Scott Spark 900 Ultimate EVO AXS im Test

Scott Spark 900 Ultimate EVO AXS im Test

Scott Spark 900 Ultimate EVO AXS im Test

Preis: 13499 €
Kategorie: Trailbike
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 11 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 130 mm
Federweg hinten: 120 mm
Modelljahr: 2022
  • im Rahmen integrierter Dämpfer
  • Top Bike in dieser Preisklasse
  • stark im Anstieg
  • 5 Jahre Garantie
  • nur 10,8 kg - extrem leicht
  • kommt bergab bei hohem Tempo ans Limit
  • finde deinen lokalen Scott Händler
    Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Spark 900 Ultimate EVO AXS im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Trailbike über 8000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 13499 € teuren Spark 900 Ultimate EVO AXS.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Scott Spark 900 Ultimate EVO AXS

    Scott Spark 900 Ultimate EVO AXS im Test Mit dem Spark hat Scott den Innovationshammer voll durchgeschwungen. Der im Rahmendesign integrierte Dämpfer und die schnieke Zugfürhung am Lenker machen das Bike nicht nur zum ästhetischen Hingucker, sondern bringen auch beim Fahren echte Vorteile mit sich. Das einzigartige Design vereint ein niedriges Rahmengewicht, beste Steifigkeitswerte und bietet obendrein noch Platz für zwei Flaschenhater im Rahmen. Der Twin-Loc Hebel zum blockieren des Fahrwerks ist natürlich auch beim neuen Spark Standard. Der Lockout-Hebel am Lenker hat sogar eine Zwischenstufe. So kann man die Federelemente am Scott nicht nur komplett blockieren, sondern auch in einen Trailmodus versetzen. Das Handling fällt auch dank moderatem 65,8 Grad Lenkwinkel angenehm ausgewogen aus. Der Blick auf die Geometriedaten verrät eindeutig: Das Spark 900 Ultimate EVO AXS hat eine sportliche Sitzposition. Beim Carbon-Rahmen hat Scott nicht gekleckert, sondern geklotzt. Das Fully-Chassis hinterlässt einen extrem hochwertigen Eindruck. Die Ausrichtung des Bikes dürfte vor allem Tourenfahrern gefallen. Zum Schluss gibt es noch ein Killer-Argument: Im Preisbereich über 8000 Euro zählt das Trailbike von Scott zu den besten Modellen in der Trailbike-Kategorie. Lobenswert: 5 Jahre Garantie auf den Rahmen!

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    -
    S
    M
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    -
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    -
    608
    608
    618
    627
    -
    Reach
    -
    -
    410
    440
    470
    500
    -
    Oberrohrlänge
    -
    -
    561
    589
    613
    641
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    -
    415
    440
    490
    540
    -
    Sitzwinkel
    -
    -
    75,7
    75,9
    76,4
    76,7
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    -
    90
    90
    105
    115
    -
    Lenkwinkel
    -
    -
    65,8
    65,8
    65,8
    65,8
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    -
    44
    44
    44
    44
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    -
    332
    332
    332
    332
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    -
    438
    438
    438
    438
    -
    Radstand
    -
    -
    1145
    1174
    1205
    1236
    -
    Überstandshöhe
    -
    -
    759
    767
    778
    801
    -
    • Rahmen Spark Carbon HMX SL Integrated Suspension Technology Flex Pivot / Adjustable head angle Syncros Cable Integration System BB92 / UDH Interface / 12x148mm with 55mm Chainline Lightest 120mm frame 1870g (w/shock)
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel FOX 34 Float Factory Air / Kashima FIT4 3-Modes with low Speed adj. / Kabolt 15x110mm axle / 44mm offset Tapered steerer / Lockout / Reb. Adj. 130mm travel
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout nein
    • Dämpfer FOX NUDE 5T Factory EVOL Trunnion SCOTT custom w. travel / geo adj. 3 modes: Lockout-Traction Control-Descend Custom large Air volume / DPS / Kashima / Reb. Adj. Travel 120-80-Lockout / T165X45mm
    • Bandbreite 520%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel SRAM Eagle AXS Rocker Controller
    • Schaltwerk SRAM XX1 Eagle AXS / 12 Speed Wireless Electronic Shift System
    • Kurbel SRAM XX1 Eagle Carbon crankarm DUB / 55mm CL / 32T
    • Kassette SRAM CS XX1 XG1299 / 10-52 T
    • Kette SRAM CN XX1 Eagle
    • Bremsen Trickstuff Piccola HD Carbon 4 Piston Disc
    • Bremsscheiben Ø 180/180
    • Felgen Syncros Silverton 1S-30 6 Bolt F: 15x110mm, R: 12x148mm 30mm Tubeless ready Carbon rim 28H DT Swiss 240 Ratchet EXP 36 / XD Driver SRAM TyreWiz / Syncros SL Axle w/Removable Lever with 6mm Allen, T30 and T25 Tools
    • Vorderreifen Schwalbe Wicked Will 29x2.4" EVO Super Race / TLE / 67EPI / Addix Speed Soft
    • Hinterreifen Schwalbe Wicked Will 29x2.4" EVO Super Race / TLE / 67EPI / Addix Speed Soft
    • Sattel Syncros Tofino Regular 1 Carbon rails
    • Sattelstütze FOX Transfer Factory Dropper Post Kashima 31.6mm / S & M size 125mm / L & XL size 150mm
    • Lenker Syncros Fraser iC SL DC Carbon 0° rise / back sweep 8° / mini Rise / 760mm Syncros Pro lock-on grips
    • Lenkerbreite 760
    • Steuersatz Syncros - Acros Angle adjust & Cable Routing HS System +-0.6° head angle adjustment ZS56/28.6 – ZS56/40 MTB
    ×

    Bitte gib deinen Standort in dem Feld über der Karte ein, damit wir einen Händler in deiner Nähe finden können.

    Scott Aspect 920 im Test

    Das Scott Aspect 920 in diesem Test kostet 1200 € (UVP) und definiert damit eine magisc...

    Scott Scale RC 2023 im ersten Test

    Das brandneue Scott Scale untermauert mit seinen 24 Modellvarianten eine These eindeuti...

    So ermittelst du deine individuelle Rahmengröße

    Hat man sein Traum-Mountainbike gefunden, bleibt noch eine zentrale Frage zu beantworte...

    Crossworx Lite 290 im Test

    Crossworx hat nicht nur seinen Firmensitz in Deutschland, sondern auch seine Fertigung....