Mondraker FOXY im Test

Mondraker FOXY im Test

Mondraker FOXY im Test

Preis: 3999 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 16 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 160 mm
Federweg hinten: 150 mm
Modelljahr: 2023
  • eigenständiges Geo Konzept
  • 25 Jahre Garantie
  • Konkurrenz fährt bergab teilweise besser
  • weniger wertige Schaltgruppe
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des FOXY im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro bis 4500 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3999 € teuren FOXY.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
606
615
630
643
-
Reach
-
-
450
475
495
515
-
Oberrohrlänge
-
-
606
629
654
678
-
Sitzrohrlänge
-
-
380
420
470
510
-
Sitzwinkel
-
-
76
76
76
76
-
Steuerrohrlänge
-
-
90
100
115
130
-
Lenkwinkel
-
-
66
66
66
66
-
Tretlagerabsenkung
-
-
19
19
19
19
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
355
355
355
355
-
Kettenstrebenlänge
-
-
435
435
435
435
-
Radstand
-
-
1193
1222
1248
1274
-
Überstandshöhe
-
-
-
-
-
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Foxy 29 6061 Alloy Stealth Evo, hydroformed tubing, Zero Suspension System, 150mm travel, Forward Geometry, one piece Monoblock upper link, Boost 12x148mm rear axle, tapered head tube, 73mm BSA bottom bracket, dedicated 1x drivetrain design, telescopic se
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel Fox 36 29 Float GRIP EVOL Rhythm, 160mm, konifiziertes Steuerrohr, Boost 15x110mm Achse, 44mm Offset. Einstellungen: Sweep Adjust Druckstufe, Low-Speed Zugstufe, Luftdruck
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Fox Float DPS LV EVOL Performance, 205x62,5mm. Einstellungen: Zugstufe, 3-stufige Druckstufe (Open/Mid/Lock), Luftdruck. Obere Befestigung: Trunnion, untere Lager: 22,2x10mm
  • Bandbreite 455%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Sram Trigger SX Eagle, 12-Gang, X-Actuation 1:1
  • Schaltwerk Sram SX Eagle, Roller Bearing Clutch Typ 3, Cage Lock, langer Käfig, 1x12-Gang, X-Actuation 1:1
  • Kurbel Sram SX Eagle, Boost, DUB Achse, Direct Mount Kettenblatt, Größe S/M: 170mm, Größe L/XL: 175mm
  • Kassette Sram PG-1210, 11-50Z, 12-Gang
  • Kette Sram SX Eagle, 12-Gang, Powerlock
  • Bremsen Sram G2 R, 4-Kolben Bremssattel, einteilige 200mm 6-Loch Centerline Bremsscheibe, organische Bremsbeläge mit Rückplatte aus Stahl
  • Bremsscheiben Ø 200/180
  • Laufradsatz e*thirteen LG1 Enduro, IW30 Hookless, 6069 Aluminium geschweißt, 30mm Innenbreite, Tubeless Ready, 28 Speichen
  • Vorderreifen Maxxis Minion DHF 29x2,5 WT, Tubeless Ready, 3C MAXX TERRA Compound, EXO+ Pannenschutz, 120 TPI, faltbar
  • Hinterreifen Maxxis Aggressor 29x2,3, Tubeless Ready, Dual Compound, EXO Protection, 60 TPI, faltbar
  • Sattel SDG BEL-AIR 3.0, LPU Schaum, Stahl Streben
  • Sattelstütze ONOFF Pija versenkbar, interne Leitungsverlegung, Durchmesser 31,6mm, Größe S: 405x95-125mm, Größe M 458x120-150mm, Größe L: 498x140-170mm, Größe XL: 498x140-170mm
  • Vorbau ONOFF Sulfur FG 30mm 0º, geschmiedetes 6061 Aluminium, 31,8mm Lenkerdurchmesser
  • Lenker ONOFF Sulfur 1.0, doppelt konifiziertes 6061 Aluminium, Erhöhung: 20mm, Breite: 800mm, 9º horizontale Kröpfung/Backsweep, 5º vertikale Kröpfung/Upsweep, 31,8mm Lenkerdurchmesser
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz ONOFF Saturn konifiziert für 1-1/8" bis 1-1/2” Steuerrohr, gedichtete ACB Lager, oben 41x30,2x7x45°x45°, unten 51,9x40x8x45°x45°

Erfahrung mit dem Mondraker FOXY

Mondraker FOXY im Test Mit dem FOXY war Mondraker schon immer in der Vorreiterrolle was die Entwicklung der Geometrie angeht. Und auch die aktuelle "Fast-Forward" Auslegung ist den Spanieren wieder gelungen. Wenn du den Gashahn auf dem Singletrail gerne aufdrehst, wird dir das laufruhige Fahrverhalten gefallen. Das Zusammenspiel aus relativ langem Oberrohr und geringem Stack-Wert lassen die Sitzposition sportlich ausfallen. Im Downhill lassen es andere Enduros unter 4500 Euro jedoch besser krachen. Ein Ass hat das Mondraker Fully aber noch im Ärmel: Verglichen mit der direkten Konkurrenz verbaut Mondraker hochwertigere Laufräder. Mit 25 Jahren Garantie, steht einer langjährigen Beziehung nichts im Weg. Check vor dem Kauf nochmal genau die Geometrietabelle: Das FOXY fällt groß aus.

×

Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

MTB Dämpfer mit Ausgleichsbehälter

Sollte dein nächstes Upgrade ein dickerer Dämpfer sein, oder reicht ein herkömmlicher D...

Neues Propain Tyee Aluminium & Carbon

Das neue Propain Enduro präsentiert sich nicht als Gamechanger, sondern als stringente ...

Liteville 303 im Test

Die Kultmarke Liteville hat eine harte Zeit hinter sich. Nach Lieferengpässen während d...

So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...