Specialized S-Works Enduro im Test

Specialized S-Works Enduro im Test

Specialized S-Works Enduro im Test

Preis: 14000 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 170 mm
Federweg hinten: 170 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • Benchmark-Bike in dieser Preisklasse
  • abfahrtsstarkes Bike
  • 25 Jahre Garantie
  • finde deinen lokalen Specialized Händler
    Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des S-Works Enduro im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro über 8000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 14000 € teuren S-Works Enduro.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Specialized S-Works Enduro

    Specialized S-Works Enduro im Test Das S-Works Enduro hat nur ein Ziel. Es will das schnellste Enduro Bike in der Abfahrt sein. Dafür hat man sich bei der Hinterbau-Kinematik sogar vom Downhiller Demo inspirieren lassen. Die Kombination aus 63,9 Grad flachem Lenkwinkel und tendenziell langem Radstand lassen das S-Works Enduro auch bei hohem Tempo nicht aus der Ruhe kommen. Die sportliche Sitzposition lässt einem effizient in die Pedale treten. Der Carbon-Rahmen ist nicht von schlechten Eltern. Das Fully-Chassis macht einen äußerst hochwertigen Eindruck. Das stimmige Gesamtkonzept macht das Specialized Enduro zum Enduro-Kauftipp in der Preisklasse über 8000 Euro. Mit 25 Jahren Garantie kann auch langfristig nichts schiefgehen.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S2
    S3
    S4
    S5
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    -
    616
    620
    629
    638
    -
    Reach
    -
    -
    437
    464
    487
    511
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    591
    619
    644
    670
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    400
    420
    440
    465
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    76
    76
    76
    76
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    95
    100
    110
    120
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    63,9
    63,9
    63,9
    63,9
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    28
    28
    28
    28
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    347
    347
    347
    347
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    442
    442
    442
    442
    -
    Radstand
    -
    -
    1217
    1246
    1274
    1302
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    • Rahmen FACT 11m carbon chassis and rear-end, S-Sizing Enduro Race Geometry, SWAT™ Door integration, threaded BB, internal cable routing, 12x148mm dropouts, sealed cartridge bearing pivots, replaceable derailleur hanger, 170mm of travel
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel FOX FLOAT 38 Factory, GRIP2 damper, Kashima Coating, 15x110mm, 44mm offset, 170mm of travel
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout nein
    • Dämpfer FOX FLOAT X2 Factory, Rx Trail Tune, 2-position adjustment, high and low speed rebound and compression adjust, Trunnion mount, 205x60mm
    • Bandbreite 520%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel SRAM Eagle AXS Rocker Paddle
    • Schaltwerk SRAM XX1 Eagle AXS
    • Kurbel SRAM X01 Eagle, DUB, 170mm, 30T
    • Kassette SRAM XG-1299, 12-Speed, 10-52t
    • Kette SRAM XX1 Eagle
    • Bremsen SRAM Code RSC, 4-piston caliper, hydraulic disc, 220mm
    • Bremsscheiben Ø 220/220
    • Felgen Roval Traverse SL 29, hookless carbon, 30mm inner width, 2Bliss Ready, hand-built, 28h
    • Vorderradnabe Roval Traverse SL, sealed cartridge bearings, 15mm thru-axle, 110mm spacing
    • Hinterradnabe Roval Traverse SL, DT Swiss Star Ratchet, 54t engagement, SRAM XD driver body, 12mm thru-axle, 148mm spacing
    • Vorderreifen Butcher, GRID TRAIL casing, GRIPTON® T9 compound, 2Bliss Ready, 29x2.3",
    • Hinterreifen Eliminator, GRID TRAIL casing, GRIPTON® T7 compound, 29x2.3"
    • Sattel Bridge, 155/143mm, Hollow Ti-rails
    • Sattelstütze RockShox Reverb AXS, 30.9, 1X remote, (S2/S3: 150mm, S4/S5:170mm)
    • Vorbau Deity, 35mm
    • Lenker Roval Traverse SL Carbon, riser bar, 6-degree upsweep, 8-degree backsweep, 30mm rise, 800mm, 35mm
    • Lenkerbreite 800
    ×

    Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

    Cube Stereo One Modelllinie im Check

    Cube stellt zum Saisonstart gleich drei neue Fully Plattformen vor. Das Stereo One44 be...

    So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

    Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

    Raphaela Richter berichtet aus Val di Fassa

    Im Interview hat Raphaela Richter ihr Saisonziel ganz klar formuliert: Das Podium im En...

    Bist du Typ -Trailbike?

    Bist du auf der Suche nach dem perfekten MTB, das gleichzeitig tourentauglich ist und a...