Merida BIG.NINE 60 im Test

Merida BIG.NINE 60 im Test

Merida BIG.NINE 60 im Test

Preis: 749 €
Kategorie: Einsteiger-Bike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 14 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • hochwertigere Federgabel als die Konkurrenz
  • 25 Jahre Garantie
  • mit 13,93 kg leichter als vergleichbare Bikes
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des BIG.NINE 60 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Einsteiger-Bike bis 800 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 749 € teuren BIG.NINE 60.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
29
Stack
-
-
614
628
642
656
670
Reach
-
-
382
398
414
429
445
Oberrohrlänge
-
-
570
590
610
630
650
Sitzrohrlänge
-
-
370
430
470
510
560
Sitzwinkel
-
-
73
73
73
73
73
Steuerrohrlänge
-
-
100
115
130
145
160
Lenkwinkel
-
-
70
70
70
70
70
Tretlagerabsenkung
-
-
60
60
60
60
60
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
440
440
440
440
440
Radstand
-
-
1069
1090
1110
1131
1152
Überstandshöhe
-
-
679
727
763
800
843
Ausstattung
  • Rahmen BIG.NINE TFS III, 135x9mm axle standard, BSA bottom bracket standard
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Rock Shox Judy TK; coil (steel spring)
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 536%
  • Schaltung 2x9
  • Schalthebel Shimano ST EF 505
  • Umwerfer Shimano FD-M2020
  • Schaltwerk Shimano Altus; 7/8 s
  • Kurbel KURBEL Shimano MT101-2, 36-22 teeth
  • Kassette Shimano HG 200 - 9; 11-36
  • Kette KETTE KMC M99
  • Bremsen Shimano ST-EF505
  • Bremsscheiben Ø 160/160
  • Felgen Merida CC
  • Vorderradnabe Shimano HB-TX505, QR
  • Hinterradnabe Shimano HB-TX505, QR
  • Vorderreifen Merida K 1080 ; Wire Bead (not foldable); 2,2
  • Hinterreifen Merida K 1080 ; Wire Bead (not foldable); 2,2
  • Sattelstütze MERIDA CC , material: aluminium, 15mm setback
  • Vorbau  MERIDA CC
  • Lenker  MERIDA CC, 690
  • Lenkerbreite 690
  • Steuersatz STEUERSATZ MERIDA M2345

Erfahrung mit dem Merida BIG.NINE 60

Merida BIG.NINE 60 im Test Auch wenn das BIG.NINE 60 zu den günstigsten Rädern der Big.Nine Serie zählt macht es optisch einen gelungenen Eindruck. Auf der Waage gibt das Einsteiger-Bike BIG.NINE 60 mit 13,93 kg eine gute Figur ab. Die meisten Einsteiger-Bikes in der Preisklasse bis unter 800 Euro sind schwerer. Das Fahrverhalten fällt unauffällig ausgewogen aus. So lässt sich das Bike intuitiv über die Trails steuern. Bei langen Touren sorgt die komfortable Sitzposition für entspannte Bandscheiben. Verglichen mit der Konkurrenz im selben Preissegment verbaut Merida deutlich bessere Bremsen. Die üppige Garantie von 25 Jahren beweist, dass Merida hinter seinen Produkten steht. Vorsicht bei der Größenwahl: Der Aluminium Rahmen fällt klein aus.

Rockrider AM 100 S im Test

Viele Biker sind auf der Suche nach einem guten Fully unter 2000 €. Aber machen preiswe...

So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

Cross Country Bikes und ihr Gewicht

Jedes Kilo weniger kostet 1000 Euro mehr: So lautet eine grobe Faustformel für Cross Co...

Günstige Hardtails – die perfekten Bikes für Anfänger

Günstige MTB Hardtails werden oft als Einsteiger Mountainbikes bezeichnet. Sie kosten w...