KTM CHICAGO 292 im Test

KTM CHICAGO 292 im Test

KTM CHICAGO 292 im Test

Preis: 799 €
Kategorie: Einsteiger-Bike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 15,4 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 99 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • top Rahmen
  • starke Bremsanlage für dieses Marktsegment
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des KTM CHICAGO 292 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Einsteiger-Bike bis 800 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 799 € teuren KTM CHICAGO 292.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
29
Stack
-
-
605
614
629
642
661
Reach
-
-
401
419
435
451
460
Oberrohrlänge
-
-
575
595
615
635
650
Sitzrohrlänge
-
-
380
430
480
530
570
Sitzwinkel
-
-
74
74
74
74
74
Steuerrohrlänge
-
-
100
110
125
140
160
Lenkwinkel
-
-
69
69
69
69
69
Tretlagerabsenkung
-
-
70
70
70
70
70
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
304
304
304
304
304
Kettenstrebenlänge
-
-
440
440
440
440
440
Radstand
-
-
1088
1109
1131
1152
1169
Überstandshöhe
-
-
762
769
799
831
860
Ausstattung
  • Rahmen 29" Alloy 6061 MTB M1110
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Suntour SF19-XCE28 DS 100
  • Federelement Coil
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 509%
  • Schaltung 3x8
  • Schalthebel brake/shiftlever combination
  • Kurbel Shimano Tourney TY301-3 / 42-34-22T
  • Kassette Shimano Tourney HG200-8 / 12-32T
  • Kette KMC Z8.3
  • Bremsen Shimano Acera EF505 / MT200
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Felgen KTM Line - Shimano Tourney HB-TX505 CL 32H 100 QR / KTM 28" Sport 32H / Pillar 2 INOX silver
  • Vorderreifen SMARTPAC TwinSkin 54-622, black
  • Hinterreifen SMARTPAC TwinSkin 54-622, black
  • Sattel KTM LINE SPORT
  • Sattelstütze KTM LINE 27.2
  • Vorbau KTM LINE 7°
  • Lenker KTM LINE Riser 12 680-720mm
  • Lenkerbreite 720
  • Steuersatz RITCHEY Zero Logic PRESS FIT 1-1/8"

Erfahrung mit dem KTM CHICAGO 292

KTM CHICAGO 292 im Test Die nach hinten hin immer filigraner werdenden Rohrformen verleihen dem CHICAGO 292 eine gewisse Ästhetik. Mit dem ausgewogenen Fahrverhalten gelingt das Handling des Bikes intuitiv. Wer keine besonderen Vorlieben bei der Sitzposition hat, macht mit dem Einsteiger-Bike von KTM nichts falsch. Denn im Sattel nimmt man eine ausgewogene Haltung ein. Die stimmige Geometrie und die griffigen Reifen sorgen dabei vor allem bergab für nach oben gezogene Mundwinkel.

Welches Bike passt zu mir?

Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...

So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

Rockrider AM 100 S im Test

Viele Biker sind auf der Suche nach einem guten Fully unter 2000 €. Aber machen preiswe...

Radon Jealous AL 10.0 im Test

Das Radon Jealous AL 10.0 aus diesem Test hat eine Mission: Es will Fahrspaß zum attrak...