Carver STRICT 150 im Test

Carver STRICT 150 im Test

Carver STRICT 150 im Test

Preis: 999.99 €
Kategorie: Einsteiger-Bike
Rahmenmaterial: Aluminium
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2024
  • top Federgabel im Vergleich zur direkten Konkurrenz
  • kommt bergab bei hohem Tempo ans Limit
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Carver STRICT 150 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Einsteiger-Bike bis 1000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 999.99 € teuren Carver STRICT 150.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
-
-
-
-
-
Laufradgröße
-
-
-
-
-
-
-
Stack
-
-
-
-
-
-
-
Reach
-
-
-
-
-
-
-
Oberrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Sitzwinkel
-
-
-
-
-
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Lenkwinkel
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
-
-
-
-
Radstand
-
-
-
-
-
-
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Aluminium
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel SR Suntour XCR-Air RLR DS
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Shimano Deore SL-M6100, 12-fach, Rapidfire Plus
  • Schaltwerk Shimano XT RD-M8100, 12-fach, Shadow Plus Design
  • Kurbel Shimano Deore FC-MT510-1, 32 Zähne, Kurbelarmlänge: 170mm
  • Kassette Shimano Deore CS-M6100-12, 12-fach, 10-51 Zähne
  • Kette Shimano CN-M6100
  • Bremsen Shimano BR-MT200, hydr. Disc
  • Bremsscheiben Ø 160/160
  • Felgen Schürmann Yak Disc, Aluminium, Speichenlöcher: 32, SV Ventil
  • Vorderradnabe Shimano HB-QC300, Centerlock
  • Hinterradnabe Shimano FH-QC500-MS-B, Centerlock
  • Vorderreifen Schwalbe Rapid Rob K-Guard 2,25
  • Hinterreifen Schwalbe Rapid Rob K-Guard 2,25
  • Sattel Carver Custom Sport
  • Sattelstütze Alu
  • Vorbau Carver Custom Ahead, Länge: XS, S, M: 60mm; L, XL: 80mm
  • Lenker Carver Rise Bar, Lenkerbreite: 720mm, Klemmung: 31,8mm, Rise: 25mm, Backsweep: 9°
  • Lenkerbreite 720
  • Steuersatz Acros ZS44 / ZS56

Erfahrung mit dem Carver STRICT 150

Carver STRICT 150 im Test Das Einsteiger-Bike von Carver fühlt sich vor allem auf Straßen und einfachen Waldwegen pudelwohl. Die Geometriedaten fallen moderat aus und vermitteln so ein ausgewogenes Handling. Beim Fahrverhalten lässt sich Carver also auf keine Experimente ein. Bei langen Touren sorgt die komfortable Sitzposition für entspannte Bandscheiben. Geschickt: Per Knopfdruck am Lenker lässt sich das komplette Fahrwerk des Einsteiger-Bikes blockieren. Es gibt Einsteiger-Bikes im Preisbereich unter 1000 Euro die bergab mehr Potential haben. Dafür entspricht die Schaltung so ziemlich dem Besten, was man an einem Komplettbike für unter 1000 Euro erwarten kann.

Günstige Hardtails – die perfekten Bikes für Anfänger

Günstige MTB Hardtails werden oft als Einsteiger Mountainbikes bezeichnet. Sie kosten w...

Hardtail oder Fully: Vor- und Nachteile beider Systeme

Du willst dir ein Mountainbike kaufen, hast aber keinen Plan, ob du ein Fully oder ein ...

So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

Rockrider AM 100 S im Test

Viele Biker sind auf der Suche nach einem guten Fully unter 2000 €. Aber machen preiswe...