Vitus RAPIDE FS CRX im Test

Vitus RAPIDE FS CRX im Test

Vitus RAPIDE FS CRX im Test

Preis: 5299 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Federweg hinten: 100 mm
Modelljahr: 2023
  • Kletterass
  • sehr gute Laufräder
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Vitus RAPIDE FS CRX im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racefully bis 6000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5299 € teuren Vitus RAPIDE FS CRX.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
583
592
606
624
-
Reach
-
-
445
475
500
520
-
Oberrohrlänge
-
-
578
612
640
664
-
Sitzrohrlänge
-
-
410
440
490
540
-
Sitzwinkel
-
-
77
77
77
77
-
Steuerrohrlänge
-
-
95
105
120
140
-
Lenkwinkel
-
-
67
67
67
67
-
Tretlagerabsenkung
-
-
45
45
45
45
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
438
438
438
438
-
Radstand
-
-
1159
1193
1224
1251
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Rapide FS
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel RockShox SID SL Ultimate 29” 100mm travel, Remote Lockout, DebonAir, Charger Race Day Damper, 32mm stanchions, tapered alloy steerer, Boost hub spacing – 110mm x 15mm Maxle Stealth axle, 44mm Offset
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox SIDLuxe Select+ Remote Lockout, trunnion mount, DebonAir, 165mm x 40mm
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM AXS Pod Controller12 Speed, Wireless Electronic, MMX Clamp
  • Schaltwerk SRAM GX Eagle T-Type AXS 12 Speed, Wireless Electronic, Long Cage
  • Kurbel SRAM GX Eagle T-Type 12 Speed, 30T Narrow Wide Chainring, 170mm Crank Length
  • Kassette SRAM GX Eagle T-Type 12 Speed, 10-52T Range
  • Kette SRAM GX T-Type12 Speed, 118 Links
  • Bremsen Hayes Dominion A2 Post Mount, Two Piston Caliper
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Laufradsatz Reynolds TR 309/289 XC Carbon Wheelset29", 30mm Inner Rim Width, Presta Valve, XD Freehub, Tubeless Ready Rim Tape Installed
  • Vorderradnabe SRAMReynolds TR MTN6 Bolt Disc Fitment, 110mm x 15mm
  • Hinterradnabe Reynolds TR MTN XD Freehub, 3 pawl with 10 degree engagement, 6 Bolt Disc Fitment, 148mm x 12mm
  • Vorderreifen Maxxis Rekon Race 29" x 2.25", EXO casing
  • Hinterreifen Maxxis Rekon Race 29" x 2.25", EXO casing
  • Sattel WTB SL8 Comp142mm wide, Black, CrMo Rails
  • Sattelstütze Ritchey WCS Zero3D forged 7050 alloy, zero offset, 31.6mm x 400mm
  • Vorbau Ritchey WCS C220 84DForged 2014 Alloy, Reach - S: 70mm, M:80mm, L:90mm, XL: 100mm, 31.8mm Handlebar Clamp Diameter, +/-6° Rise
  • Lenker Ritchey MTN WCS 2X Trail Flat Bar7050 Alloy, 5mm rise, 9° back sweep, S: 720mm wide, M: 740mm, L & XL: 760mm wide
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz Acros AiX-322 R3IS41.8/28.6 upper & IS52/40 lower to suit 1-1/8" upper tapered to 1.5" lower headtube

Erfahrung mit dem Vitus RAPIDE FS CRX

Vitus RAPIDE FS CRX im Test Richtig Spaß kommt auf, wenn man mit dem RAPIDE FS CRX im leichten Gelände fährt. Der 67 Grad flache Lenkwinkel verleiht dem Vitus Fully viel Selbstvertrauen im anspruchsvollem Gelände. Wenn du effizient und zügig voran kommen willst, kommt dir die sportliche Sitzposition entgegen. Mit einem zentralen Hebel am Lenker des Racebikes lässt sich das komplette Fahrwerk blockieren. Gut rollende Reifen, die 520 Prozent Bandbreite der Gangschaltung und die Blockiermöglichkeit des Fahrwerks unterstreichen die sportlichen Ambitionen im Anstieg. Check vor dem Kauf nochmal genau die Geometrietabelle: Das RAPIDE FS CRX fällt groß aus.

Das Trek Procaliber 9.8 im Test

Das Procaliber ist weiß Gott kein Neuling auf dem Markt. Eine gute Geometrie, durchdach...

Das Mondraker F-Podium Carbon DC im Test

Mit dem dritten Platz beim Worldcup in Leogang hat das Mondraker F-Podium bewiesen, das...

Cross Country Bikes – Die schnellsten Bikes der Welt

Leicht, schnell, sexy! Cross Country Bikes sind die puristischtsen aller Mountainbikes....

Das Orbea Oiz von Speed Company Racing im Bikecheck

Das Speed Company Racing Team sind die Rockstars unter den Marathon Profis. Mit dem zwe...