle Stealth, 44mm Offset
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer RockShox Super Deluxe Coil Ultimate, 205x65, 30xM8 Lower Hardware, Custom Tune, Spring Rates S/M: 350lbs, L/XL:400lbs
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM GX Eagle Lunar MMX Mount
  • Schaltwerk SRAM GX Eagle Lunar 12-Speed
  • Kurbel SRAM GX Eagle, 32T, 55MM CL, 170MM Length
  • Kassette SRAM GX 1275 T-Type 10-52T
  • Kette SRAM NX Eagle
  • Bremsen SRAM DB8 Hydraulic
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Felgen Marin, Double Wall Alloy, 29mm Inner, Sleeved Joint, Disc Specific, 32H, Tubeless Compatible
  • Vorderradnabe Formula, DCL-3482, 148x12, 4 Sealed Bearings, 6-Bolt Disc, XD Driver, 32H
  • Hinterradnabe Formula, DC-711, 110x15mm, 6-Bolt Disc, 32h
  • Vorderreifen Maxxis Assegai MAXX GRIP, Front 29x2.5 EXO+, Rear 27.5x2.5" DoubleDown, Tubeless compatible
  • Hinterreifen Maxxis Assegai MAXX GRIP, Front 29x2.5 EXO+, Rear 27.5x2.5" DoubleDown, Tubeless compatible
  • Sattel Marin Speed Concept
  • Sattelstütze TranzX, YSP39 1x Remote, 34.9 Seatpost Diameter, Travel S = 150mm, M/L = 170mm, XL = 200mm
  • Vorbau Marin CNC, 35mm Length, 35mm Bar Bore
  • Lenker Marin Trail, 35mm Clamp, 7000 Alloy Bar, 800mm Length, 20mm Rise, 5 Degree Up, 8 Degree Back
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz FSA Custom, Adjustable HTA Design

Erfahrung mit dem Marin Alpine Trail XR

Marin Alpine Trail XR im Test Wenn's im Gelände gröber wird, hilft nur eins: Federweg! Mit 170 mm Knautschzone an der Gabel spricht das Alpine Trail XR vor allem Biker an, die es bergab richtig laufen lassen wollen. Bei der Geometrie trifft das Alpine Trail XR genau in die Mitte zwischen verspieltem und laufruhigem Charakter. Bei der Sitzposition schlägt Marin den goldenen Mittelweg zwischen sportlich und komfortabel ein. Vor allem das Rock Shox Fahrwerk besticht auf dem Trail durch seine Leistung. Die üppige Garantie von 5 Jahren beweist, dass Marin hinter seinen Produkten steht.

Cube Stereo One Modelllinie im Check

Cube stellt zum Saisonstart gleich drei neue Fully Plattformen vor. Das Stereo One44 be...

MTB Dämpfer mit Ausgleichsbehälter

Sollte dein nächstes Upgrade ein dickerer Dämpfer sein, oder reicht ein herkömmlicher D...

Was kostet ein Bike für Trailsüchtige?

Wir haben vier Mountainbikes zwischen 2500 und über 6000 € auf Herz und Nieren geprüft....

Das neue Orbea Occam LT

Das Orbea Occam war einst ein reines Tourenfully. In der LT Version bekommt es jetzt er...