Damenwahl
Caroline Bohés Ghost Lector FS Worldcup

Beim Worldcup in Lenzerheide landete das Ghost Lector FS gleich zwei Mal in den Top 10. Wir haben kurz vor dem Rennen einen Blick auf das Wettkampfbike von Caroline Bohé geworfen. Damit sind die schnellsten Frauen der Welt unterwegs.

Ghost Lector FS Worldcup Factory Team
Verdammt schnell: Caroline Bohé und ihr Ghost Lector FS rocken den Mountainbike Worldcup. In Nove Mesto landete die Kombi auf Rang 7. In Lenzerheide auf Rang 10.

Kein anderes Team repräsentiert den Mountainbike Rennsport für Damen besser als das Ghost Factory Racing Team. Denn auch wenn es mit dem Team 31 von Jenny Rissveds ein weiteres reines Damenteam gibt, bleibt das Engagement des bayerischen Bike Herstellers Ghost einzigartig. Seit über einer Dekade kämpft die Equipe um Teamchef Thomas Wickles im Worldcup um die besten Positionen.

In dieser beachtlichen Historie hat man aus talentierten jungen Damen Superstars mit Siegambitionen gemacht. Anne Terpstras Karriere ist wohl der beste Beweis für diese These. Die Niederländerin ist mit 32 Jahren nicht nur einer der erfahrensten Pilotinnen im Worldcup, sondern auch eine, die man beim Kampf um die Podiumsplätze immer auf der Rechnung haben sollte.

Beim Worldcup in der Lenzerheide belegte sie nach einem taktisch klugen Rennen Rang zwei. Damit unterstreicht sie nicht nur die dritte Position in der Weltrangliste, sondern ist mit Sicherheit auch Vorbild für ihre jüngeren Teamkolleginnen.

Wir hatten die Chance vor dem Rennen in Lenzerheide einen Blick auf das Arbeitsgerät des wohl erfolgreichsten Damenteams aus dem MTB Worldcup zu werfen und waren in etlichen Punkten von der Wahl der Ausstattung überrascht. Seht selbst, womit Caroline Bohé unterwegs ist.

Übrigens haben wir in unserer großen Modellübersicht auch die Möglichkeit den kompletten Markt nach speziellen Damenmodellen zu filtern.  Unter diesem Link findest du alle Ghost Lector Modelle

Caroline Bohé
Caroline Bohé ist 23 Jahre jung und fährt seit ihrem ersten Jahr in der Elite Klasse konstant in die Top 10 im Worldcup. Ghost Factory Racing Teamchef Tom Wickles hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er weiß, was junge Athletinnen brauchen um ihr volles Potential zu entwickeln. Im Fall von Caroline ist er sich sicher: Das Beste wird noch kommen.
Caroline Bohé
Caroline Bohé schreckt auch vor den technischsten Passagen nicht zurück. 2022 machte sie zum Saisonende sogar einen Abstecher in die E-EWS und landete auch dort in den Top 10.

Caro war ein bisschen der Underdog in ihrer U23 Zeit und nicht überall auf dem Radar, wir haben glücklicherweise das Potential in der Athletin, aber vor allem die großartige Persönlichkeit erkannt. In 2022 war sie bereits zwei Mal auf dem XCO Podium und Dritte im XCC in Leogang – ich bin mir sicher, dass das erst der Anfang war. Augen auf – Denmark is coming!

Ghost Factory racing Teamchef Thomas Wickles über Caroline Bohé

Hard Facts zum Ghost Lector FS Woldcup des Factory Racing Teams

  • Modell: Ghost Lector FS Woldcup
  • Gewicht: 10,52 kg (inkl. Pedale)
  • Schaltung & Bremsen: Sram Level (mit 4 Kolben)
  • Fahrwerk: Rock Shox
  • Federweg: 100 mm (vorne & hinten)
  • Rahmengröße: Small

Die schnellsten Damenbikes aus Lenzerheide im Vergleich

Gäbe es eine Konstrukteurswertung, dann hätten Canyon und Ghost in Lenzerheide ganz vorne mit gespielt. Denn beide Firmen hatten jeweils zwei Bikes in den Top 10 beim Damen Elite Rennen.

Wir haben für euch die Top-Serienbikes dieser beiden Hersteller in einem Vergleich angelegt. So könnt ihr nicht nur von den Ausstattungen träumen, sondern auch die Geometrien der Bikes eins zu eins vergleichen. Klar ist dabei: die Profi Bikes weichen von der Ausstattung minimal ab.

Wer ernsthaft mit dem Gedanken spielt sich ein neues Racebike für die Marathon Saison zu holen, der findet hier eine komplette Kaufberatung mit den besten 2023er Modellen. Weitere Bike Checks aus dem Mountainbike Worldcup findet ihr hier in unserem Magazin.

