Pivot Firebird Brunch Ride im Test

Pivot Firebird Brunch Ride im Test

Preis: 5499 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 170 mm
Federweg hinten: 165 mm
Modelljahr: 2024
  • überlegener DW-Link Hinterbau
  • Benchmark-Bike in dieser Preisklasse
  • Spaßgarantie in der Abfahrt
  • sehr gute Laufräder
  • 10 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Pivot Firebird Brunch Ride im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro bis 6000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5499 € teuren Pivot Firebird Brunch Ride.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S-Low
M-Low
L-Low
XL-Low
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
615
627
636
645
-
Reach
-
-
445
468
488
510
-
Oberrohrlänge
-
-
598
624
641
665
-
Sitzrohrlänge
-
-
375
410
440
470
-
Sitzwinkel
-
-
76
76,5
77
77
-
Steuerrohrlänge
-
-
95
108
118
128
-
Lenkwinkel
-
-
64
64
64
64
-
Tretlagerabsenkung
-
-
20
20
20
20
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
350
350
350
350
-
Kettenstrebenlänge
-
-
431
434
438
445
-
Radstand
-
-
1207
1239
1267
1300
-
Überstandshöhe
-
-
662
672
693
704
-
Ausstattung
  • Rahmen Firebird
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Fox Factory 38 29", 44mm offset, GRIP2 - 170mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer Fox Performance Float X
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Shimano SLX M7100 ISPEC EV 12-Speed
  • Schaltwerk Shimano XT M8100 SGS 12-Speed
  • Kurbel Race Face Ride 32t - 170mm(SM), 175mm(MD-XL)
  • Kassette Shimano Deore M6100 10-51t
  • Kette Shimano Deore CN-M6100 12 Speed
  • Bremsen Shimano SLX M7120 4-piston
  • Bremsscheiben Ø 203/203
  • Laufradsatz DT Swiss M1900 w/ DT Swiss 370 hub, 30mm - 29” 15x110 F/12x157 R
  • Vorderreifen Maxxis Assegai 29" x 2.5" WT, TR, 3C, EXO+, MAXXTERRA
  • Hinterreifen Maxxis Assegai 29" x 2.5" WT, TR, 3C, EXO+, MAXXTERRA
  • Sattel Phoenix WTB Volt Race (Medium Width)
  • Sattelstütze SDG Tellis 130-150mm (SM), E13 Vario 180-210mm (MD-XL)
  • Vorbau Phoenix Team Enduro/Trail - 45mm
  • Lenker Phoenix Race Low Rise Aluminum - 800mm
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz Pivot Precision Sealed Cartridge

Erfahrung mit dem Pivot Firebird Brunch Ride

Pivot Firebird Brunch Ride im Test Du suchts ein premium Enduro? Dann schau die das Firebird Brunch Ride mit seinem üppigen Federweg und dem hervorhebenswerten DW-Link Hinterbau genau an! Mit flachem 64 Grad Lenkwinkel und langem Reach entspricht die Geometrie dem aktuellen Trend. Sportlichen Fahrern dürfte die sportliche Sitzposition extrem gut gefallen. Mit dem Carbon-Rahmen liefert Pivot einen sehr hochwertiges Fully-Chassis. Unter 6000 Euro stellt kaum ein anderer Hersteller ein besseres Bike für den selben Einsatzbereich auf die Laufräder. Die Garantie von 10 Jahren beweist, dass Pivot seinen Produkten viel zutraut.

Neues Propain Tyee Aluminium & Carbon

Das neue Propain Enduro präsentiert sich nicht als Gamechanger, sondern als stringente ...

MTB Dämpfer mit Ausgleichsbehälter

Sollte dein nächstes Upgrade ein dickerer Dämpfer sein, oder reicht ein herkömmlicher D...

Das neue Orbea Occam LT

Das Orbea Occam war einst ein reines Tourenfully. In der LT Version bekommt es jetzt er...

So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...