Canyon Neuron Young Hero im Test

Canyon Neuron Young Hero im Test

Canyon Neuron Young Hero im Test

Preis: 1599 €
Kategorie: Trailbike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 14 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 130 mm
Federweg hinten: 130 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2023)
  • exzellenter Hinterbau
  • BSA Tretlager
  • nur in kleinen Größen erhältlich
  • Kletterass
  • 6 Jahre Garantie
  • mit 13,5 kg leichter als vergleichbare Bikes
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus
Youtube Video

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Neuron Young Hero im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Fully bis 2000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 1599 € teuren Neuron Young Hero.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
2X-SMALL
X-SMALL
-
-
-
-
-
Laufradgröße
27,5
27,5
-
-
-
-
-
Stack
581
587
-
-
-
-
-
Reach
400
410
-
-
-
-
-
Oberrohrlänge
534
556
-
-
-
-
-
Sitzrohrlänge
390
390
-
-
-
-
-
Sitzwinkel
76,9
76
-
-
-
-
-
Steuerrohrlänge
90
90
-
-
-
-
-
Lenkwinkel
66,9
66
-
-
-
-
-
Tretlagerabsenkung
17,5
17,5
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
430
430
-
-
-
-
-
Radstand
1121
1139
-
-
-
-
-
Überstandshöhe
752
756
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen M118
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Manitou Machete Comp
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Manitou Mara IL
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Shimano Deore
  • Schaltwerk Shimano Deore
  • Kurbel Iridium Young Hero
  • Kassette Shimano Deore; 10-51
  • Bremsen Tektro Kids
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Laufradsatz Iridium | Shimano MT400
  • Vorderreifen Schwalbe Nobby Nic 2.25 Super Ground Addix Speedgrip
  • Hinterreifen Schwalbe Rocket Ron 2.25 Super Ground Addix Speedgrip
  • Sattel Canyon
  • Sattelstütze Iridium
  • Vorbau Iridium
  • Lenker Iridium
  • Lenkerbreite 700

Erfahrung mit dem Canyon Neuron Young Hero

Canyon Neuron Young Hero im Test Auch die jüngsten Biker bekommen von Canyon mit dem Neuron Young Hero einen adäquaten Untersatz zum Trails fahren. Die Waage bleibt bei diesem Modell laut Canyon bei 13,5 kg stehen. Damit zählt das Trailbike von Canyon zu den leichteren Trailbikes die man für 1599 Euro bekommt. Egal wie krass der Singletrail unter dem Neuron Young Hero ausfällt: Der flache Lenkwinkel und der lange Radstand sorgen für ein souveränes Fahrverhalten. Bei der Sitzposition schlägt Canyon den goldenen Mittelweg zwischen sportlich und komfortabel ein. Die sportliche Ausrichtung macht das Neuron Young Hero zum Kletterass. Mit 6 Jahren fällt die Garantie üppig aus.

Rose Bonero Trailhardtail im Test

Wer preiswert Trails shredden will, der kommt in seiner Kaufentscheidung für ein neues ...

Das Canyon Neuron 2023

Wer preiswert Trails shredden will, der kommt in seiner Kaufentscheidung für ein neues ...

Trailbikes – Die besten Alleskönner Mountainbikes der Saison 2023

Trailbikes sind die perfekten Begleiter für MTB Touren oder Alpenüberquerungen. Vorhang...

Santa Cruz Tallboy im Vergleich

Santa Cruz ist bekannt für abfahrtsorientierte Bikes. Mit 130 mm will das Tallboy aber ...