KTM SCARP MT PRIME im Test

KTM SCARP MT PRIME im Test

KTM SCARP MT PRIME im Test

Preis: 7399 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 10,9 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2023 (Durchläufer aus 2022)
  • abfahrtsstarkes Bike
  • top Rahmen
  • sehr leicht: 10,9 kg
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des KTM SCARP MT PRIME im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downcountry-Bike bis 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 7399 € teuren KTM SCARP MT PRIME.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
-
SM
LG
XL
-
Laufradgröße
-
-
-
29
29
29
-
Stack
-
-
-
621
630
644
-
Reach
-
-
-
430
455
485
-
Oberrohrlänge
-
-
-
585
612
645
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
406
444
483
-
Sitzwinkel
-
-
-
76
76
76
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
100
110
125
-
Lenkwinkel
-
-
-
65,5
65,5
65,5
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
30
30
30
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
345
345
345
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
455
455
455
-
Radstand
-
-
-
1203
1232
1268
-
Überstandshöhe
-
-
-
725
740
765
-
Ausstattung
  • Rahmen Scarp 29" Premium Carbon SLL115mm UDH / M-2926
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel FOX 34 Float SC 29" Factory 120mm remote
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer FOX Float DPS Factory remote 190x45
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM GX Eagle AXS Controller
  • Umwerfer None
  • Schaltwerk SRAM XX1 Eagle AXS, 12-speed, electronic wireless
  • Kurbel SRAM GX Eagle Carbon DUB 32T
  • Kassette SRAM GX Eagle XG-1275 / 10-52
  • Kette SRAM GX Eagle 12s
  • Bremsen Shimano Deore XT M8100 / M8100 2-Piston
  • Bremsscheiben Ø 160/160
  • Felgen KTM Prime Carbon Trail 29 CL 110/15TA /622x30TSS made by DT Swiss
  • Vorderradnabe KTM Prime Carbon Trail wheelset, 15x110mm Boost front, 12x148mm Boost rear with XD driver
  • Hinterradnabe KTM Prime Carbon Trail wheelset, 15x110mm Boost front, 12x148mm Boost rear with XD driver
  • Vorderreifen Maxxis Rekon, EXO, TR, 29" x 2.4"
  • Hinterreifen Maxxis Rekon, EXO, TR, 29" x 2.4"
  • Sattel Selle San Marco Aspide Short Open Fit Narrow
  • Sattelstütze KTM Prime Carbon zero 30.9/400
  • Vorbau KTM Prime MTB 6°
  • Lenker KTM Prime Carbon flat 740mm
  • Lenkerbreite 740
  • Steuersatz KTM Team drop/in 1.1/8"-1.5"

Erfahrung mit dem KTM SCARP MT PRIME

KTM SCARP MT PRIME im Test Mit etwas mehr Federweg an der Gabel und griffigeren Reifen ist das SCARP MT PRIME deutlich Trail tauglicher als sein kleiner Racefully Bruder ohne das MT-Kürzel im Modellnamen. Das Gewicht eines Bikes ist ein zentraler Faktor für den Fahrspaß im Gelände. Mit 10,9 kg zählt das KTM Downcountry-Bike zu den leichtesten Downcountry-Bikes auf dem Markt. Da kommt im Singletrail richtig Freude auf. Mit dem ausgewogenen Fahrverhalten gelingt das Handling des Bikes intuitiv. Beim Treten im Sattel vermittelt das SCARP MT PRIME eine ausgewogene Sitzposition. Der hochwertige Carbon-Rahmen erfüllt alle aktuellen Standards und dient damit als perfektes Fundament für ein solides Komplettbike. Die Hälfte des Fahrwerks lässt sich mit einem Hebel vom Lenker aus blockieren. Vor allem im Singletrail bergab zeigt sich das Downcountry-Bike SCARP MT PRIME von seiner besten Seite.

Canyon Grand Canyon Test

Das Canyon Grand Canyon Hardtail ist seit Jahrzehnten ein Klassiker. Kann das Grand Can...

Cervelo ZFS5 im Test

Das Cervelo ZFS 5 steht unter Erwartungsdruck. Denn Cervelo wurde als “the most enginee...

Rock Shox Flight Attendant XC Fahrwerk im Test

Rock Shox lässt nicht locker und versucht mit seinem neuen Flight Attendant XC die Kehr...

Das neue Specialized Epic World Cup

Der Markenname Specialized steht für Innovation. Jetzt haben die Amerikaner Hand an das...