Radon SWOOP AL 9.0 im Test

Radon SWOOP AL 9.0 im Test

Radon SWOOP AL 9.0 im Test

Preis: 3799 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 15 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 170 mm
Federweg hinten: 170 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2022)
  • robustes Bike
  • Benchmark-Bike in dieser Preisklasse
  • Spaßgarantie in der Abfahrt
  • super Rahmen
  • gute Schaltung für dieses Marktsegement
  • 6 Jahre Garantie
  • mit 14,7 kg leichter als vergleichbare Bikes
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des SWOOP AL 9.0 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro bis 4500 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3799 € teuren SWOOP AL 9.0.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
-
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
-
29
29
29
-
Stack
-
-
-
638
647
656
-
Reach
-
-
-
462
476
491
-
Oberrohrlänge
-
-
-
601
619
637
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
435
455
475
-
Sitzwinkel
-
-
-
75,8
75,8
75,8
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
110
120
130
-
Lenkwinkel
-
-
-
64,8
64,8
64,8
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
39
39
39
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
445
445
445
-
Radstand
-
-
-
1237
1255
1274
-
Überstandshöhe
-
-
-
735
753
766
-
Ausstattung
  • Rahmen Swoop Alu
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Fox 36 Performance Elite, FIT GRIP2, Boost
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer Fox Float X2 Performance, 2-pos., EVOL LV
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schaltwerk SRAM GX Eagle, 12-speed
  • Kurbel SRAM GX Eagle, DUB, 30T, Boost, 170mm
  • Kassette SRAM GX Eagle XG-1275, 10-52
  • Kette SRAM GX Eagle
  • Bremsen SRAM Code R
  • Bremsscheiben Ø 200/180
  • Laufradsatz DT Swiss EX1700 Spline 29, 30mm, 110/148mm
  • Vorderradnabe DT Swiss EX1700 Spline 29, 30mm, 110/148mm
  • Vorderreifen Maxxis Minion DHF 3C, Maxterra, EXO+, TR, 29" x 2.5" WT
  • Hinterreifen Maxxis Minion DHR II, 3C, Maxterra, EXO+, TR, 29" x 2.4" WT
  • Sattel SDG Bel Air V3
  • Sattelstütze RADON Competition Dropper, 31.6 x 150mm
  • Vorbau Race Face Turbine R, 35 x 40mm
  • Lenker Race Face Turbine R, 35 x 800mm, 35mm rise
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz VP, ZS44/ZS56

Erfahrung mit dem Radon SWOOP AL 9.0

Radon SWOOP AL 9.0 im Test Wenn du es ab und zum im Bikepark krachen lassen willst, könnte das SWOOP AL 9.0 ein spannender Partner für dich sein. Den genau dafür wurde es von Radon entwickelt. Ein geringes Gesamtgewicht bedeutet mehr Fahrspaß im Gelände. Wenn die Herstellerangabe von 14,7 kg stimmt, zählt das Enduro SWOOP AL 9.0 zu den leichteren Enduros, die man für unter unter 4500 Euro bekommt. Ein gewisser Spaßfaktor ist damit garantiert. Der 64,8 Grad flache Lenkwinkel verleiht dem Radon Enduro viel Selbstvertrauen im anspruchsvollem Gelände. Bei langen Touren sorgt die komfortable Sitzposition für entspannte Bandscheiben. Unter 4500 Euro stellt kaum ein anderer Hersteller ein besseres Bike für den selben Einsatzbereich auf die Laufräder. Ein üppiges Garantieversprechen zeugt auch von einem nachhaltigem Wirtschaften. Mit 6 Jahren Garantie legt Radon die Messlatte hoch!

MTB Dämpfer mit Ausgleichsbehälter

Sollte dein nächstes Upgrade ein dickerer Dämpfer sein, oder reicht ein herkömmlicher D...

Canyon Spectral CF 2024 im Test

Optisch geht die Neuauflage des Canyon Spectral als Facelift durch. Aber es hat sich vi...

Mondrakers neues Neat im Test

17,99 Kilo! Das Mondraker Neat lässt den Hammer im Light-E-Bike-Segment fallen. Während...

Das neue Liteville 301 CL MK1 Carbon

Das Liteville 301 CL MK1 ist Litevilles erstes Mountainbike ohne Motor aus Carbon. Kehr...