NS Bikes SYNONYM RC 1 im Test

NS Bikes SYNONYM RC 1 im Test

NS Bikes SYNONYM RC 1 im Test

Preis: 6999 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 10,9 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Federweg hinten: 100 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2022)
  • stark im Anstieg
  • mit 10,9 kg sehr leicht
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des NS Bikes SYNONYM RC 1 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racefully bis 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6999 € teuren NS Bikes SYNONYM RC 1.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
583
592
606
624
-
Reach
-
-
583
592
606
624
-
Oberrohrlänge
-
-
579
612
640
664
-
Sitzrohrlänge
-
-
410
440
490
540
-
Sitzwinkel
-
-
77
77
77
77
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
-
-
-
-
Lenkwinkel
-
-
67
67
67
67
-
Tretlagerabsenkung
-
-
45
45
45
45
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
319
319
319
319
-
Kettenstrebenlänge
-
-
438
438
438
438
-
Radstand
-
-
1159
1193
1223
1251
-
Überstandshöhe
-
-
742
741
742
743
-
Ausstattung
  • Rahmen NS Synonym, superlite carbon fibre w/ 100mm travel
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel fork:Fox Factory 32 Step Cast Float FIT4, 100mm travel, 2pos remote lockout w/ Open Mode Adj, push-to-unlock, 15x110mm Boost, 1.5 tapered steerer tube, 44 offset
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Fox Factory Float DPS 2pos remote lockout, push-to-unlock, Evol LV Trunnion 165x37.5
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Sram GX Eagle, 12spd
  • Schaltwerk Sram X01 Eagle type 3 12spd
  • Kurbel Truvativ X1 Carbon DUB 170mm 34t (XL size 175mm)
  • Kassette Sram XG-1295, 10-50t 12 speed
  • Bremsen Sram Level TLM, 180mm
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Felgen NSBikesxHunt 29", 32h, tubeless ready
  • Vorderradnabe NSBikesxHunt straight pull 110x15mm Boost (sealed bearings)
  • Hinterradnabe  NSBikesxHunt straight pull 148x12mm Boost (sealed bearings)
  • Vorderreifen tires front / rear:Maxxis Ikon 2.2 TR / Recon Race 2.25 EXO/TR
  • Hinterreifen tires front / rear:Maxxis Ikon 2.2 TR / Recon Race 2.25 EXO/TR
  • Sattel Fizik Antares R3
  • Sattelstütze Fox Transfer SL Factory, 100mm
  • Vorbau Synonym Race 31.8 (S:60, M:70, L & XL:80mm), angle - 8°
  • Lenker NS Licence Carbon Flat Lite 31.8, 750mm
  • Lenkerbreite 750
  • Steuersatz FSA NO.42/47/ACB

Erfahrung mit dem NS Bikes SYNONYM RC 1

NS Bikes SYNONYM RC 1 im Test Wenn du dir das NS Bikes Racebike kaufst, solltest du dich auf sportlichen Ausfahrten wohlfühlen. Denn genau dafür wurde das Racebike entwickelt. Das Gewicht eines Bikes ist ein zentraler Faktor für den Fahrspaß im Gelände. Mit 10,9 kg zählt das Racebike SYNONYM RC 1 zu den leichtesten Racebikes auf dem Markt. Da kommt im Singletrail richtig Freude auf. Die Kombination aus 67 Grad flachem Lenkwinkel und tendenziell langem Radstand lassen das Racebike von NS Bikes auch bei hohem Tempo nicht aus der Ruhe kommen. Sportsfreunde aufgepasst: Das lange Oberrohr und der geringe Stack-Wert machen die Sitzposition sportlich. Der Carbon-Rahmen ist nicht von schlechten Eltern. Das Fully-Chassis macht einen äußerst hochwertigen Eindruck. Mit einem zentralen Hebel am Lenker des Racebikes lässt sich das komplette Fahrwerk blockieren. Die sportliche Ausrichtung macht das Racebike von NS Bikes zum Gipfelstürmer. Vorsicht bei der Größenwahl: Der Carbon Rahmen fällt groß aus.

Das Orbea Oiz von Speed Company Racing im Bikecheck

Das Speed Company Racing Team sind die Rockstars unter den Marathon Profis. Mit dem zwe...

Das neue Specialized Epic World Cup

Der Markenname Specialized steht für Innovation. Jetzt haben die Amerikaner Hand an das...

So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

Cube Elite Racehardtail im Test

10 Kilo, 3199 €. Das Cube Elite C:62 Pro ist leicht und bezahlbar. Doch das Gewicht kom...