Nukeproof Mega 297 Elite im Test
Nukeproof Mega 297 Elite im Test
Nukeproof Mega 297 Elite im Test

Nukeproof Mega 297 Elite im Test

Nukeproof Mega 297 Elite im Test

Preis: 6099 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 16 kg
Laufradgröße: 29 / 27,5 Mullet"
Federweg vorne: 170 mm
Federweg hinten: 165 mm
Modelljahr: 2023
  • mit 15,75 kg leider recht schwer
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Mega 297 Elite im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro bis 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 6099 € teuren Mega 297 Elite.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
29 / 27,5 Mullet
-
-
Stack
-
-
621,16
621,16
639,22
-
-
Reach
-
-
430
455
475
-
-
Oberrohrlänge
-
-
567,71
592,71
610,87
-
-
Sitzrohrlänge
-
-
380
410
440
-
-
Sitzwinkel
-
-
77,5
77,5
78
-
-
Steuerrohrlänge
-
-
100
100
120
-
-
Lenkwinkel
-
-
64
64
64
-
-
Tretlagerabsenkung
-
-
30
30
30
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
345
345
345
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
435
435
435
-
-
Radstand
-
-
1192,48
1217,48
1246,09
-
-
Überstandshöhe
-
-
725
725
722
-
-
Ausstattung
  • Rahmen Mega V4 Carbon 29
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel Fox 38 Float, Performance Elite Series, Grip 2 Damper, 170mm, 44mm Offset, BOOST, Black
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer Fox Float X2, Performance Series, EVOL, 2 Position lever, Custom 0.3 Spacer x2, CL, RM, Rezi CM tune, 230x62.5mm, Bearing End
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM AXS POD Ultimate, Eagle, 12-Speed, T-Type
  • Schaltwerk SRAM GX AXS T-Type, 12-Speed Eagle
  • Kurbel SRAM GX Eagle, 12-Speed, DUB, 170mm, 32T T-Type, 55mm CL
  • Kassette SRAM GX CS-1275 T-Type, 12-Speed, 10-52T
  • Kette SRAM GX T-Type, 12-Speed, Flattop, PowerLock
  • Bremsen SRAM DB8, 4-Pot Brake
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Laufradsatz Nukeproof Horizon V2
  • Vorderreifen Maxxis Assegai 29" x 2.5 WT, 3C MaxxGrip DD TR
  • Hinterreifen Maxxis Minion DHR II 27.5” x 2.4 WT, 3C MaxxTerra DD TR
  • Sattel Nukeproof
  • Sattelstütze Brand X Ascend internal with Brand-X Remote lever, S:125mm drop; M:150mm drop; L:170mm drop
  • Vorbau Nukeproof Horizon, 45mm, Black
  • Lenker Nukeproof Horizon V2 25mm Rise, Width - S780mm, M780mm, L800mm
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz Nukeproof, 44-56 IITS

Erfahrung mit dem Nukeproof Mega 297 Elite

Nukeproof Mega 297 Elite im Test Das Mega 297 Elite ist nach der weltberühmten Megavalanche in Alpe de Huez benannt und damit ist auch der Einsatzbereich ziemlich exakt umrissen. Diese Bike liebt extreme Abfahrten. Den Trend zu immer laufruhigeren Geometrien geht Nukeproof nicht voll mit. Gut so, denn mit dem ausgewogenem Fahrverhalten ist man für sämtliche Situationen auf dem Singletrail gerüstet. Im Sattel des Enduros nimmt man eine angenehme Haltung ein. Der Carbon-Rahmen ist nicht von schlechten Eltern. Das Fully-Chassis macht einen äußerst hochwertigen Eindruck. Vor allem für leichte Fahrer unter 70 Kilo ist das Gewicht eines Bikes enorm wichtig. Mit 15,75 kg beim Komplettbike könnte das Verhältnis von Fahrer- zum Bike-Gewicht besser ausfallen. Im Gegenzug lässt sich Nukeproof bei der Schaltung nicht lumpen und verbaut nur hochwertige Komponenten.

Cube Stereo One Modelllinie im Check

Cube stellt zum Saisonstart gleich drei neue Fully Plattformen vor. Das Stereo One44 be...

Das neue Liteville 301 CL MK1 Carbon

Das Liteville 301 CL MK1 ist Litevilles erstes Mountainbike ohne Motor aus Carbon. Kehr...

Was kostet ein Bike für Trailsüchtige?

Wir haben vier Mountainbikes zwischen 2500 und über 6000 € auf Herz und Nieren geprüft....

Welches Bike passt zu mir?

Trailbikes, Enduro Bikes oder doch lieber All Mountain Bikes? Die vielen unterschiedlic...