Simplon CIREX SL, SHIMANO XT 12 im Test

Simplon CIREX SL, SHIMANO XT 12 im Test

Simplon CIREX SL, SHIMANO XT 12 im Test

Preis: 6399 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2022)
  • kommt bergab bei hohem Tempo ans Limit
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Simplon CIREX SL, SHIMANO XT 12 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downcountry-Bike bis 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6399 € teuren Simplon CIREX SL, SHIMANO XT 12.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
596
608
620
632
-
Reach
-
-
421
446
471
496
-
Oberrohrlänge
-
-
577
605
627
655
-
Sitzrohrlänge
-
-
390
425
465
510
-
Sitzwinkel
-
-
75,4
75,4
75,9
75,9
-
Steuerrohrlänge
-
-
89
102
115
128
-
Lenkwinkel
-
-
67,4
67,4
67,4
67,4
-
Tretlagerabsenkung
-
-
40
40
40
40
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
435
435
435
435
-
Radstand
-
-
1134
1164
1194
1224
-
Überstandshöhe
-
-
757
757
757
757
-
Ausstattung
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel REBA RL 29
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Rockshox Deluxe Select+
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Shimano XT-12
  • Schaltwerk Shimano XT-12
  • Kurbel Shimano XT-12
  • Kassette Shimano XT-12
  • Kette Shimano XT-12
  • Bremsen Magura MT Trail - HC Hebel (lever);2-Kolben (pistons);180mm;
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Laufradsatz DT Swiss M1900
  • Vorderreifen Schwalbe Racing Ray/Ralph 57-622
  • Hinterreifen Schwalbe Racing Ray/Ralph 57-622
  • Sattel SLR Boost Covered (L) super flow carboceramic Gestell
  • Sattelstütze CARBON ROD SL II 31.6x400mm 0mm setback
  • Vorbau Zero III 70mm x 12°
  • Lenker Simplon CARBON BAR 760
  • Lenkerbreite 760
  • Steuersatz Acros AZX-561

Erfahrung mit dem Simplon CIREX SL, SHIMANO XT 12

Simplon CIREX SL, SHIMANO XT 12 im Test Das CIREX SL grenzt sich vor allem durch die Möglichkeit der individuellen Ausstattungskonfiguration ab Werk von seinen Mitbewerbern ab. Wir haben sämtliche Geometriemaße abgeglichen und kommen zu folgendem Schluss: Das Downcountry-Bike von Simplon hat ein sehr ausgeglichenes Fahrverhalten. Der Blick auf die Geometriedaten verrät eindeutig: Das Simplon CIREX SL hat eine sportliche Sitzposition. Wenn man den Rahmen als Herzstück eines Bikes betrachtet, dann hat Simplon alles richtig gemacht. Der Carbon-Rahmen hinterlässt einen sehr wertigen Eindruck. Wenn du knackige Abfahrten liebst, gibt es andere Downcountry-Bikes unter 8000 Euro die besser zu dir passen. Abschließend muss man aber noch betonen: Simplon verbaut bei einem Preis von 6399 Euro bessere Laufräder als die Konkurrenz.

Canyon Lux Trail im Test

Das neue Canyon Lux Trail beendet den Downcountry-Kompromiss. Denn das Tourenfully für ...

Das Trek Procaliber 9.8 im Test

Das Procaliber ist weiß Gott kein Neuling auf dem Markt. Eine gute Geometrie, durchdach...

Canyon Grand Canyon Test

Das Canyon Grand Canyon Hardtail ist seit Jahrzehnten ein Klassiker. Kann das Grand Can...

Das neue Specialized Epic World Cup

Der Markenname Specialized steht für Innovation. Jetzt haben die Amerikaner Hand an das...