Rose COUNT SOLO 2 im Test

Rose COUNT SOLO 2 im Test

Rose COUNT SOLO 2 im Test

Preis: 849 €
Kategorie: Einsteiger-Bike
Rahmenmaterial: Aluminium
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • stimmiges Gesamtpaket
  • Kletterass
  • top Rahmen
  • top Federgabel im Vergleich zur direkten Konkurrenz
  • 6 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des COUNT SOLO 2 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Einsteiger-Bike bis 1000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 849 € teuren COUNT SOLO 2.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
XS
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
29
29
29
29
29
-
Stack
-
585
597
625
636
650
-
Reach
-
386
403
425
448
464
-
Oberrohrlänge
-
565
580
605
630
650
-
Sitzrohrlänge
-
370
420
450
485
530
-
Sitzwinkel
-
73
73,5
74
74
74,5
-
Steuerrohrlänge
-
100
110
110
120
135
-
Lenkwinkel
-
68,5
69
69,5
69,5
69,5
-
Tretlagerabsenkung
-
52
52
65
65
65
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
306
306
311
311
311
-
Kettenstrebenlänge
-
425
425
435
435
435
-
Radstand
-
1066
1082
1125
1151
1178
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen COUNT SOLO, aluminium 6061, from approx. 1.8 kg (XS+S: 27.5" / M+L+XL: 29") Matt Black/Shiny Black M-29
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Rock Shox Judy Silver TK, tapered, QR, Solo Air, PopLoc remote, black/matt 29", 100mm, 51mm Offset
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM SX Eagle, 12-speed black
  • Schaltwerk SRAM SX Eagle, 12-speed black
  • Kurbel SRAM SX Eagle, Power Spline, BSA 73, 32 teeth, 175mm
  • Kassette SRAM SX Eagle PG-1210, 12-speed, black 11-50
  • Kette SRAM SX Eagle, 12-speed, grey 124 L
  • Bremsen SHIMANO Altus BL-MT200/BR-MT200, SM-RT10, 180/160 mm
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Laufradsatz Shimano WH-MT500, 622x24C, QR, 29", black
  • Vorderreifen Kenda Booster, clincher tyre, black 29x2.2
  • Hinterreifen Kenda Booster, clincher tyre, black 29x2.2
  • Sattel Selle Italia X-Base, 280x140 mm, 7x7 mm black
  • Sattelstütze Level Nine Race, 12 mm offset, black stealth Ø31,6/400mm
  • Vorbau Level Nine Race, 6°, Ø 31,8 mm, black stealth 90mm
  • Lenker Level Nine Race, flat bar, 720 mm, black stealth 31,8mm
  • Lenkerbreite 720

Erfahrung mit dem Rose COUNT SOLO 2

Rose COUNT SOLO 2 im Test Das COUNT SOLO 2 kann auch als Einstiegsdroge bezeichnet werden. Denn das Alu Hardtail hat schon 1000de Menschen in den Bann des Radsports gezogen. Bei der Geometrie trifft das Rose Hardtail genau in die Mitte zwischen verspieltem und laufruhigem Charakter. Die Sitzposition fällt anti-extrem aus. Man sitzt also weder extrem sportlich, noch extrem aufrecht auf dem Rose Einsteiger-Bike. Das dürfte den allermeisten Bikern sehr gut gefallen. Geschickt: Per Knopfdruck am Lenker lässt sich das komplette Fahrwerk des Einsteiger-Bikes blockieren. Im Anstieg zieht das Einsteiger-Bike COUNT SOLO 2 mit seinen 455 Prozent Bandbreite an der Gangschaltung und der insgesamt sportlichen Ausrichtung der Einsteiger-Bike-Konkurrenz davon. Mit 6 Jahren fällt die Garantie üppig aus.

Günstige Hardtails – die perfekten Bikes für Anfänger

Günstige MTB Hardtails werden oft als Einsteiger Mountainbikes bezeichnet. Sie kosten w...

Radon Jealous AL 10.0 im Test

Das Radon Jealous AL 10.0 aus diesem Test hat eine Mission: Es will Fahrspaß zum attrak...

Cross Country Bikes und ihr Gewicht

Jedes Kilo weniger kostet 1000 Euro mehr: So lautet eine grobe Faustformel für Cross Co...

Welches Bike passt zu mir?

Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...