Scott SPARK ST 910 TR im Test

Scott SPARK ST 910 TR im Test

Scott SPARK ST 910 TR im Test

Preis: 5999 €
Kategorie: Trailbike
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 12,7 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 130 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2024
  • im Rahmen integrierter Dämpfer
  • zählt zu den besten Bikes in dieser Preisklasse
  • Spaßgarantie in der Abfahrt
  • Kletterass
  • 5 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Scott SPARK ST 910 TR im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Trailbike bis 6000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5999 € teuren Scott SPARK ST 910 TR.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
608
608
618
627
-
Reach
-
-
410
440
470
500
-
Oberrohrlänge
-
-
561
589
613
641
-
Sitzrohrlänge
-
-
415
440
490
540
-
Sitzwinkel
-
-
75,7
75,9
76,4
76,7
-
Steuerrohrlänge
-
-
90
90
105
115
-
Lenkwinkel
-
-
65,8
65,8
65,8
65,8
-
Tretlagerabsenkung
-
-
44
44
44
44
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
332
332
332
332
-
Kettenstrebenlänge
-
-
438
438
438
438
-
Radstand
-
-
1145
1174
1205
1236
-
Überstandshöhe
-
-
759
767
778
801
-
Ausstattung
  • Rahmen Spark Carbon HMF Integrated Suspension Technology Flex Pivot / Adjustable head angle Syncros Cable Integration System BB92 / UDH Interface / 12x148mm with 55mm Chainline
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel FOX 34 Float Performance Elite Grip 2 Air HSC - LSC - HSR- LSR adjustable / Kabolt 15x110mm axle 44mm offset / tapered steerer 140mm travel
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer FOX FLOAT X NUDE PE EVOL Piggy Back Trunnion SCOTT custom w. travel / geo adj. 3 modes: Climb-Traction Control-Descend Custom large Air volume / Comp & Reb. Adj. Travel 120-80-Climb / T165X45mm
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM GX Eagle AXS Rocker Controller
  • Schaltwerk SRAM GX Eagle AXS Transmission 12 Speed Wireless Electronic Shift System
  • Kurbel SRAM GX Eagle Transmission DUB / 55mm CL / 32T
  • Kassette SRAM GX Eagle XS 1275 Transmission 10-52
  • Kette SRAM CN GX Eagle Transmission
  • Bremsen Shimano SLX M7120 4 Piston Disc
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Laufradsatz Syncros Silverton 2.5-30 6 Bolt F: 15x110mm R: 12x148mm 30mm Tubeless ready rim 28H / XD Driver Syncros Axle w/Removable Lever with 6mm Allen T30 and T25 Tools
  • Vorderreifen Maxxis Dissector / 2.4WT" / 60TPI Foldable Tubeless Ready / EXO 3C maxx Terra
  • Hinterreifen Maxxis Dissector / 2.4WT" / 60TPI Foldable Tubeless Ready / EXO 3C maxx Terra
  • Sattel Syncros Tofino 2.5 Regular
  • Sattelstütze Syncros Duncan Dropper Post 1.5 31.6mm / S size 125mm / M size 140mm / L size 150mm / XL size 150mm
  • Lenker Syncros Fraser iC SL DC Carbon 0° rise / back sweep 8° / mini Rise / 780mm Syncros Endurance lock-on grips
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz Syncros - Acros Angle adjust & Cable Routing HS System +-0.6° head angle adjustment ZS56/28.6 – ZS56/40 MTB

Erfahrung mit dem Scott SPARK ST 910 TR

Scott SPARK ST 910 TR im Test Mit dem SPARK ST 910 TR hat Scott den Innovationshammer voll durchgeschwungen. Der im Rahmendesign integrierte Dämpfer und die schnieke Zugfürhung am Lenker machen das Bike nicht nur zum ästhetischen Hingucker, sondern bringen auch beim Fahren echte Vorteile mit sich. Das einzigartige Design vereint ein niedriges Rahmengewicht, beste Steifigkeitswerte und bietet obendrein noch Platz für zwei Flaschenhater im Rahmen. Der Twin-Loc Hebel zum blockieren des Fahrwerks ist natürlich auch beim neuen Spark Standard. Das Fahrverhalten fällt unauffällig ausgewogen aus. So lässt sich das Bike intuitiv über die Trails steuern. Das Zusammenspiel aus relativ langem Oberrohr und geringem Stack-Wert lassen die Sitzposition sportlich ausfallen. Der Carbon-Rahmen ist nicht von schlechten Eltern. Das Fully-Chassis macht einen äußerst hochwertigen Eindruck. Der Lockout-Hebel am Lenker hat sogar eine Zwischenstufe. So kann man die Federelemente am SPARK ST 910 TR nicht nur komplett blockieren, sondern auch in einen Trailmodus versetzen. Unter 6000 Euro stellt kaum ein anderer Hersteller ein besseres Bike für den selben Einsatzbereich auf die Laufräder. Scott gibt 5 Jahre Garantie auf das Bike.

Rose Bonero Trailhardtail im Test

Wer preiswert Trails shredden will, der kommt in seiner Kaufentscheidung für ein neues ...

Santa Cruz Tallboy im Vergleich

Santa Cruz ist bekannt für abfahrtsorientierte Bikes. Mit 130 mm will das Tallboy aber ...

Cube Stereo One44 C:62 Race im Test

Das Cube Stereo One44 C:62 Race verspricht das, wonach sich viele Biker sehnen. Es ist ...

Bist du Typ -Trailbike?

Bist du auf der Suche nach dem perfekten MTB, das gleichzeitig tourentauglich ist und a...