Canyon Exceed CF 7 im Test

Canyon Exceed CF 7 im Test

Canyon Exceed CF 7 im Test

Preis: 2899 €
Kategorie: Racebike
Rahmenmaterial: Carbon
Gewicht: 11 kg
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100 mm
Modelljahr: 2022
  • intrgrieter Lenkanschalsbegrenzer
  • Fahrwerk lässt sich vom Lenker aus blockieren
  • gute Preis/Leistung
  • kletterstark
  • super Rahmen
  • gute Schaltung für dieses Marktsegement
  • 6 Jahre Garantie
  • mit 10,5 kg leichter als vergleichbare Bikes
  • Einsatzbereich
    leichtes Gelände extreme Trails
    Sitzposition
    aufrecht sportlich
    Handling
    playful laufruhig
    Rahmengröße fällt
    klein aus groß aus

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Exceed CF 7 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (Racehardtail bis 3000 €) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 2899 € teuren Exceed CF 7.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Canyon Exceed CF 7

    Canyon Exceed CF 7 im Test Viel Systemintegration, ein extrem niedriges Rahmengewicht und gute Steifigkeitswerte. Das Exceed CF 7 ist ein Racehardtail wie es im Buche steht. Mit 10,5 kg Gewicht für das komplette Bike gesellt sich das Racebike Exceed CF 7 zu den leichteren Bikes die man für unter unter 3000 Euro kaufen kann. Die meisten Bikes im selben Marktumfeld sind schwerer. Wer beim Fahrverhalten keine konkreten Vorlieben hat, macht mit dem Exceed CF 7 nichts falsch. Denn sein Handling ist angenehm ausgeglichen. Das Zusammenspiel aus relativ langem Oberrohr und geringem Stack-Wert lassen die Sitzposition sportlich ausfallen. Der hochwertige Carbon-Rahmen erfüllt alle aktuellen Standards und dient damit als perfektes Fundament für ein solides Komplettbike. Mit einem zentralen Hebel am Lenker des Racebikes lässt sich das komplette Fahrwerk blockieren. In der Racebike-Kategorie wirst du unter 2899 Euro kaum ein besseres Fahrrad finden. Mit 6 Jahren fällt die Garantie üppig aus. Check vor dem Kauf nochmal genau die Geometrietabelle: Das Canyon Hardtail fällt groß aus.

    technische Details

    Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

    SIZE XXS XS S M L XL XXL
    Hersteller-Größenbezeichnung
    -
    XS
    S
    M
    L
    XL
    -
    Laufradgröße
    -
    29
    29
    29
    29
    29
    -
    Stack
    -
    597
    597
    602
    616
    634
    -
    Reach
    -
    392
    415
    435
    455
    475
    -
    Oberrohrlänge
    -
    552
    575
    596
    620
    645
    -
    Sitzrohrlänge
    -
    375
    415
    458
    495
    535
    -
    Sitzwinkel
    -
    75
    75
    75
    75
    75
    -
    Steuerrohrlänge
    -
    90
    90
    95
    110
    130
    -
    Lenkwinkel
    -
    69
    69
    69
    69
    69
    -
    Tretlagerabsenkung
    -
    58
    58
    58
    58
    58
    -
    Tretlagerhöhe (absolut)
    -
    316
    316
    316
    316
    316
    -
    Kettenstrebenlänge
    -
    425
    425
    425
    430
    435
    -
    Radstand
    -
    1079
    1102
    1123
    1154
    1186
    -
    Überstandshöhe
    -
    781
    803
    828
    854
    883
    -
    • Rahmen Canyon Exceed CF, Material: Carbon (CF)
    • Rahmenmaterial Carbon
    • Gabel RockShox SID SL Select RL Remote, 100mm fork for 29ers with remote lockout., Travel: 100 mm, Fork steer tube diameter: 1 1/8" - 1 1/4"
    • Federelement Luft
    • Lenkerlockout ja
    • Bandbreite 520%
    • Schaltung 1x12
    • Schalthebel SRAM GX Eagle, SRAM's GX Eagle 12-speed shifters fire off quick and accurate gear shifts.
    • Schaltwerk SRAM GX Eagle, 12-speed, 12-speed, max cassette size: 52T. Weight: 290 g, Cage Lock and Roller Bearing Clutch technologies
    • Kurbel SRAM GX Eagle Carbon DUB 34T, Light and strong carbon crankset with 175mm cranks and 34 tooth chainring., Number of chainrings: 1
    • Kassette SRAM GX Eagle, 12-speed (10-52), Cassette size: 10-52T. Gear range: 520%.
    • Kette SRAM NX Eagle 12s, 12 speed chain with powerlink.
    • Bremsen SRAM Level TL, Big braking performance in a lightweight package.
    • Bremsscheiben Ø 180/160
    • Laufradsatz Reynolds TR 309/289 XC, 110x15mm width front hub, 148x12mm width rear hub, 30/28mm inner width, Centerlock, Shimano 12 Speed, material: carbon, Tubeless ready (tubeless tape and valves included), Lifetime warranty
    • Felgen Reynolds TR309c XC, Carbon XC wheels that combine flawless ride quality and durability, designed to push the limits of aggressive racing and riding., Rotor Mount: Center Lock | Reynolds TR289c XC, XD, XC wheels designed to push the limits of aggressive ra
    • Vorderreifen MAXXIS Ikon Exo 2.35", Designed for speed and reliability these tyres offer outstanding grip across a wide range of conditions., Wheelsize: 29"
    • Hinterreifen MAXXIS Ikon Exo 2.35", Designed for speed and reliability these tyres offer outstanding grip across a wide range of conditions., Wheelsize: 29"
    • Sattel Selle Italia SLS Boost FeC, Saddle shaped to support a more aggressive riding position.
    • Sattelstütze Race Face Ride, Featuring the Race Face dual-bolt, adjustable head design making a saddle fit so easy., Clamp diameter: 30,9 mm
    • Vorbau Race Face Ride, Strong but light 80mm stem from Race Face.
    • Lenker Race Face Ride Rise, Flat bars that offer great control without compromising performance., Width: 740 mm
    • Lenkerbreite 740

    Scott Scale RC 2023 im ersten Test

    Das brandneue Scott Scale untermauert mit seinen 24 Modellvarianten eine These eindeuti...

    Specialized Epic World Cup im Test

    Mit dem Specialized Epic Worldcup wurde in Morgen Hill ein Zwitter zwischen Racefully u...

    Cervelo ZFS5 im Test

    Das Cervelo ZFS 5 steht unter Erwartungsdruck. Denn Cervelo wurde als “the most enginee...

    Specialized Epic 2024 im Test

    Das neue 2024er Specialized Epic liefert das Upgrade auf 120 mm Federweg und Teleskopst...