Die Details des Ghost Lector FS Worldcups

Ghost Lector FS Worldcup
Das Ghost Lector FS Worldcup des Werksteams ist nicht nur wegen der auffälligen 6-Spoke Laufräder von Bike Ahead Composites ein Hingucker. Auch das eigenständige Hinterbausystem mit geschlossenem Rahmendreieck und die elegante Linienführung des Hauptrahmens heben das Arbeitsgerät von Caroline Bohé von der Masse der Bikes aus dem Worldcup ab.
Ghost Lector FS Worldcup
Die Lenker-Vorbau-Kombination von Bike Ahead Composites wiegt nur 220 Gramm und wird in Deutschland (bei Würzburg) gefertigt.
Ceramic Speed Käfig XTR Schaltung
Beim Design der edlen Lenker Vorbau Kombination ließen sich die Ingenieure von der Optik eines Mantarochens inspirieren.
Ghost Lector FS Worldcup
Caroline fährt Srams Level Bremsen mit dem neuen "Stealth" Hebel. So verläuft die Bremsleitung ganz nahe am Lenker, bevor sie hinter der Startnummer verschwindet. Die polierte Oberfläche passt zum Design des Rahmens.
Ghost Lector FS Worldcup
Obwohl Caroline mit 48 Kilo zu den leichteren Fahrerinnen zählt, vertraut sie beim Bremsen auf den 4-Kolben Sattel von Sram. Die Aluminium Bremsaufnahme stützt sich an der Hinterradachse ab und ermöglicht so eine besonders leichte Rahmenkonstruktion.
Speed Company Racing Cape Epic 2023
Drehgriffe gehören seit jeher zur DNA von Sram. Mit diesem Twistloc lässt sich aber nicht die Schaltung ansteuern, sondern das komplette Fahrwerk blockieren. Bald könnte dieses Teil jedoch der Vergangenheit angehören. Beim Worldcup in Lenzerheide wurden erste "Flight Attendant" Fahrwerke auf Cross Country Basis gesichtet. Es ist davon auszugehen, dass auch die Ghost Girls bald mit voll automatischen Fahrwerken vom Sponsor Rock Shox ausgestattet werden. Lockouthebel sind dann überflüssig
Ghost Lector FS Worldcup
Srams Eagle Transmission Schaltung funktioniert heute schon ohne mechanischen Bowdenzug. Das 700 € teure Schaltwerk repräsentiert die finale Evolutionsstufe der Mountainbike Entwicklung.
Ghost Lector FS Worldcup
Mit dem Quarq Powermeter lässt sich nicht nur das Training perfekt überwachen. Caroline wertet damit auch ihre Leistung im Wettkampf aus. Wattgesteuertes Training gehört im Worldcup zum Daily Business. Die minimalistische Kettenführung hält den Antriebsstrang auch in den ruppigsten Wurzelpassagen an Ort und Stelle.
Ghost Lector FS Worldcup
Sowohl die Schaltung als auch die Sattelstütze wird über einen AXS Pod Controller angesteuert. Die kleinen Tasten haben eine deutlich bessere Haptik als der AXS Controller der ersten Generation. 
Ghost Lector FS Worldcup
Das Lector FS Worldcup wird in der Serienversion mit der integrierten Teleskopstütze von 8-Pins ausgeliefert. Das Werksteam ist jedoch mit kurzhubigen (100 Millimeter) Reverb AXS Sattelstützen von Rock Shox unterwegs.
Ghost Lector FS Worldcup
Don´t call it profile! Der am Hinterrad montierte Aspen ST leistet keinen Widerstand wenn es an´s Rollen geht. Allerdings muss man den Reifen im Gelände auch beherrschen können. Um Durchschlägen vorzubeugen, fährt das komplette Ghost Factory Racing Team mit leichten Pepi´s Tire Noodle Inserts. 
Ghost Lector FS Worldcup
Die Tage des absoluten Leichtbaus im Worldcup sind vorbei. Mittlerweile steht die Funktion des Bikes über allem. Immer technischere Strecken erfordern ausgeklügeltes Material. Teleskopstützen und Reifen-Inserts verbessern die Funktion des Bikes und minimieren das Defektrisiko, erhöhen aber auch das Gewicht. Mit fahrfertigen 10,52 Kilo hätte man sich vor 10 Jahren an keinen Startlinie gestellt. Heute Rollt das Bike in diesem Setup regelmäßig in die Top 10 des Worldcups. Die Ergebnisse sprechen für sich. 

Über den Autor

Ludwig

... hat mehr als 100.000 Kilometer im Sattel von über 1000 unterschiedlichen Mountainbikes verbracht. Die Quintessenz aus vielen Stunden auf dem Trail: Mountainbikes sind geil, wenn sie zu den persönlichen Vorlieben passen! Mit dieser Erkenntnis hat er bike-test.com gegründet, um Bikern zu helfen, ein ganz persönliches Traumbike zu finden.

Empfohlen für dich

Specialized Epic 2024 im Test

Das neue 2024er Specialized Epic liefert das Upgrade auf 120 mm Federweg und Teleskopst...

Specialized Epic Evo 2024

Das Specialized Epic EVO war aus der Not heraus geboren, zählt mittlerweile aber zu den...

Video: Rockrider Race 740 – Was kann Decathlons Carbon Hardtail?

bike-test.com gibt es jetzt auch auf Youtube. Das Rockrider Race 740 ist eines der span...

MTB Neuheiten 2024

Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Letztes Update 9.11.2023