CUBE AMS ONE11 C:68X PRO 29 im Test

CUBE AMS ONE11 C:68X PRO 29 im Test

CUBE AMS ONE11 C:68X PRO 29 im Test

Preis: 3399 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 12,4 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 110 mm
Modelljahr: 2023
  • Platz für zwei Flaschenhalter
  • gute Schaltung für dieses Marktsegement
  • mit 12,4 kg leichter als vergleichbare Bikes
  • bergauf etwas behäbiger als die Konkurrenz
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des AMS ONE11 C:68X PRO 29 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downcountry-Bike bis 4500 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3399 € teuren AMS ONE11 C:68X PRO 29.

    Fazit

    Erfahrung mit dem CUBE AMS ONE11 C:68X PRO 29

    CUBE AMS ONE11 C:68X PRO 29 im Test Die Trail Motion Version des AMS greift auf den Rahmen des Racefullys zurück, will mit etwas mehr Federweg und dickeren Reifen aber vor allem Trailliebhaber begeistern. Mit 12,4 kg Gewicht für das komplette Bike gesellt sich das CUBE Fully zu den leichteren Bikes die man für unter unter 4500 Euro kaufen kann. Die meisten Bikes im selben Marktumfeld sind schwerer. Der moderate 66,1 Grad Lenkwinkel sorgt für ein ausgewogenes Handling. Die Sitzposition des Downcountry-Bikes bewegt sich in einen moderatem Bereich zwischen sportlich und komfortabel. Der hochwertige Carbon-Rahmen erfüllt alle aktuellen Standards und dient damit als perfektes Fundament für ein solides Komplettbike. Im Anstieg kommt das Downcountry-Bike von CUBE ins Schwitzen. Andere Bikes unter 4500 Euro klettern besser. Mit der Schaltung erfüllt CUBE dafür nicht nur den aktuellen Standard, sondern legt mit extrem hochwertigen Komponenten sogar noch eine Schippe oben drauf.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S
    M
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    -
    592
    601
    611
    625
    -
    Reach
    -
    -
    401
    423
    445
    466
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    573
    598
    623
    648
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    370
    420
    470
    520
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    73,3
    73,4
    73,4
    73,4
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    100
    110
    120
    135
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    66
    66,1
    66,1
    66,1
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    33
    33
    33
    34
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    342
    341
    341
    341
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    445
    445
    445
    445
    -
    Radstand
    -
    -
    1141
    1167
    1193
    1219
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    766
    764
    770
    765
    -
    • Rahmen C:68X Monocoque Advanced Twin Mold Technology, FSP 4-Link, Boost 148, UDH™
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel RockShox Recon Gold RL Air, Tapered, 15x110mm, 120mm
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout ja
    • Dämpfer RockShox Deluxe Select+, 190x42.5mm
    • Bandbreite 520%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel Sram GX Eagle™ Trigger
    • Schaltwerk Sram GX Eagle™, 12-Speed
    • Kurbel Sram GX Eagle Boost DUB, 30T, 175mm (170mm for size S)
    • Kassette Sram XG-1275 Eagle, 10-52T
    • Kette Sram SX Eagle™
    • Bremsen Magura MT Thirty, Front 2-Piston/Rear 2-Piston, Hydr. Disc Brake (180/180)
    • Bremsscheiben Ø 180/180
    • Laufradsatz Fulcrum Red 77, 28/28 Spokes, 15x110mm/12x148mm, Tubeless Ready
    • Vorderreifen Maxxis Forekaster, EXO, Tubeless Ready, 2.35
    • Hinterreifen Maxxis Forekaster, EXO, Tubeless Ready, 2.35
    • Sattel Natural Fit Nuance
    • Sattelstütze CUBE Dropper Post, Handlebar Lever, Internal Cable Routing, 30.9mm, (S: 125mm, M/L/XL: 150mm)
    • Vorbau Newmen Evolution SL 318.4, 31.8mm
    • Lenker Newmen Evolution 318.20, 760mm
    • Lenkerbreite 760

    Liteville 303 im Test

    Die Kultmarke Liteville hat eine harte Zeit hinter sich. Nach Lieferengpässen während d...

    Ende eines puritischen Konzepts?

    Leichte Federgabeln mit 120 mm Federweg und Worldcup-Racer, die Teleskopstützen fahren,...

    Crossworx Lite 290 im Test

    Crossworx hat nicht nur seinen Firmensitz in Deutschland, sondern auch seine Fertigung....

    Interview mit Georg Egger

    Georg Egger ist jung, erfolgreich und liebt es, Dinge anders zu machen. Im Interview sp...