Trek Slash 9.9 XTR im Test
Trek Slash 9.9 XTR im Test
Trek Slash 9.9 XTR im Test

Trek Slash 9.9 XTR im Test

Trek Slash 9.9 XTR im Test

Preis: 11999 €
Kategorie: Enduro
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 14,05 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 170 mm
Federweg hinten: 160 mm
Modelljahr: 2023
  • 25 Jahre Garantie
  • mit 14,05 kg relativ leicht
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Slash 9.9 XTR im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Enduro über 8000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 11999 € teuren Slash 9.9 XTR.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Trek Slash 9.9 XTR

    Trek Slash 9.9 XTR im Test Manchmal kann man auch mit den Details Anfangen. Das Slash 9.9 hat einen integriertes Staufach im Unterrohr. Mit 14,05 kg Gewicht für das komplette Bike gesellt sich das Trek zu den leichteren Bikes die man für unter über 8000 Euro kaufen kann. Die meisten Bikes im selben Marktumfeld sind schwerer. Vor allem im extrem steilen Gelände kommt einem das laufruhige Handling extrem entgegen. Sportlichen Fahrern dürfte die sportliche Sitzposition extrem gut gefallen. Beim Carbon-Rahmen hat Trek nicht gekleckert, sondern geklotzt. Das Fully-Chassis hinterlässt einen extrem hochwertigen Eindruck. Mit 25 Jahren fällt die Garantie üppig aus.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    S-Low
    M-Low
    M/L-Low
    L-Low
    XL-Low
    -
    Laufradgröße
    -
    29
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    621
    622
    626
    635
    658
    -
    Reach
    -
    425
    450
    469
    486
    516
    -
    Oberrohrlänge
    -
    585
    610
    629
    649
    684
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    395
    420
    435
    450
    500
    -
    Sitzwinkel
    -
    75,6
    75,6
    75,6
    75,6
    75,6
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    100
    100
    105
    115
    140
    -
    Lenkwinkel
    -
    64,1
    64,1
    64,1
    64,1
    64,1
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    29
    29
    29
    29
    29
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    345
    345
    345
    345
    345
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    437
    437
    437
    437
    437
    -
    Radstand
    -
    1197
    1222
    1243
    1264
    1305
    -
    Überstandshöhe
    -
    706
    744
    744
    754
    774
    -
    • Rahmen Slash Carbon
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel RockShox Zeb Ultimate, DebonAir-Federung, Charger 3 RC2-Dämpfung, 44 mm Vorbiegung, Boost110, Maxle Stealth, 170 mm Federweg
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout nein
    • Dämpfer RockShox Super Deluxe Ultimate RCT2, AirWiz, 230x62,5 mm
    • Bandbreite 510%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel Shimano XTR M9100, 12fach
    • Schaltwerk Shimano XTR M9100, Shadow Plus, langer Käfig, max. 51 Z. an größtem Ritzel
    • Kurbel E*thirteen LG1 Race Carbon, 30 Z., 55 mm Kettenlinie, Länge 170 mm
    • Kassette Shimano XTR M9101, 10-51 Z., 12fach
    • Kette Shimano Dura-Ace/XTR M9100, 12fach
    • Bremsen Hydraulische 4-Kolben-Scheibenbremse Shimano XTR M9120
    • Bremsscheiben Ø 203/180
    • Laufradsatz Bontrager Line Pro 30, OCLV Mountain Carbon, Tubeless Ready, 6-Loch-Scheibenaufnahme
    • Vorderreifen Größe: S , M , ML , L , XL Bontrager SE5 Team Issue, Tubeless Ready, Core Strength-Flankenschutz, Aramidwulstkern, 120 TPI, 29 x 2.50
    • Hinterreifen Größe: S , M , ML , L , XL Bontrager SE5 Team Issue, Tubeless Ready, Core Strength-Flankenschutz, Aramidwulstkern, 120 TPI, 29 x 2.50
    • Sattel Bontrager Arvada, Austenitstreben, 138 mm Breite
    • Sattelstütze Größe: M , ML Bontrager Line Elite Dropper, 150 mm Hub, MaxFlow, interne Zugführung, 34,9 mm, 440 mm Länge
    • Lenker Bontrager RSL Integrierter Lenker/Vorbau, OCLV Carbon, 27,5 mm Rise, 820 mm Breite, Vorbau mit 0 Grad Rise, 35 mm Vorbaulänge
    • Lenkerbreite 820
    • Steuersatz Integrierter Steuersatz mit Knock Block 2.0, 72 Grad Radius (einschließlich Zunge mit unendlichem Radius), gedichtetes Patronenlager, 1 1/8" oben, 1,5" unten

    Raphaela Richter berichtet von der EDR

    Raphaela Richter ist Deutschlands schnellste Enduro Mountainbikerin. Ab sofort gibt uns...

    Canyon Spectral mit K.I.S.-System

    Ins Canyon Spectral CF 8 K.I.S Mullet haben die Produktmanager alles gepackt, was derze...

    Cube Stereo One Modelllinie im Check

    Cube stellt zum Saisonstart gleich drei neue Fully Plattformen vor. Das Stereo One44 be...

    Das neue Liteville 301 CL MK1 Carbon

    Das Liteville 301 CL MK1 ist Litevilles erstes Mountainbike ohne Motor aus Carbon. Kehr...