Giant Trance X Advanced 0 im Test

Giant Trance X Advanced 0 im Test

Giant Trance X Advanced 0 im Test

Preis: 8799 €
Kategorie: All Mountain
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 150 mm
Federweg hinten: 140 mm
Modelljahr: 2024
  • Maestro Hinterbau
  • zählt zu den besten Bikes in dieser Preisklasse
  • abfahrtsstarkes Bike
  • 25 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Giant Trance X Advanced 0 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (All Mountain über 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 8799 € teuren Giant Trance X Advanced 0.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
617
621
631
640
-
Reach
-
-
426
456
476
507
-
Oberrohrlänge
-
-
571
602
624
657
-
Sitzrohrlänge
-
-
400
425
450
475
-
Sitzwinkel
-
-
76,8
76,8
76,8
76,8
-
Steuerrohrlänge
-
-
100
105
115
125
-
Lenkwinkel
-
-
64,4
64,4
64,4
64,4
-
Tretlagerabsenkung
-
-
40
40
40
40
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
440
440
440
440
-
Radstand
-
-
1190
1222
1246
1281
-
Überstandshöhe
-
-
733
737
754
752
-
Ausstattung
  • Rahmen Advanced Vollcarbon Rahmen, Maestro Hinterbau mit Geometrie Flip-Chip, Carbon Umlenkwippe, 140 mm Federweg, 12x148 mm, SRAM UDH Schaltauge Max. Reifenfreiheit: 2.5"" Max. Kettenblattgröße: 34T
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Fox 36 Factory, GRIP2 Dämpfung, 150 mm Federweg, Boost 15x110 mm
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer Fox Float X Factory, 185x52.5 mm, Trunnion mount, custom tuned
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM AXS
  • Schaltwerk SRAM X0 Eagle Transmission AXS, 12-fach
  • Kurbel SRAM X0 Eagle Transmission
  • Kassette SRAM X0 Eagle Transmission CS-1295, 10-52T
  • Kette SRAM X0 Eagle Transmission
  • Bremsen Shimano Deore XT BR-M8120 (4-Kolben), 203/180mm
  • Bremsscheiben Ø 203/180
  • Laufradsatz GIANT TRX 29" Carbon, Tubeless Ready, 30 mm Innenweite
  • Vorderreifen Maxxis Minion DHF 29x2.5""WT, 3C MaxxTerra, EXO, TR / Maxxis Dissector 29x2.4"", 3C MaxxTerra, EXO, TR Auslieferung schlauchlos
  • Hinterreifen Maxxis Dissector 29x2.4"", 3C MaxxTerra, EXO, TR Auslieferung schlauchlos
  • Sattel GIANT Romero SL
  • Sattelstütze GIANT Contact Switch AT Vario Stütze 30.9mm (S:110-140, M-XL:170-200mm)
  • Vorbau GIANT Contact SLR Carbon Lenker-Vorbau-Einheit, 40/45/50mm Reach Anpassung
  • Lenker GIANT Contact SLR Carbon Lenker-Vorbau-Einheit, 40/45/50mm Reach Anpassung, 800mm
  • Lenkerbreite 800

Erfahrung mit dem Giant Trance X Advanced 0

Giant Trance X Advanced 0 im Test Der Modellzusatz X bedeutet, dass das Trance X Advanced 0 deutlich abfahrtslastiger ausgelegt ist als seine Trance-Geschwister ohne X. Mit 150 mm und dem exzellent funktionierenden Maestro-Hinterbau will Giant selbst gröbsten Trails Paroli bieten. Egal wie krass der Singletrail unter dem Giant ausfällt: Der 64,4 Grad flache Lenkwinkel und der lange Radstand sorgen für ein souveränes Fahrverhalten. Wer keine besonderen Vorlieben bei der Sitzposition hat, macht mit dem All Mountain von Giant nichts falsch. Denn im Sattel nimmt man eine ausgewogene Haltung ein. Wenn man den Rahmen als Herzstück eines Bikes betrachtet, dann hat Giant alles richtig gemacht. Der Carbon-Rahmen hinterlässt einen sehr wertigen Eindruck. Im Preisbereich über 8000 Euro zählt das Giant zu den besten Modellen in der All Mountain-Kategorie. Das Garantieversprechen von 25 Jahren sorgt für Vertrauen.

Das neue Orbea Occam SL

Das neue Orbea Occam SL wirkt wie ein Endanschlag für die jüngsten Trends im Markt. Den...

So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

Abfahrtshungriger denn je – Die besten All Mountain Bikes 2023

Wenn du bis jetzt immer ein Enduro MTB gekauft hast, solltest du dich 2023 nach einem A...

Rose Bonero Trailhardtail im Test

Wer preiswert Trails shredden will, der kommt in seiner Kaufentscheidung für ein neues ...