KTM Scarp MT Pro im Test

KTM Scarp MT Pro im Test

KTM Scarp MT Pro im Test

Preis: 4999 €
Kategorie: Downcountry
Rahmenmaterial: Carbon / Alu
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 120 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2024
  • Zugverlegung durch den Steuersatz
  • Flex-Pivot Hinterbau
  • leichter Rahmen
  • integriertes Minitool
  • Kletterass
  • Konkurrenz fährt bergab teilweise besser
  • weniger wertige Schaltgruppe
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des KTM Scarp MT Pro im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Downcountry-Bike bis 6000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 4999 € teuren KTM Scarp MT Pro.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
-
29
29
29
29
-
Stack
-
-
530
530
530
530
-
Reach
-
-
428
445
463
480
-
Oberrohrlänge
-
-
593
613
633
653
-
Sitzrohrlänge
-
-
380
430
480
530
-
Sitzwinkel
-
-
74,4
74,4
74,4
74,4
-
Steuerrohrlänge
-
-
95
105
115
125
-
Lenkwinkel
-
-
66,4
66,4
66,4
66,4
-
Tretlagerabsenkung
-
-
37
37
37
37
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
-
-
-
-
Kettenstrebenlänge
-
-
435
435
435
435
-
Radstand
-
-
1152
1173
1195
1216
-
Überstandshöhe
-
-
433
438
443
448
-
Ausstattung
  • Rahmen SCARP 29" Premium Carbon-Alloy SLL120mm UDH / M-4910
  • Rahmenmaterial Carbon / Alu
  • Gabel RockShox Recon Silver RL 29" 120mm 2-P remote
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer Suntour EDGE-EVO R-2CR remote 210x55
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Shimano Deore M6100-12
  • Schaltwerk Shimano Deore M6100-12 SGS shadow+
  • Kurbel Shimano Deore M6120-12 32T
  • Kassette Shimano Deore M6100-12 / 10-51
  • Kette Shimano M6100-12
  • Bremsen Shimano M4100 / MT410 2-Piston
  • Bremsscheiben Ø 180/160
  • Laufradsatz KTM Line - Shimano TC500B CL 32H 110-15TA Black Jack Ready30 32H 622x30TC DT Champion 2.0 black
  • Vorderreifen Maxxis Rekon 62-622
  • Hinterreifen Maxxis Rekon 62-622
  • Sattel Selle Royal SRX
  • Sattelstütze KTM Comp dropper internal 30.9 T:120
  • Vorbau KTM Team II 7°
  • Lenker KTM Team II flat 2X 740mm
  • Lenkerbreite 740
  • Steuersatz Acros ICR 1.5" angle limit

Erfahrung mit dem KTM Scarp MT Pro

KTM Scarp MT Pro im Test Tourenfahrer aufgepasst: Mit dem Scarp MT Pro hat KTM auch ein neues Fully mit mehr Federweg als seine puristischen Race-Kollegen für die aktuelle Saison aufgelegt. Das Handling bleibt dank moderaten Geometriedaten ausgewogen. Das Zusammenspiel aus relativ langem Oberrohr und geringem Stack-Wert lassen die Sitzposition sportlich ausfallen. Der Lockout-Hebel am Lenker hat sogar eine Zwischenstufe. So kann man die Federelemente am KTM Scarp MT Pro nicht nur komplett blockieren, sondern auch in einen Trailmodus versetzen. Bergab muss das KTM die Konkurrenz jedoch ziehen lassen. Gut rollende Reifen, die 510 Prozent Bandbreite der Gangschaltung und die Blockiermöglichkeit des Fahrwerks unterstreichen dafür die sportlichen Ambitionen im Anstieg.

Das Mondraker F-Podium Carbon DC im Test

Mit dem dritten Platz beim Worldcup in Leogang hat das Mondraker F-Podium bewiesen, das...

Lukas Baum holt Bronze bei der WM

Das Speed Company Racing Team stellt die etablierte Welt des Mountainbike Rennsports au...

Rock Shox Flight Attendant XC Fahrwerk im Test

Rock Shox lässt nicht locker und versucht mit seinem neuen Flight Attendant XC die Kehr...

Specialized Epic 2024 im Test

Das neue 2024er Specialized Epic liefert das Upgrade auf 120 mm Federweg und Teleskopst...