BH LYNX RACE LT 9.2 im Test
BH LYNX RACE LT 9.2 im Test
BH LYNX RACE LT 9.2 im Test
BH LYNX RACE LT 9.2 im Test
BH LYNX RACE LT 9.2 im Test

BH LYNX RACE LT 9.2 im Test

BH LYNX RACE LT 9.2 im Test

Preis: 7399 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2023
  • custom Lackierung möglich
  • abfahrtsstarkes Bike
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des LYNX RACE LT 9.2 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racefully bis 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 7399 € teuren LYNX RACE LT 9.2.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
SM
MD
LA
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
589
589
620
644
-
Reach
-
-
420
445
470
490
-
Oberrohrlänge
-
-
575
600
606
651
-
Sitzrohrlänge
-
-
400
420
460
500
-
Sitzwinkel
-
-
76
76
76
76
-
Steuerrohrlänge
-
-
90
90
100
120
-
Lenkwinkel
-
-
67
67
67
67
-
Tretlagerabsenkung
-
-
35
35
35
35
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
430
430
430
430
-
Radstand
-
-
1133
1159
1170
1212
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Lynx Race Carbon, EC Layup, Acros ICR, PF92, 148x12, UDH
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Fox 34SC Factory Push to Lock Kabolt 120mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Fox DPS Evol Factory , 190x45mm, DCM, DRM, CMF
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Sram GX AXS Eagle 12sp
  • Schaltwerk Sram GX AXS Eagle 12sp
  • Kurbel Stylo 34, 175mm
  • Kassette Sram GX Eagle 10/ 52
  • Kette Sram GX Eagle
  • Bremsen Shimano XT
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Laufradsatz BH Evo Alloy Tubeless, 25mm, 28H
  • Vorderreifen Maxxis Ardent EXO 2.25
  • Hinterreifen Maxxis Ikon EXO 2.25
  • Sattel Prologo Scratch M5
  • Sattelstütze Bike Yoke Divine SL 31,6mm, 400mm, 80mm Drop
  • Vorbau BH FIT 60mm, 31,8mm, -6
  • Lenker BH EVO Carbon Top Flat 760mm, 10mm Rise
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz Acros ICR FIT 36/45, Block Lock 160

Erfahrung mit dem BH LYNX RACE LT 9.2

BH LYNX RACE LT 9.2 im Test Selbst Worldcup Racer greifen immer öfter zu Bikes mit mehr Federweg. Mit 100 mm Federweg an der Gabel und einer Teleskopstütze will das LYNX RACE LT 9.2 bei diesem Trend mitspielen. Mit dem ausgewogenen Fahrverhalten gelingt das Handling des Bikes intuitiv. Beim Treten im Sattel vermittelt das BH LYNX RACE LT 9.2 eine ausgewogene Sitzposition. Das BH LYNX RACE LT 9.2 hat einen Hebel am Lenker der das komplette Fahrwerk ansteuert. Damit kann man die 100 mm Federweg nicht nur komplett blockieren, sondern auch eine Zwischenstufe für leichte Trails einlegen. Es lebe die Effizienz! Im Singletrail bergab sorgt die stimmige Geometrie für ein breites Lächeln in deinem Gesicht.

Lukas Baum holt Bronze bei der WM

Das Speed Company Racing Team stellt die etablierte Welt des Mountainbike Rennsports au...

Focus Raven im Test

Das Focus Raven Carbon Hardtail war einst eines der schnellsten Racehardtails im Worldc...

Das Orbea Oiz von Speed Company Racing im Bikecheck

Das Speed Company Racing Team sind die Rockstars unter den Marathon Profis. Mit dem zwe...

Cube Elite Racehardtail im Test

10 Kilo, 3199 €. Das Cube Elite C:62 Pro ist leicht und bezahlbar. Doch das Gewicht kom...