Transition Patrol GX Alloy im Test

Transition Patrol GX Alloy im Test

Transition Patrol GX Alloy im Test

Preis: 5299 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Aluminium
Laufradgröße: 29 / 27,5 Mullet"
Federweg vorne: 160 mm
Federweg hinten: 160 mm
Modelljahr: 2022
  • stimmiges Gesamtpaket
  • fährt exzellent bergab
  • gute Schaltung für dieses Marktsegement
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Patrol GX Alloy im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro bis 6000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 5299 € teuren Patrol GX Alloy.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Transition Patrol GX Alloy

    Transition Patrol GX Alloy im Test Du liebst es dein Bike auf extrem anspruchsvollen Singletrails zu fahren? Dann könnten das Enduro von Transition und du Freunde werden. Das Handling bleibt dank moderaten Geometriedaten ausgewogen. Bei langen Touren sorgt die komfortable Sitzposition für entspannte Bandscheiben. Die stimmige Geometrie und die griffigen Reifen sorgen dabei vor allem in der Abfahrt für nach oben gezogene Mundwinkel.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S-Low
    M-Low
    L-Low
    XL-Low
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29 / 27,5 Mullet
    29 / 27,5 Mullet
    29 / 27,5 Mullet
    29 / 27,5 Mullet
    -
    Stack
    -
    -
    628
    628
    637
    646
    -
    Reach
    -
    -
    415
    450
    475
    505
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    543
    578
    606
    639
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    360
    390
    430
    460
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    79,1
    78,3
    77,6
    77
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    100
    100
    110
    120
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    22
    22
    22
    22
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    333
    333
    333
    333
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    436
    436
    442
    442
    -
    Radstand
    -
    -
    1198
    1233
    1268
    1303
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    685
    700
    715
    730
    -
    • Rahmen Patrol Alloy 160mm
    • Rahmenmaterial Aluminium
    • Gabel RockShox ZEB Ultimate, 160mm Travel/44mm Offset
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout nein
    • Dämpfer RockShox Super Deluxe, Ultimate Air (205x60)
    • Bandbreite 520%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel SRAM GX Eagle
    • Schaltwerk SRAM GX Eagle
    • Kurbel SRAM GX Alloy DUB (32t/165mm)
    • Kassette SRAM XG 1275 (10-52t)
    • Kette SRAM GX Eagle
    • Bremsen SRAM Code RSC
    • Bremsscheiben Ø 200/200
    • Felgen Stans Flow S1
    • Vorderradnabe Stans Neo Durasync
    • Hinterradnabe Stans Neo Durasync
    • Vorderreifen Schwalbe Magic Mary, Super Trail, Soft (29x2.4),
    • Hinterreifen Schwalbe Big Betty, Super Trail, Soft (27.5x2.4)
    • Sattel ANVL Forge Cromo
    • Sattelstütze OneUp Dropper Post
    • Vorbau ANVL Swage (40mm)
    • Lenker ANVL Mandrel Alloy 35, SM (800x20), MD/LG/XL (800x30)
    • Lenkerbreite 800
    • Steuersatz FSA NO.55R/57

    Das 2024er Scott Ransom

    Das Scott Ransom ist ein Klassiker unter den Enduros. Bislang war es hauptsächlich für ...

    Was kostet ein Bike für Trailsüchtige?

    Wir haben vier Mountainbikes zwischen 2500 und über 6000 € auf Herz und Nieren geprüft....

    Canyon Spectral mit K.I.S.-System

    Ins Canyon Spectral CF 8 K.I.S Mullet haben die Produktmanager alles gepackt, was derze...

    Raphaela Richter geht turbulent in die Saisonpause

    Zum Saisonanfang hat Raphaela Richter ihr Saisonziel ganz klar formuliert: Das Podium i...