Nukeproof Scout 290 Race im Test

Nukeproof Scout 290 Race im Test

Nukeproof Scout 290 Race im Test

Preis: 1579 €
Kategorie: Trailbike
Rahmenmaterial: Aluminium
Gewicht: 13 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 130 mm
Modelljahr: 2023
  • Klassiker aus England
  • stimmiges Gesamtpaket
  • top Geometrie
  • bergauf nicht das schnellste Bike
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Scout 290 Race im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Trailhardtail bis 2000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 1579 € teuren Scout 290 Race.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
-
S
M
L
XL
-
Laufradgröße
-
-
-
29
29
29
-
Stack
-
-
-
639
643
643
-
Reach
-
-
-
425
450
475
-
Oberrohrlänge
-
-
-
620
646
671
-
Sitzrohrlänge
-
-
-
420
460
510
-
Sitzwinkel
-
-
-
73
73
73
-
Steuerrohrlänge
-
-
-
105
110
110
-
Lenkwinkel
-
-
-
65
65
65
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
70
70
70
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
-
-
300
300
300
-
Kettenstrebenlänge
-
-
-
440
440
440
-
Radstand
-
-
-
1175
1202
1227
-
Überstandshöhe
-
-
-
714
698
741
-
Ausstattung
  • Rahmen Scout 29
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox; Recon Silver RL, 42 mm Offset, Solo Air
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Bandbreite 418%
  • Schaltung 1x11
  • Schalthebel Shimano M4100-R Deore
  • Schaltwerk Shimano; Deore
  • Kurbel Shimano M5100 Deore, 170 mm
  • Kassette SunRace CSMS2; 11-46
  • Kette KMC X10
  • Bremsen Shimano; MT410
  • Bremsscheiben Ø 180/180
  • Felgen WTB STi30 TCS 2.0, 32H
  • Vorderradnabe Nukeproof Neutron V2, 15 x 110 mm
  • Hinterradnabe Nukeproof Neutron V2, 12 x 148 mm
  • Vorderreifen Schwalbe Magic Mary, Snakeskin, TL Easy, Addix Soft
  • Hinterreifen Schwalbe Nobby Nic, DD, Raceguard, TL Easy, Addix
  • Sattel Nukeproof Neutron
  • Sattelstütze Nukeproof Neutron, 450 mm
  • Vorbau Nukeproof Neutron AM, 45 mm
  • Lenker Nukeproof Neutron V2 25 mm Rise, M: 780 mm, L: 800 mm, XL: 800 mm, XXL: 800 mm
  • Lenkerbreite 800
  • Steuersatz Nukeproof Warhead, 44-56 IITS

Erfahrung mit dem Nukeproof Scout 290 Race

Nukeproof Scout 290 Race im Test Die Briten liefern mit dem Scout 290 Race ungefilterten Fahrspaß im anspruchsvollen Gelände. Auf dem Trail fällt das Fahrverhalten weder laufruhig, noch verspielt aus. Das Scout 290 Race schafft mit seinem ausgewogenen Handling eine Gratwanderung zwischen den beiden Extremen. Die ausgewogene Sitzposition dürfte den allermeisten Bikern sehr gut gefallen. Im Preisbereich unter 2000 Euro gibt es Bikes die besser klettern als das Scout 290 Race. Dafür hat das Nukeproof hochwertigere Laufräder als die Konkurrenz mit vergleichbaren Preisen.

Wie viel ist genug?

Wie viel Federweg macht an der Gabel eigentlich Sinn, wenn man mit starrem Heck durch d...

Cube Stereo One44 C:62 Race im Test

Das Cube Stereo One44 C:62 Race verspricht das, wonach sich viele Biker sehnen. Es ist ...

Was kostet ein Bike für Trailsüchtige?

Wir haben vier Mountainbikes zwischen 2500 und über 6000 € auf Herz und Nieren geprüft....

Cannondale zeigt ein neues Habit & Habit LT

Cube und Canyon haben 2023 schon neue All Mountain Modelle vorgestellt. Jetzt kontert C...