Scott GENIUS ST 910 TR im Test

Scott GENIUS ST 910 TR im Test

Scott GENIUS ST 910 TR im Test

Preis: 6999 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Carbon / Alu
Gewicht: 14 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 160 mm
Federweg hinten: 150 mm
Modelljahr: 2024
  • innovatives Konzept
  • elegantes Design
  • innenliegender Dämpfer
  • kaum sichtbare Züge
  • große Hinterbaulager
  • stark im Anstieg
  • 5 Jahre Garantie
  • mit 14,4 kg relativ leicht
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des GENIUS ST 910 TR im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro bis 8000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6999 € teuren GENIUS ST 910 TR.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Scott GENIUS ST 910 TR

    Scott GENIUS ST 910 TR im Test Das Genius war immer eines der Innovativsten Bikes auf dem Markt. Diesen Anspruch verteidigt Scott auch mit der neusten Genius Generation. Der innenliegende Dämpfer und die versteckten Züge prägen nicht nur das Design, sondern haben auch konstruktive Vorteile. Die patentierte Bauweise schütz den Dämpfer vor Dreck und bringt vor allem die Attribute Leichtbau und Steifigkeit unter einem Hut. Die großen Hinterbaulager mit ihrer breiten Abstützung reduzieren zudem den Wartungsaufwand des Fullys. Auf der Waage gibt das Scott mit 14,4 kg eine gute Figur ab. Die meisten Enduros in der Preisklasse bis unter 8000 Euro sind schwerer. Egal wie krass der Singletrail unter dem GENIUS ST 910 TR ausfällt: Der 63,9 Grad flache Lenkwinkel und der lange Radstand sorgen für ein souveränes Fahrverhalten. Die Sitzposition lässt sich weder als sportlich, noch als komfortabel bezeichnen. Sie hat einen moderaten Charakter. Das Scott hat einen Hebel am Lenker der das komplette Fahrwerk ansteuert. Damit kann man die 160 mm Federweg nicht nur komplett blockieren, sondern auch eine Zwischenstufe für leichte Trails einlegen. Es lebe die Effizienz! Gut rollende Reifen, die 520 Prozent Bandbreite der Gangschaltung und die Blockiermöglichkeit des Fahrwerks unterstreichen die sportlichen Ambitionen im Anstieg. Die üppige Garantie von 5 Jahren beweist, dass Scott hinter seinen Produkten steht.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S
    M
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    -
    617
    626,1
    644,2
    657,8
    -
    Reach
    -
    -
    430
    460
    485
    510
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    570,1
    602,2
    631,3
    659,3
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    380
    410
    440
    470
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    76,8
    77,1
    77,2
    77,4
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    90
    100
    120
    135
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    63,9
    63,9
    63,9
    63,9
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    33
    33
    33
    33
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    440
    440
    440
    440
    -
    Radstand
    -
    -
    1195
    1229
    1263
    1294
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    728,5
    738,5
    753,5
    768,5
    -
    • Rahmen Genius Carbon / IMP Technology / HMF Main Frame BB92 / Alloy SL 6011 swingarm VLK Virtual 4 Link kinematic 27.5" (2.6 & 2.8) and 29" (2.4 & 2.6) tire compatible with Geo-BB adj. SW dropouts for Boost 12x148mm TBC Trunnion box construction
    • Rahmenmaterial Carbon / Alu
    • Gabel Ohlins RXF36 m.2 Air TTX-Technology HSC - LSC - LSR adjustable / 15x110mm Axle 44mm offset / tapered steerer 160mm travel
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout nein
    • Dämpfer FOX FLOAT X NUDE PE EVOL Piggy Back Trunnion SCOTT custom w. travel / geo adj. 3 modes: Climb-Traction Control-Descend Custom large Air volume / Comp & Reb. Adj. Travel 150-100-Climb / T185X55mm
    • Bandbreite 520%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel SRAM GX Eagle AXS Rocker Controller
    • Schaltwerk SRAM GX Eagle AXS Transmission 12 Speed Wireless Electronic Shift System
    • Kurbel SRAM GX Eagle Transmission Bash guard / DUB / 55mm CL / 32T
    • Kassette SRAM GX Eagle XS 1275 Transmission 10-52
    • Kette SRAM CN GX Eagle Transmission
    • Bremsen Shimano XT M8120 4 Piston Disc
    • Bremsscheiben Ø 200/180
    • Laufradsatz Syncros Revelstoke 2.0 6 Bolt F: 15x110mm R: 12x148mm 30mm Tubeless ready rim 28H / XD Driver Syncros Axle w/Removable Lever with 6mm Allen T30 and T25 Tools
    • Vorderreifen Maxxis Minion DHF / 2.6" / 120TPI Foldable Tubeless Ready / EXO 3C maxxTerra
    • Hinterreifen Maxxis Dissector / 2.6" / 60TPI Foldable Tubeless Ready / EXO 3C maxxTerra
    • Sattel Syncros Tofino 2.0 Regular CRMO rails
    • Sattelstütze Syncros Duncan Dropper Post 1.5S / Travel Adjust / 31.6mm S size 140mm / M&L size 170mm / XL size 200mm
    • Lenker Syncros Hixon iC Carbon Size S & M 15mm rise / Size L & XL 25mm rise back sweep 8° / 780mm Syncros Endurance lock-on grips
    • Lenkerbreite 780
    • Steuersatz Syncros - Acros Angle adjust & Cable Routing HS System +-0.6° head angle adjustment ZS56/28.6 – ZS56/40 MTB
    ×

    Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

    Liteville 303 im Test

    Die Kultmarke Liteville hat eine harte Zeit hinter sich. Nach Lieferengpässen während d...

    Mondrakers neues Neat im Test

    17,99 Kilo! Das Mondraker Neat lässt den Hammer im Light-E-Bike-Segment fallen. Während...

    Mondraker F-Podium Test

    Das Mondraker F-Podium will ein Racebike sein, hat in seiner neuesten Version aber 120...

    Das 2024er Scott Ransom

    Das Scott Ransom ist ein Klassiker unter den Enduros. Bislang war es hauptsächlich für ...