Mondraker SUMMUM CARBON RR im Test

Mondraker SUMMUM CARBON RR im Test

Mondraker SUMMUM CARBON RR im Test

Preis: 9999 €
Kategorie: Downhill
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 17 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 203 mm
Federweg hinten: 200 mm
Modelljahr: 2023
  • erfolgreich im Downhill Worldcup
  • zählt zu den besten Bikes in dieser Preisklasse
  • Spaßgarantie in der Abfahrt
  • 25 Jahre Garantie
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des SUMMUM CARBON RR im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downhill-Bike über 8000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 9999 € teuren SUMMUM CARBON RR.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Mondraker SUMMUM CARBON RR

    Mondraker SUMMUM CARBON RR im Test Das SUMMUM CARBON RR zählt im Downhill Worldcup seit Jahren zu den schnellsten Bikes der Welt. Der 63 Grad flache Lenkwinkel verleiht dem SUMMUM CARBON RR viel Selbstvertrauen im anspruchsvollem Gelände. Beim Rahmen geht Mondraker all in. Das Carbon-Chassis ist überdurchschnittlich hochwertig. In der Downhill-Bike-Kategorie wirst du unter 9999 Euro kaum ein besseres Fahrrad finden. Das Garantieversprechen von 25 Jahren sorgt für Vertrauen.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S
    M
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    -
    632
    633
    632
    632
    -
    Reach
    -
    -
    430
    450
    475
    500
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    575
    595
    620
    645
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    400
    400
    400
    400
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    77
    77
    77
    77
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    110
    110
    112
    112
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    63
    63
    63
    63
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    24
    24
    24
    24
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    350
    350
    350
    350
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    450
    450
    450
    450
    -
    Radstand
    -
    -
    1260
    1270
    1295
    1320
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    • Rahmen Summum Carbon Stealth Air full Carbon, Zero Suspension System, 200mm travel, Forward Geometry, Carbon Monoblock upper link, SuperBoost 12x157mm rear axle, 83mm BSA bottom bracket, HHG internal cable routing, MAX. capacity dual raw Enduro bearings, shock m
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel Fox 40 29 Float FIT GRIP2 EVOL Factory Kashima, 203mm, Luftfeder, 1-1/8”Steuerrohr, 20x110mm Achse, 56mm Offset. Einstellungen: High- und Low-Speed Druckstufe, High- und Low-Speed Zugstufe, Luftdruck
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout nein
    • Dämpfer Fox DHX2 Factory Kashima, 225x70mm. Einstellungen: High und Low-Speed Druckstufe, High und Low-Speed Zugstufe, Vorspannung. Super Light Steel (SLS) Feder, obere Befestigung: Trunnion, untere Lager: 30x8mm
    • Bandbreite 227%
    • Schaltung 1x10
    • Schalthebel Shimano Saint SL-M820 10-Gang, reibungsarme Lager, Instant Release, Multi Release, 2-Way Release
    • Schaltwerk Shimano Saint RD-M820-SS, 10-Gang, Shadow+, kurzer Käfig
    • Kurbel Shimano Saint M825 Hollowtech II, verstärkte Stahl Achse, 165mm
    • Kassette Shimano CS-HG500-10, 11-25Z, 10-Gang
    • Kette Shimano HG95, 10-Gang
    • Bremsen Shimano Saint M820, 4-Kolben Bremssattel, RT86 203mm zweiteilige IS 6-Loch Bremsscheibe mit ICE Technologie, Resin Bremsbeläge mit Kühlrippen
    • Bremsscheiben Ø 200/200
    • Laufradsatz e*thirteen LG1 Race Carbon, IW30 29" Hookless, World Cup Carbon Fasern, 30mm Innenbreite, Tubeless Ready, 32 Speichen
    • Vorderreifen Michelin DH34 29x2,4, Tubeless Ready, Magi-X DH Compound, doppelt verstärkte DH Shield Karkasse, Drahtreifen
    • Hinterreifen Michelin DH34 29x2,4, Tubeless Ready, Magi-X DH Compound, doppelt verstärkte DH Shield Karkasse, Drahtreifen
    • Sattel SDG I-Fly 2.0 I-Beam, hoch dichter PU Schaum, Cordura Seitenteile
    • Sattelstütze SDG Micro I-Beam SP-951 Carbon, Durchmesser 31,6mm, Länge 300mm, Micro Adjustment
    • Vorbau ONOFF Krypton DH CNC Integrated FG, 25-30mm Länge einstellbar, 31,8mm Lenkerdurchmesser, 6061 Aluminium, 2x6mm Spacer
    • Lenker Renthal Fatbar Series 7 Aluminium, Erhöhung: 30mm, Breite: 800mm, 7º horizontale Kröpfung/Backsweep, 5º vertikale Kröpfung/Upsweep, 31,8mm Lenkerdurchmesser
    • Lenkerbreite 800
    • Steuersatz ONOFF Mercurium 1.5 ZS für 1-1/8” Steuerrohr, 41x30,15x7x45°x45° gedichtete ACB Lager, Geometry Kit Lagerschalen, Außendurchmesser 56mm
    ×

    Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

    Mondraker F-Podium Test

    Das Mondraker F-Podium will ein Racebike sein, hat in seiner neuesten Version aber 120...

    Mondrakers besiegelt Trend

    Bezahlbar, 120 mm Federweg und ab Werk mit Teleskopstütze. Das neue Mondraker Chrono Ca...

    Welches Bike passt zu mir?

    Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...

    MTB Neuheiten 2024

    Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Letztes Update 9.11.2023