Santa Cruz Blur XX SL AXS TR RSV | Carbon CC im Test

Santa Cruz Blur XX SL AXS TR RSV | Carbon CC im Test

Santa Cruz Blur XX SL AXS TR RSV | Carbon CC im Test

Preis: 11999 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 11 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2023
  • Platz für zwei Flaschenhalter
  • 25 Jahre Garantie
  • sehr leicht: 10,66 kg
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Blur XX SL AXS TR RSV | Carbon CC im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downcountry-Bike über 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 11999 € teuren Blur XX SL AXS TR RSV | Carbon CC.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
587
597
607
621
-
Reach
-
-
412
438
458
483
-
Oberrohrlänge
-
-
568
597
621
652
-
Sitzrohrlänge
-
-
405
430
470
520
-
Sitzwinkel
-
-
75,1
75
74,9
74,8
-
Steuerrohrlänge
-
-
90
100
110
125
-
Lenkwinkel
-
-
67,1
67,1
67,1
67,1
-
Tretlagerabsenkung
-
-
33
33
33
33
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
340
340
340
339
-
Kettenstrebenlänge
-
-
431
433
436
438
-
Radstand
-
-
1126
1157
1183
1216
-
Überstandshöhe
-
-
744
746
745
750
-
Ausstattung
  • Rahmen Tallboy Carbon CC
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel FOX 34SC Float Factory, 120mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer FOX Float Factory, 190x45
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM AXS Pod Ultimate Bridge
  • Schaltwerk SRAM XX SL Eagle AXS T-Type, 12spd
  • Kurbel SRAM XX SL Eagle DUB T-Type Crankset, 34t
  • Kassette SRAM XX SL Eagle T-Type, 10-52t
  • Kette SRAM XX SL Eagle T-Type, Flattop, 12spd
  • Bremsen SRAM Level Ultimate Stealth 4-Piston
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Felgen Reserve 28|XC 29""
  • Vorderradnabe DT Swiss 180 EXP, 15x110, Centerlock, 24h
  • Hinterradnabe DT Swiss 180 EXP, 12x148, XD, Centerlock, 36t, 24h
  • Vorderreifen Maxxis Rekon Race 29""x2.4""WT, EXO
  • Hinterreifen Maxxis Rekon Race 29""x2.4""WT, EXO
  • Sattel WTB Silverado Medium, Ti
  • Sattelstütze FOX Transfer SL Factory Dropper, 31.6
  • Vorbau SRAM Atmos 7k, 60mm
  • Lenker Santa Cruz Carbon Flat Bar, 31.8x760, 7mm Rise
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz Cane Creek AER IS Tapered Headset

Erfahrung mit dem Santa Cruz Blur XX SL AXS TR RSV | Carbon CC

Santa Cruz Blur XX SL AXS TR RSV | Carbon CC im Test Das Blur XX SL AXS TR RSV ist das einzige Santa Cruz das mit dem ansonsten einheitlichen Erscheinungsbild der Fullys bricht. Denn für die Option insgesamt drei Flaschenhalter am Rahmen zu verbauen musste der Dämpfer unter das Oberrohr wandern. Mit schlanken 10,66 kg gehört das Santa Cruz Fully zu den leichtesten Bikes in diesem Umfeld. Beim Fahrverhalten lässt sich Santa Cruz auf keine Experimente ein. Die moderaten Geometriedaten vermitteln ein ausgewogenes Handling. Der Blick auf die Geometriedaten verrät eindeutig: Das Santa Cruz Fully hat eine sportliche Sitzposition. Mit dem Carbon-Rahmen liefert Santa Cruz einen sehr hochwertiges Fully-Chassis. Im Downhill lassen es andere Downcountry-Bikes über 8000 Euro jedoch besser krachen. Bei der Schaltung verbaut Santa Cruz nur absolut hochwertige Komponenten. Mit 25 Jahren Garantie, steht einer langjährigen Beziehung nichts im Weg.

Focus Raven im Test

Das Focus Raven Carbon Hardtail war einst eines der schnellsten Racehardtails im Worldc...

Cervelo ZFS5 im Test

Das Cervelo ZFS 5 steht unter Erwartungsdruck. Denn Cervelo wurde als “the most enginee...

Cannondale Scalpel 2024 Test

Scott, Specialized, Orbea und Mondraker haben vorgelegt. Jetzt zieht Cannondale nach. D...

Liteville H3 MK4 im Test

Der Markenname Liteville ist in der Bike-Szene zum Synonym für nüchternen Sachverstand ...