Cannondale Habit LT 2 im Test

Cannondale Habit LT 2 im Test

Cannondale Habit LT 2 im Test

Preis: 3999 €
Kategorie: All Mountain
Rahmenmaterial: Aluminium
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 150 mm
Federweg hinten: 140 mm
Modelljahr: 2024 (Durchläufer aus 2023)
  • inkl. Cannondale Wheel Sensor
  • BSA Tretlager
  • Montagemöglichkeit für Storage-Täschchen am Oberohr
  • UDH Schaltauge
  • großes Servicefenster
  • gute Preis/Leistung
  • abfahrtsstarkes Bike
  • 25 Jahre Garantie
Einsatzbereich
leichtes Gelände extreme terrain
Sitzposition
aufrecht sportlich
Handling
playful laufruhig
framesize runs
klein aus groß aus

Qualität der Bauteile

Die wichtigsten Wertungen des Habit LT 2 im Vergleich zum relevanten Marktumfeld (All Mountain bis 4500 €) .

Preis/Leistung-Check

Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 3999 € teuren Habit LT 2.

Geometrie

Je steiler der Winkel des Sitzrohrs ist, desto effizienter können Sie in die Pedale treten.

SIZE XXS XS S M L XL XXL
Hersteller-Größenbezeichnung
-
XS
SM
MD
LG
XL
-
Laufradgröße
-
27,5
29
29
29
29
-
Stack
-
578
626
635
644
653
-
Reach
-
400
425
450
475
510
-
Oberrohrlänge
-
527
563
590
617
654
-
Sitzrohrlänge
-
360
380
400
445
500
-
Sitzwinkel
-
77
77,1
77,1
77,1
77,1
-
Steuerrohrlänge
-
100
110
120
130
140
-
Lenkwinkel
-
64,7
64,7
64,7
64,7
64,7
-
Tretlagerabsenkung
-
13
34
34
34
34
-
Tretlagerhöhe (absolut)
-
344
344
344
344
344
-
Kettenstrebenlänge
-
434
435
435
440
445
-
Radstand
-
1132
1174
1203
1237
1281
-
Überstandshöhe
-
750
736
740
757
767
-
Ausstattung
  • Rahmen Habit SmartForm C1 Alloy, 140mm travel
  • Rahmenmaterial Aluminium
  • Gabel RockShox Lyrik Select, 150mm, DebonAir, 15x110mm thru-axle, tapered steered, 42mm offset
  • Federelement Luft
  • Lenkerlockout ja
  • Dämpfer RockShox Super Deluxe Select+, DebonAir, 2-Pos mode adjust, adjustable rebound
  • Bandbreite 510%
  • Schaltung 1x12
  • Schalthebel Shimano SLX, 12-speed
  • Schaltwerk Shimano XT
  • Kurbel Shimano, FC-6120, 30T, 55mm chainline
  • Kassette Shimano SLX, 10-51, 12-speed
  • Kette Shimano SLX, 12-speed
  • Bremsen Shimano SLX 4-piston disc, 203/180mm RT64 rotors
  • Bremsscheiben Ø 203/180
  • Felgen WTB ST i30 TCS, 32h, tubeless ready
  • Vorderradnabe (F) Shimano MT400, 15x110mm thru-axle /
  • Hinterradnabe (R) Shimano MT510, 12x148mm thru-axle
  • Vorderreifen (F) Maxxis Minion DHF, 29x2.5" (27.5x2.5" - XS), EXO, tubeless ready,
  • Hinterreifen (R) Maxxis Dissector, 29x2.5" (27.5x2.5" - XS), EXO, tubeless ready
  • Sattel Cannondale Scoop Shallow Sport, steel rails
  • Sattelstütze Cannondale DownLow Dropper, internal routing, 31.6, 125mm (XS-S), 150mm (M), 170mm (L, XL
  • Vorbau Cannondale 3, 6061 Alloy, 31.8, 0°
  • Lenker Cannondale 3 Riser, 6061 Alloy, 15mm rise, 8° sweep, 4° rise, 780mm
  • Lenkerbreite 780
  • Steuersatz Integrated Sealed Bearing, Tapered

Erfahrung mit dem Cannondale Habit LT 2

Cannondale Habit LT 2 im Test Bikes mit 150 mm sind selten geworden. Das Habit LT 2 füllt die Lücke zwischen Trailbike und Enduro mit einem spaßorientierten Ansatz aus. Als großer Bruder des Cannondale Habits ohne den Modellzusatz "LT" hat es nicht nur 10 Millimeter mehr Federweg an Front und Heck, sondern schielt auch mit einem newschooligem Geometrieansatz deutlich mehr Richtung Abfahrt. Die Kombination aus 64,7 Grad flachem Lenkwinkel und tendenziell langem Radstand lassen das Habit LT 2 auch bei hohem Tempo nicht aus der Ruhe kommen. Dank der komfortablen Sitzposition bleiben auch lange Touren für die Bandscheiben machbar. Die stimmige Geometrie und die griffigen Reifen sorgen dabei vor allem im Downhill für nach oben gezogene Mundwinkel. Mit 25 Jahren Garantie, steht einer langjährigen Beziehung nichts im Weg.

Rockrider Feel 900 s im Test

Decathlon versucht schon lange, das Image vom Discounter loszuwerden. Und das Rockrider...

Canyon Spectral CF 2024 im Test

Optisch geht die Neuauflage des Canyon Spectral als Facelift durch. Aber es hat sich vi...

Neues Propain Tyee Aluminium & Carbon

Das neue Propain Enduro präsentiert sich nicht als Gamechanger, sondern als stringente ...

Rockrider AM 100 S im Test

Viele Biker sind auf der Suche nach einem guten Fully unter 2000 €. Aber machen preiswe...