Scott Contessa Scale 930 im Test

Scott Contessa Scale 930 im Test

Scott Contessa Scale 930 im Test

Preis: 1399 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 13 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2022
  • leichter Carbon Rahmen
  • gutes Komplettbike zu dem Preis
  • 5 Jahre Garantie
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Contessa Scale 930 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Damen Racehardtail bis 1500 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 1399 € teuren Contessa Scale 930.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Scott Contessa Scale 930

    Scott Contessa Scale 930 im Test Das Scale ist ein gnadenlos auf Vortrieb getrimmtes Racebike, mit sehr leichtem Carbon Rahmen. Das Handling bleibt dank moderaten Geometriedaten ausgewogen. Die Sitzposition lässt sich weder als sportlich, noch als komfortabel bezeichnen. Sie hat einen moderaten Charakter. Der Lockout-Hebel am Lenker hat sogar eine Zwischenstufe. So kann man die Federelemente am Scott Damen-Racebike nicht nur komplett blockieren, sondern auch in einen Trailmodus versetzen. Mit einem Preis von 1399 Euro für dieses Racebike, liefert Scott ein mehr als faires Gesamtpaket ab. Lobenswert: 5 Jahre Garantie auf den Rahmen!

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S
    M
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    -
    599
    604
    618
    627
    -
    Reach
    -
    -
    399
    422
    443
    466
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    575
    600
    625
    650
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    390
    440
    480
    530
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    73,6
    73,6
    73,6
    73,6
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    95
    100
    115
    125
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    69,5
    69,5
    69,5
    69,5
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    58
    58
    58
    58
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    312
    312
    312
    312
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    425
    425
    425
    425
    -
    Radstand
    -
    -
    1076
    1102
    1128
    1154
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    743
    774
    800
    835
    -
    • Rahmen Scale Alloy 6061 Custom Butted Tubing Boost 12x148mm / Tapered Headtube / BB92 Internal Cable Routing / replaceable hanger
    • Rahmenmaterial Aluminium
    • Gabel RockShox Judy Silver TK Solo Air 15x110mm QR axle / 42mm offset / Tapered Steerer Reb. Adj. / Lockout / 100mm travel
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout ja
    • Bandbreite 510%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel Shimano Deore SL-M6100-R / Rapidfire Plus
    • Schaltwerk Shimano SLX RD-M7100 SGS Shadow Plus / 12 Speed
    • Kurbel Shimano FC-MT511-1 30T Praxis Cadet 30T
    • Kassette Shimano Deore CS-M6100-12 / 10-51 T
    • Kette KMC X12
    • Bremsen Shimano MT201 Disc
    • Bremsscheiben Ø 160/160
    • Felgen Syncros / 32H
    • Vorderradnabe Shimano HB-MT410-B CL / 15x110mm
    • Hinterradnabe Shimano FH-MT410-B CL / Boost 12x148mm / Micro Spline
    • Vorderreifen Maxxis Rekon Race / 2.25" / 60TPI
    • Hinterreifen Maxxis Rekon Race / 2.25" / 60TPI
    • Sattel Syncros Savona 2.5 (V-Concept) Channel
    • Sattelstütze Syncros / 31.6x400mm
    • Vorbau Syncros Alloy 6061 oversized 31.8mm / 1 1/8" / 6° angle
    • Lenker Syncros Alloy 6061 T shape Flat / 9° / 700mm
    • Lenkerbreite 700
    • Steuersatz Syncros OE Press Fit E2 / Tapered 1.5"-1 1/8" OD 50/62mm / ID 44/56mm
    ×

    Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

    Scott Scale RC 2023 im ersten Test

    Das brandneue Scott Scale untermauert mit seinen 24 Modellvarianten eine These eindeuti...

    Interview mit Georg Egger

    Georg Egger ist jung, erfolgreich und liebt es, Dinge anders zu machen. Im Interview sp...

    Caroline Bohés Ghost Lector FS Worldcup

    Beim Worldcup in Lenzerheide landete das Ghost Lector FS gleich zwei Mal in den Top 10....

    Rose PDQ im Test

    Das Rose PDQ hat nicht nur 120 Millimeter Federweg, sondern ab Werk auch eine Teleskops...