Yeti SB 135 T2 Lunch Ride im Test

Yeti SB 135 T2 Lunch Ride im Test

Preis: 8990 €
Kategorie: All Mountain
Rahmenmaterial: Carbon
Laufradgröße: 27,5"
Federweg vorne: 150 mm
Federweg hinten: 135 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2023)
  • Switch Infinity Link
  • UDH Schaltauge
  • 5 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
verspielt laufruhig
Rahmengröße fällt
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Yeti SB 135 T2 Lunch Ride im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (All Mountain über 8000 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 8990 € teuren Yeti SB 135 T2 Lunch Ride.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
xs
s
m
l
xl
-
Laufradgröße
-
27,5
27,5
27,5
27,5
27,5
-
Stack
-
583
592
597
606
616
-
Reach
-
400
430
460
479
504
-
Oberrohrlänge
-
534
566
598
620
647
-
Sitzrohrlänge
-
345
365
400
440
470
-
Sitzwinkel
-
77
77
77
77
76,9
-
Steuerrohrlänge
-
92
101
107
118
129
-
Lenkwinkel
-
65,5
65,4
65,4
65,4
65,4
-
Tretlagerabsenkung
-
-
-
-
-
-
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
337
337
337
337
337
-
Kettenstrebenlänge
-
429
431
433
435
437
-
Radstand
-
1128
1164
1199
1225
1257
-
Überstandshöhe
-
675
678
714
718
722
-
Ausstattung
  • Rahmen TURQ Series carbon fiber frame, Switch Infinity V2 suspension technology, Threaded BB, internally tunneled cable routing, 148mm x 12mm BOOST dropouts, sealed enduro max pivot bearings, Universal derailleur hanger (UDH), and axle.
  • Rahmenmaterial Carbon
  • Gabel FOX FACTORY 36/160MM
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout nein
  • Dämpfer FOX FACTORY FLOAT X
  • Bandbreite 520%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel SRAM AXS POD CONTROLLER
  • Schaltwerk SRAM X0 EAGLE TRANSMISSION
  • Kurbel SRAM X0 EAGLE TRANSMISSION 30T 170MM
  • Kassette SRAM X0 EAGLE TRANSMISSION 10-52
  • Kette SRAM X0 EAGLE TRANSMISSION FLATTOP
  • Bremsen SRAM CODE RSC
  • Bremsscheiben Ø 200/200
  • Laufradsatz DT SWISS CUSTOM EX1700 30MM
  • Vorderreifen MAXXIS ASSEGAI 2.5 EXO+
  • Hinterreifen MAXXIS MINION DHR II 2.4 EXO+
  • Sattel SILVERADO CUSTOM
  • Sattelstütze FOX TRANSFER 31.6MM / MD: 175MM, LG-XL: 200MM
  • Vorbau BURGTEC ENDURO MK3 35X50MM
  • Lenker BURGTEC RIDE WIDE ALLOY ENDURO 35X780MM 30MM RISE
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz CANE CREEK 40 INTEGRATED

Erfahrung mit dem Yeti SB 135 T2 Lunch Ride

Yeti SB 135 T2 Lunch Ride im Test Bikes mit 27,5 Zoll Laufrädern sind selten geworden. Zumindest im High End Segment rollen die meisten Mitbewerber des SB 135 T2 Lunch Ride auf größeren 29er-Laufrädern. Aber der Hype um die Marke Yeti lebt schon immer ein Stück weit vom Mut, anders zu sein. Diese Philosophie steckt beim jüngsten Sprössling aus Colorado nicht nur in der Wahl der Laufradgröße. Auch beim Hinterbau geht man, wie immer, eigene Wege. Mit dem Switch-Infinity-Link verfolgen die Amis auch im SB 135 T2 Lunch Ride ihren eigenständigen Ansatz beim Hinterbau. Der Vorteil in einem Satz erklärt: Das auf Gleitern gelagerte Hauptlager ermöglicht eine besonders gut Anlenkung des Dämpfers und eine optimale Raderhebungskurve beim Einferdern. Du hast keine Ahnung, ob du ein laufruhiges oder verspieltes Handling bevorzugst? Dann machst du mit dem Yeti nichts falsch. Sein Fahrverhalten ist nämlich angenehm ausgeglichen. Sportlichen Fahrern dürfte die sportliche Sitzposition extrem gut gefallen. Wenn man den Rahmen als Herzstück eines Bikes betrachtet, dann hat Yeti alles richtig gemacht. Der Carbon-Rahmen hinterlässt einen sehr wertigen Eindruck. Für 8990 Euro verbauen andere Hersteller ein deutlich schlechteres Fahrwerk. Das Garantieversprechen von 5 Jahren sorgt für Vertrauen.

Das neue YT Jeffsy im Test

Das YT Jeffsy ist Everybodys Darling im Lineup des Direktversenders. Es ist leicht genu...

Neues Propain Tyee Aluminium & Carbon

Das neue Propain Enduro präsentiert sich nicht als Gamechanger, sondern als stringente ...

Abfahrtshungriger denn je – Die besten All Mountain Bikes 2023

Wenn du bis jetzt immer ein Enduro MTB gekauft hast, solltest du dich 2023 nach einem A...

Das Canyon Neuron 2023

Das neue Propain Enduro präsentiert sich nicht als Gamechanger, sondern als stringente ...