Morrison BLACKFOOT 27,5 im Test

Morrison BLACKFOOT 27,5 im Test

Morrison BLACKFOOT 27,5 im Test

Preis: 829 €
Kategorie: Einsteiger-Bike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 14,8 kg
Laufradgröße: 27,5"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2022)
  • kletterstark
  • starke Bremsanlage für dieses Marktsegment
  • kommt bergab bei hohem Tempo ans Limit
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Morrison BLACKFOOT 27,5 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Einsteiger-Bike bis 1000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 829 € teuren Morrison BLACKFOOT 27,5.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
-
-
-
-
-
Laufradgröße
-
-
-
-
-
-
-
Stack
-
-
-
-
-
-
-
Reach
-
-
-
-
-
-
-
Oberrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Sitzwinkel
-
-
-
-
-
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Lenkwinkel
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
-
-
-
-
Radstand
-
-
-
-
-
-
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen BLACKFOOT 27,5
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Suntour, XCM RL DS, Remote Lockout, 100 mm Federweg
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 618%
  • Schaltung 3x9
  • Schalthebel Shimano, Altus, SL-M2010
  • Umwerfer Shimano, Altus, FD-M370
  • Schaltwerk Shimano, Alivio, RD-M3100
  • Kurbel Shimano, FC-MT300, 44/32/22 Zähne, 170 mm
  • Kassette Shimano, HG-200, 9-Fach, 11-34 Zähne
  • Kette KMC, Z9
  • Bremsen Shimano, AMT200, hydraulische Scheibenbremse, Shimano SM-RT26, 6-Bolt, VR 180 mm, HR 160mm
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Felgen Hohlkammer, Aluminium, 32 Loch
  • Vorderradnabe MATRIX, KT-68F, 6-Loch Disc, QR
  • Hinterradnabe MATRIX, KT-K68R, 6-Loch Disc, 8/9-Fach CS, QR
  • Vorderreifen Schwalbe, Smart Sam, 57-584 | 57-622
  • Hinterreifen Schwalbe, Smart Sam, 57-584 | 57-622
  • Sattel MATRIX MTB, D5266
  • Sattelstütze MATRIX, Patent, Aluminium
  • Vorbau MATRIX, Ahead, Alumnium
  • Lenker MATRIX, AL-320BT, 31,8 mm, Breite 700 mm, Biegung 9 Grad, Rise 20 mm
  • Lenkerbreite 700
  • Steuersatz MATRIX, Ahead, 1 1/8 Zoll

Erfahrung mit dem Morrison BLACKFOOT 27,5

Morrison BLACKFOOT 27,5 im Test Auf befestigten Wegen zieht das Einsteiger-Bike von Morrison die Blicke auf sich. Denn mit seinen 100 mm Federweg an der Gabel läuft es genau hier zur Bestform auf. Ein geringes Gesamtgewicht bedeutet mehr Fahrspaß im Gelände. Wenn die Herstellerangabe von 14,8 kg stimmt, zählt das Einsteiger-Bike BLACKFOOT 27,5 zu den leichteren Einsteiger-Bikes, die man für unter unter 800 Euro bekommt. Ein gewisser Spaßfaktor ist damit garantiert. Dank des quirligen Fahrverhaltens kratzt das Morrison Hardtail jede Kurve mit Leichtigkeit. Die relativ hohe Front lässt einen aufrecht im Sattel Platz nehmen. Mit einem zentralen Hebel am Lenker des Einsteiger-Bikes lässt sich das komplette Fahrwerk blockieren. Bergauf zieht das Morrison Einsteiger-Bike mit seinen 618 Prozent Bandbreite an der Gangschaltung und der insgesamt sportlichen Ausrichtung der Einsteiger-Bike-Konkurrenz davon.

Welches Bike passt zu mir?

Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...

Günstige Hardtails – die perfekten Bikes für Anfänger

Günstige MTB Hardtails werden oft als Einsteiger Mountainbikes bezeichnet. Sie kosten w...

Scott Aspect 920 im Test

Das Scott Aspect 920 in diesem Test kostet 1200 € (UVP) und definiert damit eine magisc...

Canyon Grand Canyon Test

Das Canyon Grand Canyon Hardtail ist seit Jahrzehnten ein Klassiker. Kann das Grand Can...