Simplon CIREX SL, SRAM GX EAGLE TRANSMISSION im Test

Simplon CIREX SL, SRAM GX EAGLE TRANSMISSION im Test

Simplon CIREX SL, SRAM GX EAGLE TRANSMISSION im Test

Preis: 6899 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2022)
  • kommt bergab bei hohem Tempo ans Limit
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Simplon CIREX SL, SRAM GX EAGLE TRANSMISSION im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downcountry-Bike bis 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6899 € teuren Simplon CIREX SL, SRAM GX EAGLE TRANSMISSION.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
596
608
620
632
-
Reach
-
-
421
446
471
496
-
Oberrohrlänge
-
-
577
605
627
655
-
Sitzrohrlänge
-
-
390
425
465
510
-
Sitzwinkel
-
-
75,4
75,4
75,9
75,9
-
Steuerrohrlänge
-
-
89
102
115
128
-
Lenkwinkel
-
-
67,4
67,4
67,4
67,4
-
Tretlagerabsenkung
-
-
40
40
40
40
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
435
435
435
435
-
Radstand
-
-
1134
1164
1194
1224
-
Überstandshöhe
-
-
757
757
757
757
-
Ausstattung
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel REBA RL 29
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Rockshox Deluxe Select+
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM GX Eagle T-Type
  • Schaltwerk SRAM GX Eagle T-Type
  • Kurbel SRAM GX Eagle T-Type
  • Kassette SRAM GX Eagle T-Type
  • Kette SRAM GX Eagle T-Type
  • Bremsen Magura MT Trail - HC Hebel (lever);2-Kolben (pistons);180mm;
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Laufradsatz DT Swiss M1900
  • Vorderreifen Schwalbe Racing Ray/Ralph 57-622
  • Hinterreifen Schwalbe Racing Ray/Ralph 57-622
  • Sattel SLR Boost Covered (L) super flow carboceramic Gestell
  • Sattelstütze CARBON ROD SL II 31.6x400mm 0mm setback
  • Vorbau Zero III 70mm x 12°
  • Lenker Simplon CARBON BAR 760
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz Acros AZX-561

Erfahrung mit dem Simplon CIREX SL, SRAM GX EAGLE TRANSMISSION

Simplon CIREX SL, SRAM GX EAGLE TRANSMISSION im Test Das CIREX SL grenzt sich vor allem durch die Möglichkeit der individuellen Ausstattungskonfiguration ab Werk von seinen Mitbewerbern ab. Beim Fahrverhalten verbrennt sich Simplon nicht die Finger und haucht seinem Downcountry-Bike ein ausgewogenes Handling ein. Der Blick auf die Geometriedaten verrät eindeutig: Das Downcountry-Bike von Simplon hat eine sportliche Sitzposition. Der hochwertige Carbon-Rahmen erfüllt alle aktuellen Standards und dient damit als perfektes Fundament für ein solides Komplettbike. Wenn du den Mountainbike Sport hauptsächlich über den Spaß in der Abfahrt definierst, passt das Simplon CIREX SL eher nicht zu dir. Andere Hersteller bauen Downcountry-Bikes im selben Preisbereich die sich eher auf die Abfahrt konzentrieren. Dafür hat das CIREX SL hochwertigere Laufräder als die Konkurrenz mit vergleichbaren Preisen.

Das Mondraker F-Podium Carbon DC im Test

Mit dem dritten Platz beim Worldcup in Leogang hat das Mondraker F-Podium bewiesen, das...

So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

Mondrakers besiegelt Trend

Bezahlbar, 120 mm Federweg und ab Werk mit Teleskopstütze. Das neue Mondraker Chrono Ca...

Focus Raven im Test

Das Focus Raven Carbon Hardtail war einst eines der schnellsten Racehardtails im Worldc...